Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberWO1998040995 A1
Publication typeApplication
Application numberPCT/DE1998/000654
Publication date17 Sep 1998
Filing date5 Mar 1998
Priority date10 Mar 1997
Publication numberPCT/1998/654, PCT/DE/1998/000654, PCT/DE/1998/00654, PCT/DE/98/000654, PCT/DE/98/00654, PCT/DE1998/000654, PCT/DE1998/00654, PCT/DE1998000654, PCT/DE199800654, PCT/DE98/000654, PCT/DE98/00654, PCT/DE98000654, PCT/DE9800654, WO 1998/040995 A1, WO 1998040995 A1, WO 1998040995A1, WO 9840995 A1, WO 9840995A1, WO-A1-1998040995, WO-A1-9840995, WO1998/040995A1, WO1998040995 A1, WO1998040995A1, WO9840995 A1, WO9840995A1
InventorsNiels Carlsen, Christine Kocourek, Rony Vogel, Joachim Maass
ApplicantSiemens Aktiengesellschaft
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Patentscope, Espacenet
Telephone user interface
WO 1998040995 A1
Abstract
The invention relates to a user interface for a communications terminal or for a communications terminal function, comprising a touch-sensitive surface with key fields whose functions are touch activated. The number and/or graphic representation of said key fields can be varied.
Claims  translated from German  (OCR text may contain errors)
Patentanspr├╝che Patentanspr├╝che
1. Benutzeroberfl├ñche f├╝r ein Kommunikationsendger├ñt oder f├╝r eine Kommunikationsendger├ñte-Funktion gekennzeichnet durch eine ber├╝hrungssensitive Fl├ñche, auf der Tastenfelder dargestellt sind, deren zugeh├╢rige Funktionen durch Ber├╝hrung aktivierbar sind, wobei die Anzahl und/oder die graphische Darstellung der Tastenfelder ver├ñnderbar ist . 1. Benutzeroberfl├ñche f├╝r a Kommunikationsendger├ñt or f├╝r Kommunikationsendger├ñte a function characterized by a ber├╝hrungssensitive Fl├ñche, are shown on the key fields whose zugeh├╢rige functions Ber├ ╝hrung be activated, wherein the number and / or the graphical representation of the keypads is ver├ñnderbar.
2. Benutzeroberfläche nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, daß die graphische Darstellung der Tastenfelder aus einem Symbol- generator abrufbar ist . 2. Benutzeroberfläche according to claim 1 characterized in that the graphical representation of the key fields of a symbol daß generator is available.
3. Benutzeroberfläche nach Anspruch 1 dadurch gekennzeichnet, daß die graphische Darstellung der Tastenfelder über eine Edi- tierfunktion eingebbar ist. 3. Benutzeroberfläche according to claim 1 characterized in daß the graphical representation of the keypads über an EDI animal function can be input.
4. Benutzeroberfläche nach einem der vorhergehenden Ansprüche dadurch gekennzeichnet, daß die Benutzeroberfläche zwischen mindestens zwei graphischen Darstellungen der Tastenfelder umschaltbar ausgebildet ist. 4. characterized Benutzeroberfläche according to any preceding Ansprüche by daß the Benutzeroberfläche between at least two graphical representations of the key fields is formed switchable.
Description  translated from German  (OCR text may contain errors)

Beschreibung description

Benutzeroberfläche für ein Telefon User interface for a phone

Die Erfindung betrifft eine Benutzeroberfläche gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. The invention relates to a user interface according to the preamble of claim 1.

Die einfachste Form einer Benutzeroberfläche wiesen die frü- heren Telefone auf, nämlich nur eine Wählscheibe zum Aufbau einer Verbindung zu einem externen Kommunikationsteilnehmer. The simplest form of user interface had the frü- heren phones, namely only a dial to establish a connection to an external communication stations. Bei modernen Telefonen enthält die Benutzeroberfläche meist einen Tastaturblock, zur Eingabe der Rufnummer, und eine Anzeigeeinrichtung in Form eines Displays . In modern phones, the user usually includes a keypad, to enter the phone number, and a display device in the form of a display. Neben dem Tastatur- block kann die Benutzeroberfläche noch weitere Tasten aufweisen, wie beispielsweise Kurzwahltasten oder sonstige Funktionstasten für Wahlwiederholung, Lauthören und Ähnliches mehr. In addition to the keyboard block the user interface may also have additional keys, such as speed dial keys or other function keys for redial, speakerphone and the like more.

