Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE69838440 T2
Publication typeGrant
Application numberDE1998638440
Publication date12 Jun 2008
Filing date17 Jun 1998
Priority date18 Jun 1997
Also published asCA2240825A1, CA2240825C, DE69829610D1, DE69829610T2, DE69829610T8, DE69838440D1, EP0890339A1, EP0890339B1, EP1523941A1, EP1523941B1, US6017316
Publication number1998638440, 98638440, DE 69838440 T2, DE 69838440T2, DE-T2-69838440, DE1998638440, DE69838440 T2, DE69838440T2, DE98638440
InventorsFred H. San Juan Capistrano Burbank, Seth A. San Clemente Foerster, Mark A. Murrieta Ritchart, John L. San Clemente Wardle
ApplicantEthicon Endo-Surgery, Inc., Cincinnati
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Unterdruck-Steuersystem für automatische Biopsievorrichtung A vacuum control system for automatic biopsy device translated from German
DE 69838440 T2
Abstract  available in
Claims(11)  translated from German
  1. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ), umfassend: eine erste längliche Kanüle ( ), Comprising: a first elongate cannula ( 16 16 ) mit einem distalen Ende zum Eindringen in Gewebe und einer Einkerbung ( ) Having a distal end for entering tissue and a notch ( 24 24 ), die sich proximal von genanntem distalen Ende zur Aufnahme eines Gewebestückes befindet, das sich benachbart zur Einkerbung ( ), Located proximally from said distal end to receive a piece of fabric which is adjacent to the notch ( 24 24 ) befindet, eine zweite längliche Kanüle ( ) Is a second elongated cannula ( 18 18 ), die koaxial mit der ersten Kanüle ( ) Coaxially with said first cannula ( 16 16 ) angeordnet ist, wobei die zweite Kanüle ( ) Is disposed, said second cannula ( 18 18 ) entlang der ersten Kanüle ( ) Along the first cannula ( 16 16 ) verschiebbar ist, um das Gewebestück zu schneiden, das in die Einkerbung ( Is) movable to cut the piece of tissue, which in the notch ( 24 24 ) ragt, wenn die zweite Kanüle ( ) Protrudes when the second cannula ( 18 18 ) an der Einkerbung ( ) At the notch ( 24 24 ) vorbeigleitet, eine Vakuumquelle zum Liefern von Vakuum in einem Gebiet innerhalb der ersten länglichen Kanüle ( ) Slides past, a vacuum source for providing vacuum to a region within the first elongate cannula ( 16 16 ) benachbart zu genannter Einkerbung ( ) Adjacent called notch ( 24 24 ), gekennzeichnet durch eine Steuerung ( ), Characterized by a controller ( 28 28 ) zur automatischen Steuerung des besagtem Gebiet zur Verfügung gestellten Vakuumdrucks gemäß einem Schema, das auf den axialen Positionen der zweiten Kanüle ( ) For automatically controlling the said area provided vacuum pressure in accordance with a schema that the axial positions of the second cannula ( 18 18 ) relativ zur ersten Kanüle ( ) Relative to the first cannula ( 16 16 ) basiert. ) Is based.
  2. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die erste längliche Kanüle ( ) According to claim 1, characterized in that said first elongate cannula ( 16 16 ) eine äußere hohle Kanüle ( ) An outer hollow cannula ( 16 16 ) umfaßt und die zweite längliche Kanüle ( ) And said second elongate cannula ( 18 18 ) ein Messer ( ) A knife ( 18 18 ) umfaßt. ) Includes.
  3. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach Anspruch 1 oder Anspruch 2, ferner umfassend ein Vakuumlumen ( ) According to claim 1 or claim 2, further comprising a vacuum lumen ( 31 31 ) mit einem distalen Ende und einem proximalen Ende, wobei das distale Ende des Vakuumlumens ( ) Having a distal end and a proximal end, wherein the distal end of the vacuum lumen ( 31 31 ) mit dem Gebiet in der ersten Kanüle ( ) With the field in the first cannula ( 16 16 ) benachbart zur Einkerbung ( ) Adjacent to the notch ( 24 24 ) durch mindestens eine Öffnung ( ) By at least one opening ( 56 56 ) in Verbindung steht. ) Is connected.
  4. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß mindestens ein Durchgang für eine Flüssigkeitsverbindung der Vakuumquelle mit dem Gebiet während einer Biopsieprozedur das Vakuumlumen ( ) According to claim 3, characterized in that at least one passage for fluid communication of the vacuum source with the area for a biopsy procedure, the vacuum lumen ( 31 31 ) und ein Lumen ( ) And a lumen ( 20 20 ) umfaßt, das sich durch die zweite längliche Kanüle ( ) Comprises, extending through the second elongate cannula ( 18 18 ) erstreckt, wobei die Biopsievorrichtung ( ), Wherein the biopsy device ( 10 10 ) ferner einen distalen Absauganschluß ( ) Further comprises a distal aspiration port ( 26 26 ), der mit dem Vakuumlumen ( ) Connected to the vacuum lumen ( 31 31 ) in Verbindung steht, und einen proximalen Absauganschluß ( ) Is connected, and a proximal aspiration port ( 50 50 ) umfaßt, der mit dem zweiten länglichen Kanülenlumen ( ) Comprises, connected to the second elongate cannula lumen ( 20 20 ) in Verbindung steht, wobei die Vakuumdruckquelle mit der distalen Absaugöffnung und der proximalen Absaugöffnung ( ) Is in communication with the vacuum pressure source to the distal suction port and the proximal suction opening ( 26 26 , . 50 50 ) in Flüssigkeitsverbindung steht. ) Is in fluid communication.