Bei der Verwendung einer Datenverarbeitungsanlage, beispiels- weise eines Personal Computers oder eines Notebooks, zur Realisierung einer Telefonfunktion wird eine Benutzeroberfläche auf den Monitor bzw. auf der Anzeigeeinrichtung dargestellt. When using a data processing system, beispiels- a personal computer or a notebook as, for realizing a telephone function, a user interface on the monitor or on the display device is shown. Durch Anwahl mit der Maus oder mit Hilfe der Cursortasten können die verschiedenen Tastenfunktionen aktiviert werden. By selecting with the mouse or the cursor keys, the various key functions can be activated.

Der Tastaturblock eines Telefons kann beispielsweise derart programmiert werden, so daß bei einem Druck auf eine beliebige Taste eine voreingestellte Rufnummer angewählt wird. The keypad of a phone can be programmed to, for example, so that a preset number is dialed at a pressure on any key. Diese Methode ist besonders für Kleinkinder praktisch, die auf diese Art ihre Eltern, beispielsweise zu Besuch bei Freunden, anrufen können. This method is particularly convenient for small children who can call in this way their parents, such as visiting friends.

Für ältere oder fehlsichtige Leute ist oftmals die Beschriftung der Funktionstasten zu klein und kann nicht gelesen wer- den. For older or corrective lenses people labeling the function keys is often too small and can not read the advertising. Bei der Anordnung einer Vielzahl von Tasten und Funktionstasten auf der Benutzeroberfläche werden diese sehr klein, so daß eine Fehlbedienung durch Vertippen leicht möglich ist. In the arrangement of a plurality of keys and function keys on the user interface, these are very small, so that an incorrect operation by mistyping is easily possible. D er E rfindung liegt die Aufgabe zugrunde eine auch für unterschiedliche Benutzer komfortable Benutzeroberfläche anzugeben. T he E rfindung is an object to provide a convenient for different user interface.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die im Patentanspruch 1 angegebenen Merkmale gelöst . This object is achieved by the features indicated in patent claim 1.

Im folgenden wird die Erfindung anhand eines Ausführungsbei- spieles näher beschrieben. In the following the invention using an exemplary embodiment will be described in more detail game.

Eine Benutzeroberfläche für ein Telefon oder für eine Telefonfunktion weist ein Tastenfeld und eine Anzeigeeinrichtung auf. A user interface for a phone or a phone function has a keyboard and a display device. Das Tastenfeld enthält Zifferntasten und daneben bei- spielsweise Tasten für einen Kurzruf. The keypad includes numeric keys next game as examples keys for Kurzruf. Weiter können Tasten für Sonderfunktionen vorgesehen sein, wie Anruf umleiten, Rückruf und/oder Wahlwiederholung. Next keys can be provided for special functions, such as call divert, call back and / or redial.

Bei der Realisierung der Telefonfunktion mit einem Personal Computer ist eine solche Benutzeroberfläche mit diesen Tastenfunktionen am Monitor dargestellt. In realizing the telephone function to a personal computer such user interface with these key functions is displayed on the monitor.

Erfindungsgemäß weist die Benutzeroberfläche eine berührungs- sensitive Fläche auf. According to the invention the user interface on a touch-sensitive surface. Auf dieser Fläche sind die Tastenfelder für die verschiedenen Funktionen zur Bedienung des Telefons dargestellt. On this surface the keypads for the various functions for the operation of the phone are shown. Durch Berührung eines Tastenfeldes wird die zugehörige Funktion aktiviert, beispielsweise die angewählte Ziffer einer Rufnummer für den Verbindungsaufbau bereitgestellt oder eine Funktion wie Lauthören eingeschaltet. the associated function is activated by touching a keypad, for example, provided the chosen digit of a telephone number for establishing a connection or switched as a function of listening. Die Anzahl und/oder die graphische Darstellung der Tastenfelder ist veränderbar. The number and / or the graphical representation of the key fields can be changed.