  5. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, ferner umfassend ein erstes Ventil, um selektiv Vakuum zu ermöglichen oder abzustellen. ) According to one of the preceding claims, further comprising a first valve for selectively allowing or stopping vacuum.
  6. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, ferner umfassend ein erstes Ventil und ein zweites Ventil, wobei jedes Ventil zur Steuerung von Vakuum dient. ) According to one of claims 1 to 4, further comprising a first valve and a second valve, each valve is used to control vacuum.
  7. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Vakuumquelle einen Vakuumdruck erzeugt, der größer als ungefähr 18 Zoll Hg ist. ) According to one of the preceding claims, characterized in that the vacuum source produces a vacuum pressure, which is greater than about 18 inches Hg.
  8. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, ferner umfassend ein Ventil, das mit genannter Steuerung ( ) According to one of the preceding claims, further comprising a valve connected to said controller ( 28 28 ) zur Steuerung von Vakuum durch ein Lumen ( ) For controlling vacuum through a lumen ( 20 20 ) der zweiten länglichen Kanüle ( ) Of said second elongate cannula ( 18 18 ) betreibbar ist. ) Is operable.
  9. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, ferner umfassend eine zweite Vakuumquelle. ) According to one of the preceding claims, further comprising a second vacuum source.
  10. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, daß das Vakuum von der zweiten Quelle einen geringeren Unterdruck als derjenige der Vakuumquelle aufweist. ) According to claim 9, characterized in that the vacuum from the second source has a lower negative pressure than that of the vacuum source.
  11. Automatische Biopsievorrichtung ( The automatic biopsy device ( 10 10 ) nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Steuerung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the control ( 28 28 ) für eine Steuerung von Vakuum durch ein Lumen ( ) For controlling vacuum through a lumen ( 20 20 ) der zweiten länglichen Kanüle ( ) Of said second elongate cannula ( 18 18 ) sorgt. ) Provides.
Description  translated from German
  • Gebiet der Erfindung Field of the Invention
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf Vorrichtungen für Gewebeproben und insbesondere auf verbesserte Vakuum-Steuersysteme für Biopsie-Instrumente. The present invention relates to devices for tissue sampling and more specifically to improved vacuum control systems for biopsy instruments.
  • Hintergrund der Erfindung Background of the Invention
  • [0002] [0002]
    Es wird oft gewünscht, und häufig ist es notwendig, eine Gewebeprobe von Menschen oder anderen Lebewesen zu nehmen oder eine solche zu untersuchen, besonders in der Diagnose und Behandlung von Patienten mit krebsartigen Tumoren, prämalignen gesundheitlichen Zuständen und mit anderen Krankheiten und Störungen. It is often desirable and frequently it is necessary to take a tissue sample from humans or other organisms or to investigate such, particularly in the diagnosis and treatment of patients with cancerous tumors, pre-malignant conditions, and other medical diseases and disorders. Typischerweise wird im Fall von Krebs, wenn der Arzt durch Verfahren, wie zum Beispiel Abtasten, Röntgenstrahl- oder Ultraschalldarstellungen feststellt, daß verdächtige Umstände vorliegen, eine Biopsie durchgeführt, um zu bestimmen, ob die Zellen krebsartig sind. Typically, in the case of cancer, if the doctor determines by methods such as scanning, X-ray or ultrasound representations that suspicious circumstances exist, a biopsy performed to determine whether the cells are cancerous. Die Biopsie kann durch eine offene oder perkutane Technik ausgeführt werden. The biopsy may be performed by an open or percutaneous technique. Die offene Biopsie, die ein invasiver chirurgischer Eingriff unter Verwendung eines Skalpells ist, unter Einschluß einer direkten Sicht auf den Zielbereich, entfernt die gesamte Masse (Exzisionsbiopsie) oder einen Teil der Masse (Inzisionsbiopsie). The open biopsy is an invasive surgical procedure using a scalpel, including a direct view of the target area, removes the entire mass (excisional biopsy) or a part of the mass (incisional biopsy). Die perkutane Biopsie, andererseits, wird üblicherweise mit einem kanülenähnlichen Instrument durch einen relativ kleinen Einschnitt durchgeführt, blind oder unter Zuhilfenahme einer künstlichen Abbildungsvorrichtung, und sie kann entweder eine Aspirationsbiopsie mit feiner Nadel (Fine needle aspiration (FNA)) oder eine Kern-Biopsie sein. Percutaneous biopsy, on the other hand, is usually performed with a cannula-like instrument through a relatively small incision, blindly or with the aid of an artificial imaging device, and may be either a needle aspiration biopsy (fine needle aspiration (FNA)) or a core biopsy be , In der FNA-Biopsie werden einzelne Zellen oder Cluster von Zellen zur Zelluntersuchung entnommen und können, wie zum Beispiel bei einem Papanicolaou-Abstrich präpariert werden. In FNA biopsy, individual cells or clusters of cells are taken for cell examination and may be prepared such as in a Papanicolaou smear. In der Kern-Biopsie, wie der Begriff schon sagt, wird ein Kern oder Fragment von dem Gewebe für die histologische Untersuchung gewonnen, was über einen Gefrierschnitt oder einen Paraffinschnitt erfolgen kann. In the core biopsy, as the term suggests, a core or fragment of tissue is obtained for histologic examination, which can be done via a frozen section or paraffin section.
  • [0003] [0003]
    Die Art der angewendeten Biopsie hängt in großem Umfang von den vorhandenen Umständen in Bezug auf den Patienten ab, und kein einziges Verfahren ist ideal für alle Fälle. The nature of the applied biopsy depends to a large extent from the existing circumstances in relation to the patient, and no single procedure is ideal for all cases. Die Kern-Biopsie jedoch ist äußerst nützlich unter einer Anzahl von Bedingungen und wird immer häufiger von der Ärzteschaft angewendet. However, the core biopsy is extremely useful in a number of conditions and is used more frequently by the medical profession.
  • [0004] [0004]
    Ein besonderer Typ von bildgeführten perkutanen Kern-Brustbiopsie-Instrumenten ist die zur Zeit verfügbare vakuum-gestützte automatische Kern-Biopsie-Vorrichtung. One particular type of image guided percutaneous core breast biopsy instrument is currently available vacuum-assisted automatic core biopsy device. Eine dieser erfolgreichen Biopsie-Vorrichtungen wird im One of these devices is successful biopsy in US Patent Nr. 5,526,822 US Pat. No. 5,526,822 von Burbank et al. Burbank et al. gezeigt und offenbart und in der verwandten Patentanmeldung shown and disclosed and in the related patent application WO 96/24289 WO 96/24289 , die beide gemeinsam dem Anmelder der vorliegenden Erfindung gehören, und sie ist gegenwärtig unter der Marke MAMMOTOME im Handel erhältlich. Which are both common to the assignee of the present invention include, and is currently under the brand MAMMOTOME commercially available. Diese Vorrichtung umfaßt eine Einstechkanüle und eine Schneidkanüle und besitzt die Fähigkeit, aktiv vor dem Schneiden des Gewebes dieses aufzunehmen, was bedeutet, daß Unterdruck verwendet wird, um das Gewebe in eine Aufnahmekerbe "anzusaugen". This device includes a piercing cannula and a cutting cannula and has the capability of active prior to cutting the tissue accommodate this, which means that low pressure is used in a receiving notch "suck" the fabric. Es sind Mechanismen vorgesehen, um die Einstechkanüle drehend auszurichten, die nahe ihrem distalen Ende eine Gewebeaufnahmekerbe aufweist, so daß sich die Kerbe in der gewünschten Winkelausrichtung befindet, um die Gewebeprobe aufzunehmen. Mechanisms are provided to rotationally align the cannula, which near its distal end having a tissue receiving notch so that the notch is in the desired angular orientation for receiving the tissue sample. Weitere Mechanismen ermöglichen, daß die Schneidkanüle sich axial bewegen kann, so daß sie, wie gewünscht, zurückgezogen und vorwärts bewegt und gedreht werden kann, um den Schneidvorgang zu unterstützen. Additional mechanisms permit the cutting cannula can move axially, so that they can be as desired, retracted and advanced and rotated to support the cutting process. Die aktive Aufnahme ermöglicht die Probeentnahme durch nicht gleichartiges Gewebe, was bedeutet, daß die Vorrichtung gleichermaßen in der Lage ist, durch hartes und weiches Gewebe zu schneiden. Active uptake allows sampling by not equal-like tissue, which means that the device is equally capable of cutting through hard and soft tissue. Die Vorrichtung umfaßt weiterhin Einrichtungen, die Schneidkammer in beliebigen Positionen auf und entlang der Längsachse zu steuern und zu positionieren, Einrichtungen zur schnellen und atraumatischen Entnahme von einer beliebigen Anzahl von Kern-Proben mit nur einer einzigen Einführung in den Körper und in das Organ, und Einrichtungen zum Verschlüsseln und Entschlüsseln des Ortes, von wo die Proben entnommen wurden. The apparatus further includes means the cutting chamber in arbitrary positions on and control along the longitudinal axis and position, means for fast and atraumatic removal of an arbitrary number of core samples with a single insertion into the body and into the organ, and means for encrypting and decrypting the town from which the samples were taken. Alles in allem ermöglichen diese Fähigkeiten eine vollständigere Probeentnahme von großen Läsionen und ein vollständiges Entfernen von kleinen Läsionen. All in all, these capabilities to a more complete sampling of large lesions and complete removal of small lesions. Diese Art Instrument ist von Vorteil, da es das Gewinnen einer Vielzahl von Gewebeproben von unterschiedlichen Orten mit nur einer einzigen Einführung des Instruments erlaubt. This kind of instrument is advantageous because it allows obtaining a plurality of tissue samples from different locations with only a single introduction of the instrument. Folglich kann ein breiter Bereich von Gewebe im Körper durch eine einzige kleine Öffnung exzidiert werden, so daß das sich ergebende Trauma für Patienten weitgehend reduziert wird. Consequently, a wide range of tissues are excised through a single small opening in the body, so that the resulting trauma to the patient is largely reduced. Weiterhin erzeugt die Verwendung dieser Art von Instrument Proben von hoher Qualität in einer Art und Weise, welche die direkte Handhabung der Proben durch den Operateur nicht erforderlich macht. Furthermore produced using this type of instrument of high quality samples in a manner which does not require the direct handling of the samples by the operator.