In die erfindungsgemäße Benutzeroberfläche kann auch eine Anzeigeeinrichtung, beispielsweise ein LC-Display integriert sein, Die Symbole zur Darstellung der Tastenfelder sind beispiels ¬ weise aus einem Symbolgenerator abrufbar. In the inventive user interface also includes a display device such as an LCD screen can be integrated, the symbols to represent the keypads example ¬, of a symbol generator available. Bei einer weiteren A usgestaltung der Erfindung ist die graphische Darstellung der Tastenfelder über eine Editierfunktion vom Benutzer selbst eingebbar. In another A TRUCTURING the invention, the graphical representation of the key fields on an editing by the user can be input. Der Benutzer kann dann Form, Art und Anzahl der Tasten- und Funktionsfeider frei festlegen. The user can then determine the form, type and number of key and Funktionsfeider free.

Bei einer Weiterbildung der Erfindung kann die Benutzeroberfläche des Telefons bzw. des Kommunikationsendgerätes bei- spielsweise zwischen drei Darstellungen der Tastenfelder um- schaltbar ausgebildet sein. In a further development of the invention the user interface of the telephone or of the communication terminal can examples play, between three representations of the keypads be formed environmentally switchable.

Die erste Darstellung sei die Normaldarstellung, in der sämtliche Funktionen aufrufbar, und daher sämtliche diesen Funk- tionen zugeordneten Tastenfelder auf der Bedienoberfläche dargestellt sind. The first presentation was the normal display, accessible in all functions, and therefore all these functions assigned key fields are displayed on the user interface. Bei dieser Benutzeroberfläche in Normaldarstellung stehen dem Benutzer sämtliche Funktionsmerkmale des Endgerätes zur Verfügung. In this user interface in normal display, the user has all the features of the terminal are available. Die Tastenfelder sind mit Ziffern und/oder Texten beschriftet . The keypads are labeled with numbers and / or texts.

Eine zweite Darstellung der Benutzeroberfläche sei eine sogenannte "Kinderdarstellung". A second presentation of the screen is a so-called "Kinder Presentation". Bei dieser Ausführungsform sind die Tastenfelder größer als die der Normaldarstellung. In this embodiment, the keypads are greater than those of the normal representation. Weiter können die Tastenfelder mit Symbolen beschriftet sein. Furthermore, the keypads can be labeled with icons. Diese Symbole können beispielsweise Gesichter, Figuren oder ähnliche Zeichnungen sein, die an und für sich aus dem Clipart- Programm von Personalcomputern bekannt sind. These symbols can be, for example Faces or similar drawings, which are in and of themselves from the ClipArt program of personal computers known.

Eine dritte Darstellung ermöglicht beispielsweise eine Ein- fachbedienung des Kommunikationsendgerätes. A third representation allows for example an input operation of the communication terminal repeatedly. Hierbei sind nicht sämtliche Tastenfelder auf der Benutzeroberfläche dargestellt, und damit sind auch nicht alle Funktionen des Endgerätes aufrufbar. Here, all the key fields are not displayed on the user interface, and thus are not all functions of the terminal called. Mit dieser Benutzeroberfläche sind die Grundfunktionen anwählbar, und damit ist eine einfache Bedie- nung sichergestellt. With this interface, the basic functions can be selected, and thus is a simple operation ensured.

Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE4203652A1 *8 Feb 199226 Aug 1993Telefonbau & Normalzeit GmbhDefining of user surface of touch sensitive display - has user defined blocks on screens that contain multiple functions stored in memory
EP0740446A2 *26 Apr 199630 Oct 1996Nec CorporationPortable electronic equipment
FR2731122A1 * Title not available
GB2306078A * Title not available
US4866764 *26 Aug 198812 Sep 1989Barker Iii CharlesTelephone
US5335276 *16 Dec 19922 Aug 1994Texas Instruments IncorporatedCommunication system and methods for enhanced information transfer
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE19923025A1 *19 May 199923 Nov 2000Florian M KoenigMiniature telephone has touch screen and track ball controls with multimedia features is easy to use
US679229812 Apr 200014 Sep 2004Siemens AktiengesellschaftTelephone terminal to control functions and enter digits
Classifications
International ClassificationH04M1/247
Cooperative ClassificationH04M1/247
European ClassificationH04M1/247
Legal Events
DateCodeEventDescription
17 Sep 1998AKDesignated states
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): JP US
17 Sep 1998ALDesignated countries for regional patents
Kind code of ref document: A1
Designated state(s): AT BE CH DE DK ES FI FR GB GR IE IT LU MC NL PT SE
10 Feb 1999121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
15 Dec 1999122Ep: pct application non-entry in european phase
3 Mar 2000NENPNon-entry into the national phase in:
Ref country code: JP
Ref document number: 1998539069
Format of ref document f/p: F