  • [0005] [0005]
    Gegenwärtig werden vakuum-gestützte automatische Kern-Biopsie-Vorrichtungen von der Art, wie sie in dem zuvor erwähnten '822 Patent beschrieben wurden, manuell betätigt, nachdem die Einstechkanüle der Vorrichtung angrenzend an eine Zielläsion, wie gewünscht, positioniert wurde. Presently, vacuum-assisted automatic core biopsy devices of the type as described in the aforementioned '822 patent, manually operated after the piercing cannula of the device has been adjacent, as desired, is positioned at a target lesion. Im besonderen wurden sowohl das Vakuumlumen als auch das Lumen der Schneideinrichtung typischerweise gleichzeitig während eines Eingriffs mit dem Unterdruck beaufschlagt, indem eine Quelle des Unterdrucks manuell betätigt wurde, wenn ein Vakuumbereich benachbart zu der das Gewebe aufnehmenden Kerbe gewünscht wird. In particular, both the vacuum lumen and the lumen of the cutting device have typically been applied simultaneously during an intervention with the negative pressure by a source of negative pressure is manually operated when a vacuum is desired region adjacent to the tissue receiving notch. Es wäre deshalb ein bedeutender Vorteil, wenn man in der Lage wäre, die Beaufschlagung mit einem Unterdruck während eines Eingriffs automatisch zu steuern, so daß der Benutzer ungehindert sich ganz auf den medizinischen Eingriff selbst konzentrieren kann und um die Genauigkeit und Effektivität des Eingriffs zu erhöhen. It would therefore be a significant advantage if you would be able to control the application of a vacuum during a procedure automatically, so that the user freely entirely on the procedure itself can concentrate and to improve the accuracy and effectiveness of the intervention to increase ,
  • [0006] [0006]
    Man hat bei der Benutzung von vakuum-gestützten automatischen Kern-Biopsie-Vorrichtungen dieser Art herausgefunden, daß die Vakuum-Handhabungs-Techniken nicht nur zum Ansaugen des Gewebes in die Aufnahmekerbe von Wert sind, sondern auch bei der Unterstützung des Transports der Gewebeprobe proximal durch das Instrument und aus dem Patientenkörper heraus. It has been found in the use of vacuum-assisted automatic core biopsy devices of this kind, that the vacuum-handling techniques are not only for drawing tissue into the receiving notch of value, but also in assisting the transport of the tissue specimen proximally through the instrument and from the patient's body. Um darauf näher einzugehen: weil sich in der Biopsie-Sonde während des Verlaufs des Eingriffs unterschiedliche Drücke entwickeln, erfolgt nicht immer ein effizienter Transport der Gewebeproben außerhalb des Körpers. To discuss it further: because develop different pressures in the biopsy probe during the course of the intervention is not always efficient transport of tissue samples outside the body. Zum Beispiel verbleibt manchmal, wenn die Schneideinrichtung zurückgezogen wird, die Probe am distalen Abschnitt der Sonde und somit innen im Körper. For example, sometimes remains, when the cutter is retracted, the sample at the distal portion of the probe and thus inside the body. Wenn ein Druck am proximalen Ende der Probe aufgebaut werden kann, der niedriger ist als der Druck am distalen Ende der Probe, dann besteht ein günstiges Druckgefälle, das die Wahrscheinlichkeit erhöht, daß die Gewebeprobe sich proximal zusammen mit der Schneideinrichtung zu der vorgesehenen Gewebeaufnahme bewegen wird. When a pressure at the proximal end of the specimen can be established, that is lower than the pressure at the distal end of the sample, then there is a favorable pressure gradient, which increases the likelihood that the tissue specimen will travel proximally with the cutter to the designated tissue receptacle ,
  • [0007] [0007]
    Während des Entnahmevorgangs einer Gewebeprobe entsteht durch den Schneidvorgang eine beträchtliche Menge von Blut und kleinen überschüssigen Gewebestücken. During the draw process, a tissue sample is produced by the cutting operation a considerable amount of blood and small excess tissue pieces. Gegenwärtig werden dieses Blut und das Gewebe durch das Lumen der Schneideinrichtung abgesaugt, wenn daran ein Vakuum angelegt wird, um bei der Gewinnung der Gewebeproben zu unterstützen, und sie treten an dem proximalen Ende der Vorrichtung in der Nähe der Gewebeprobenaufnahme aus. Presently, this blood and tissue is aspirated through the lumen of the cutting means when a vacuum is applied thereto to assist in the extraction of tissue samples, and they occur at the proximal end of the device from near the tissue specimen receptacle. Dies ist problematisch, weil dem Arzt die Sicht auf die Probe, wie diese gerade eingeholt wird, genommen wird, und zusätzlich erschwert es die Zielstellung, eine intakte Probe zu erhalten. This is problematic because the doctor's view is taken on the sample as it is being obtained, and in addition, it complicates the objective of obtaining an intact specimen. Es wäre deshalb ein weiterer Vorteil, wenn man das Vakuumsystem so betreiben könnte, daß dieses Blut und dieses Gewebe effektiv zu einer Stelle entfernt von der Stelle der Gewebeprobeaufnahme entfernt werden könnten, und dies auf eine solche Art und Weise, daß sie nicht die effektive Gewinnung intakter Proben stört. It would therefore be a further advantage to be able to operate the vacuum system so that this blood and this tissue could be effectively removed to a location remote from the site of tissue sample recording, and this in such a way that they are not effective recovery intact samples interfere. Weiterhin würde es ein weiterer Vorteil sein, wenn man die ganze Sonde selektiv mit unterschiedlichem Unterdruck beaufschlagen könnte, und zwar automatisch, um das Entfernen behindernder Gewebeteile von den verschiedenen Lumen und Öffnungen zu unterstützen. Furthermore, it would be a further advantage if one could act on the whole probe selectively with different negative pressure, namely automatically to assist in removing obstructive tissue parts from the various lumens and ports.
  • Zusammenfassung der Erfindung Summary of the Invention
  • [0008] [0008]
    Die vorliegende Erfindung, wie in Anspruch 1 definiert, löst die oben genannte Aufgabe durch die Bereitstellung einer Biopsie-Vorrichtung, die ein automatisches Steuersystem für die selektive Zuführung von Vakuumdruck zum Bereich der Gewebeaufnahmekerbe im Verlauf des Biopsieeingriffs aufweist. The present invention as defined in claim 1 solves the above object by providing a biopsy device having an automatic control system for selectively supplying vacuum pressure to the region of the tissue receiving notch during the course of the biopsy procedure. Bei der Nutzung des erfindungsgemäßen Systems wird Vakuumdruck selektiv als Reaktion auf die Position der Schneideinrichtung zugeführt, wodurch die Funktionseffizienz maximiert wird und die Gewinnung einer optimierten Gewebeprobe und die Minimierung der Verstopfung des Systems gesichert werden. When using the system of the invention vacuum pressure is selectively supplied in response to the position of the cutter, whereby the function of efficiency is maximized and the production of an optimized tissue specimen and minimizing system clogging be secured.
  • [0009] [0009]
    Insbesondere ist gemäß einer Ausführungsform der Erfindung eine automatische Biopsie-Vorrichtung vorgesehen, die eine erste längliche Kanüle mit einem distalen Ende zum Eindringen in das Gewebe und eine proximal vom distalen Ende gelegene Kerbe zur Aufnahme eines Gewebestücks, das angrenzend an die Kerbe gelegen ist, umfaßt. In particular, an automatic biopsy device is provided according to an embodiment of the invention which comprises a first elongate cannula having a distal end for entering tissue and a proximal from the distal end notch for receiving a piece of tissue which is located adjacent to the notch, , Eine zweite längliche Kanüle ist koaxial zur ersten Kanüle angeordnet und kann entlang der ersten Kanüle gleiten, um das in die Kerbe hineinragende Gewebestück abzuschneiden, wenn die zweite Kanüle an der Kerbe vorbei gleitet, wodurch das abgeschnittene Gewebestück in der ersten länglichen Kanüle proximal vom distalen Ende derselben abgelegt wird. A second elongate cannula is disposed coaxially with the first cannula, and is slidable along the first cannula for cutting the protruding into the notch piece of tissue when the second cannula at the notch slides past, causing the cut piece of tissue proximal to the first elongate cannula from the distal end the same is stored. Eine Unterdruckquelle ist zur selektiven Zuführung eines Unterdrucks zu einem Bereich in der ersten länglichen Kanüle, welcher an die Kerbe angrenzt, vorgesehen. A vacuum source for selectively applying negative pressure to a region within said first elongate cannula, which is adjacent to the notch, is provided. Zumindest ein Durchlaß, vorzugsweise zwei Durchlässe, der/die sowohl ein Vakuum-Lumen als auch ein Lumen, das durch die zweite längliche Kanüle verläuft/verlaufen, schafft/schaffen eine Fluidverbindung zwischen der Unterdruckquelle und dem an der Kerbe angrenzenden Bereich. At least one passage, and preferably two passages, the / both a vacuum lumen and a lumen extending / running through the second elongate cannula, provides / provide fluid communication between the vacuum source and the region adjacent to the notch area. Vorzugsweise ist eine Steuerung vorgesehen, die so programmiert ist, daß sie automatisch den Fluß des Unterdrucks zu diesem Bereich während eines Biopsie-Eingriffs derart steuert, daß die Fähigkeit, eine Gewebeprobe erfolgreich zu entnehmen und diese proximal von der Kerbe zu einer Gewebeproben-Aufnahme zu befördern, gesteigert wird. Preferably a controller is provided which is programmed so that it automatically the flow of vacuum pressure to this region during a biopsy procedure controls such that the ability to remove a tissue sample successfully and to proximally from the notch to a tissue sample receptacle transport, is increased.
  • [0010] [0010]
    Gemäß einer weiteren Ausführungsform der Erfindung ist eine automatische Biopsie-Vorrichtung vorgesehen, die eine Kanüle mit einem distalen Ende zum Eindringen in das Gewebe und eine im distalen Ende gelegene Kerbe zur Aufnahme eines Gewebestücks, das angrenzend an die Kerbe gelegen ist, umfaßt. According to a further embodiment of the invention, an automatic biopsy device is provided which comprises a cannula having a distal end for entering tissue and a notch located in the distal end for receiving a piece of tissue which is located adjacent to the notch. Eine Schneideinrichtung zum Schneiden des in die Kerbe hineinragenden Gewebestücks ist vorgesehen, so daß das abgeschnittene Gewebestück im distalen Ende der ersten Kanüle abgelegt wird. A cutting means for cutting the tissue protruding into the notch piece is provided so that the cut piece of fabric is placed in the distal end of the first cannula. Weiterhin sind eine proximal gelegene Gewebeaufnahmekammer, eine Unterdruckquelle zur selektiven Zuführung eines Unterdrucks zu einem Bereich in der ersten länglichen Kanüle, welcher an die Kerbe angrenzt, und ein Durchlaß zur Schaffung einer Fluidverbindung zwischen der Vakuumquelle und dem an die Kerbe angrenzendem Bereich enthalten. Furthermore, a proximal tissue receiving chamber, a vacuum source for selectively applying negative pressure to a region within said first elongate cannula, which is adjacent to the notch, and a passage establishing fluid communication between the vacuum source and the adjacent at the notch area are included. Ein Ventil steuert den Fluß des Unterdrucks durch den Durchlaß, wobei das Ventil durch eine Steuerung automatisch zwischen einem offenen und einem geschlossenen Zustand gesteuert wird, wodurch während des Biopsie-Eingriffs der Fluß des Unterdruckes zu diesem Bereich selektiv gesteuert wird. A valve controls the flow of vacuum pressure through the passage, the valve being controlled automatically by a controller between an open and a closed state, whereby the flow of the negative pressure is selectively controlled to this area during the biopsy procedure.
  • [0011] [0011]
    Die Erfindung, zusammen mit zusätzlichen Merkmalen und Vorteilen derselben kann am besten durch Bezugnahme auf die nachfolgende Beschreibung in Verbindung mit der dazugehörigen veranschaulichenden Zeichnung verstanden werden. The invention, together with additional features and advantages thereof, may best be understood by reference to the following description in conjunction with the accompanying illustrative drawing.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnung BRIEF DESCRIPTION OF THE DRAWING
  • [0012] [0012]
    1 1 ist eine Perspektivansicht, die ein Vakuum-Steuer-System für eine automatische Kern-Biopsievorrichtung, die gemäß den Grundgedanken der vorliegenden Erfindung konstruiert ist, schematisch darstellt. is a perspective view schematically illustrating a vacuum control system for an automatic core biopsy device constructed in accordance with the principles of the present invention.
  • [0013] [0013]
    2 2 ist eine schematische Ansicht, welche die Vakuumversorgungsleitungen und die Magnet-Quetschventile, die eine Ausführungsform der vorliegenden Erfindung enthält, zeigt. is a schematic view illustrating the vacuum supply lines and solenoid pinch valves which includes an embodiment of the present invention, Fig.
  • [0014] [0014]
    3 3 ist eine Perspektivansicht, welche eine erste erfindungsgemäße Anordnung der Magnet-Quetschventile der vorliegenden Erfindung zeigt. is a perspective view showing a first inventive arrangement of the solenoid pinch valves of the present invention.
  • [0015] [0015]
    4 4 ist eine Perspektivansicht, welche eine zweite erfindungsgemäße Anordnung der Magnet-Quetschventile der vorliegenden Erfindung zeigt. is a perspective view showing a second inventive arrangement of the solenoid pinch valves of the present invention.
  • [0016] [0016]
    5 5 ist eine schematische Ansicht, welche eine bevorzugte Anordnung zum Anbringen der Vakuumversorgungsleitungen an eine automatisierte Biopsie-Sonde zeigt. is a schematic view showing a preferred arrangement for attaching the vacuum supply lines to an automated biopsy probe.
  • [0017] [0017]
    6a 6a , . 6b 6b , . 6c 6c , . 6d 6d , . 6e 6e und and 6f 6f sind schematische Vorderansichten, welche einen typischen Funktionsablauf einer automatisierten Biopsie-Sonde, die einen Biopsie-Eingriff ausführt, zeigen. are schematic front views illustrating a typical operational sequence of an automated biopsy probe performing a biopsy procedure, FIG.
  • [0018] [0018]
    7 7 ist eine Tabelle, welche den Ventilzustand in jeder Vakuumversorgungsleitung während jeder Ablaufposition der in is a table showing the valve state in each vacuum supply line during each sequence position in the 6a 6a bis to 6f 6f gezeigten Biopsie-Sonde gemäß der in shown biopsy probe in accordance with the 5 5 dargestellten Ausführungsform angibt. embodiment shown indicates.
  • [0019] [0019]
    8 8 ist ein Funktionsplan, welcher das bevorzugte Steuerprogramm für den in is a function block diagram, which in the preferred control program for the 6a 6a bis to 6f 6f gezeigten Funktionsablauf darstellt, einschließlich der Option, den Ablauf zu wiederholen, ohne die Biopsie-Sonde aus dem Körper eines Patienten zu entfernen. represents shown functional sequence, including the option to repeat the sequence without removing the biopsy probe from a patient's body.
  • [0020] [0020]
    9A 9A und and 9B 9B sind Perspektivansichten, die eine alternative mechanische Steuerkurvenausführungsform zum Steuern des Flusses durch jede Vakuumversorgungsleitung im System der Erfindung zeigen. are perspective views through each vacuum supply line show an alternative mechanical camming embodiment for controlling the flow in the system of the invention.
  • [0021] [0021]
    10 10 ist eine schematische Endansicht, welche die Funktion der in is a schematic end view showing the function of the in 9 9 gezeigten Steuerkurvenausführungsform zeigt. shown camming embodiment shown.
  • [0022] [0022]
    11 11 ist eine schematische Vorderansicht, welche die Funktion der in is a schematic front view showing the function of the in 9 9 gezeigten Steuerkurvenausführungsform zeigt. shown camming embodiment shown.
  • [0023] [0023]
    12 12 ist eine schematische Vorderansicht, welche die Steuerkurvenausführungsform von is a schematic front view of the camming embodiment 9 9 in einem ausgerückten Zustand zeigt. shows in a disengaged state.
  • [0024] [0024]
    13 13 ist eine schematische Ansicht ähnlich der von is a schematic view similar to that of 2 2 , welche die Vakuumversorgungsleitungen und die Magnet-Quetschventile zeigt, die eine modifizierte, gegenwärtig bevorzugte Ausführungsform der vorliegenden Erfindung enthält. , Illustrating the vacuum supply lines and solenoid pinch valves which contains a modified, presently preferred embodiment of the present invention.
  • [0025] [0025]
    14 14 ist eine schematische Ansicht ähnlich der von is a schematic view similar to that of 5 5 , die eine modifizierte Anordnung zum Anbringen der Vakuumversorgungsleitungen an eine automatisierte Biopsie-Sonde gemäß der Ausführungsform von That a modified arrangement for attaching the vacuum supply lines to an automated biopsy probe according to the embodiment of 13 13 zeigt. shows.
  • [0026] [0026]
    15 15 ist eine Tabelle ähnlich der von is a table similar to that of 7 7 , die den Zustand jeder Vakuumversorgungsleitung während jeder Ablaufposition der in , The state of each vacuum supply line during each sequence position in the 6a 6a bis to 6f 6f gezeigten Biopsie-Sonde gemäß der in shown biopsy probe in accordance with the 14 14 dargestellten Ausführungsform anzeigt, und embodiment shown indicating and
  • [0027] [0027]
    16 16 ist eine Querschnittsansicht der Baugruppe aus hohler äußerer Durchstechnadel und Schneideinrichtung für die in is a cross-sectional view of the assembly of outer hollow piercing needle and cutter for in 1 1 dargestellte automatische Kern-Biopsie-Vorrichtung. illustrated automatic core biopsy device.
  • Beschreibung der Erfindung Description of the Invention
  • [0028] [0028]
    Es wird jetzt im besonderen auf Referring now to more particularly 1 1 und and 16 16 Bezug genommen, in denen eine automatische Kern-Biopsie-Vorrichtung Reference is made, in which an automatic core biopsy device 10 10 , vorzugsweise von der Art, wie sie im , Preferably of the type as described in US Patent Nr. 5,526,822 US Pat. No. 5,526,822 und der verwandten Patentanmeldung and the related patent application WO 96/24289 WO 96/24289 offenbart wird, dargestellt wird. disclosed, is presented. Das Biopsie-Instrument The biopsy instrument 10 10 umfaßt ein Gehäuse includes a housing 12 12 , von dem sich eine Nadelbaugruppe oder ein Sondenkörper From which a needle assembly or probe body 14 14 erstreckt. extends. Das Biopsie-Instrument wird ausführlicher, schematisch und mit dem Gehäuse The biopsy instrument is in more detail, schematically and with the housing 12 12 entfernt, in Located in 5 5 und and 6a 6a bis to 6f 6f dargestellt. shown. Wenn man diese Figuren betrachtet, umfaßt der Sondenkörper Looking at these figures, including the probe body 14 14 eine äußere Kanüle an outer cannula 16 16 , die eine hohle äußere Durchstechnadel enthalten kann oder, falls gewünscht, alternativ ein stumpfes distales Ende haben kann, eine innere Schneideinrichtung Which may include a hollow outer piercing needle, or, if desired, alternatively have a blunt distal end, an inner cutter 18 18 mit einem Lumen with a lumen 20 20 ( ( 16 16 ), ein Gewebekassetten-Gehäuse ), A tissue cassette housing 22 22 und eine Gewebe-Aufnahmekerbe and a tissue receiving notch 24 24 . , Eine distale Ansaugfassung oder Ansaugöffnung A distal Ansaugfassung or suction 26 26 dient durch einen Schlauch oder eine Schlauchleitung used by a hose or hose line 30 30 ( ( 5 5 ) zur Anbringung an ein Unterdruck-Steuersystem ) For attachment to a negative pressure control system 28 28 ( ( 1 1 ), um anzusaugen oder die Kerbe ) To aspirate the notch or 24 24 mit einem Vakuum zu beaufschlagen. to apply a vacuum. Das Vakuum liegt durch ein separates Vakuumlumen The vacuum is through a separate vacuum lumen 31 31 ( ( 16 16 ) an, das sich entlang der Längsausdehnung der äußeren Kanüle ) Of which extends along the longitudinal extent of the outer cannula 16 16 erstreckt und durch die Lumen der äußeren Kanüle and extends through the lumens of the outer cannula 16 16 oder der inneren Schneideinrichtung or the inner cutter 18 18 . ,
  • [0029] [0029]
    In einer Ausführungsform, wie sie in In one embodiment, as described in 1 1 dargestellt wird, umfaßt das Unterdruck-Steuersystem is displayed, comprises the negative pressure control system 28 28 eine Hochvakuumquelle a high vacuum source 32 32 , eine Niedrigvakuumquelle A low vacuum source 34 34 , ein Magnetventilsystem , A solenoid valve system 38 38 und eine Magnetventilsteuerung and a solenoid valve control 40 40 . , Wenn dies gewünscht wird, kann auch eine Überdruckversorgung vorgesehen sein. If desired, also a pressure supply can be provided. In dieser speziellen Ausführungsform umfaßt das Magnetventilsystem In this particular embodiment, the solenoid valve system comprises 38 38 fünf Magnetventile A, B, C, D und E, die auf einer Trägerplattform five solenoid valves A, B, C, D and E, which on a support platform 42 42 mittels Klammern by means of clamps 44 44 angebracht sind. are attached. Natürlich kann im Rahmen der Erfindung eine geringere oder eine größere Anzahl von Ventilen, die Drücke und/oder unterschiedliche Vakuenniveaus steuern, eingesetzt werden, und sie können natürlich in jeder angemessenen Art und Weise gelagert oder angeordnet sein, was dem durchschnittlichen Fachmann bekannt sein dürfte. Of course you can control in the context of the invention, a smaller or a larger number of valves, the pressures and / or different Vakuenniveaus be used, and it can be stored or placed in any reasonable manner, of course, which should be known to the ordinarily skilled artisan. Zum Beispiel sind in einer alternativen Ausführungsform, dargestellt in For example, in an alternative embodiment, shown in 4 4 , bei der gleiche Elemente, wie die in , In which the same elements as those in 3 3 mit gleichen Bezugszeichen, gefolgt von dem Buchstaben a gekennzeichnet sind, die Magnetventile in einem generell kreisförmigen Muster angeordnet, obwohl sie, was die Funktion betrifft, in gleicher Weise wie diejenigen in der in are identified by the same reference numerals followed by the letter a, the solenoid valves arranged in a generally circular pattern, although, as regards the function, in the same way as those in the in 3 3 dargestellten Anordnung funktionieren. arrangement illustrated work. Natürlich können ebenso, wie der durchschnittliche Fachmann anerkennen wird, viele andere bekannte äquivalente Typen von Ventilsystemen genutzt werden, besonders wenn sie für eine automatische Betätigung durch eine programmierbare Steuerung geeignet sind. Of course, as well as those of ordinary skill in the art will recognize many other known equivalent types of valve systems are used, especially if they are suitable for automatic actuation by a programmable controller.
  • [0030] [0030]
    Es wird jetzt besonders auf The time now is particularly on 1 1 , . 3 3 und and 5 5 Bezug genommen. Reference is made. Das Biopsie-Instrument The biopsy instrument 10 10 umfaßt eine proximale Ansaugfassung oder Ansaugöffnung includes a proximal Ansaugfassung or suction 50 50 ( ( 1 1 und and 5 5 ), die zur Anbringung an das Unterdruck-Steuersystem ), Which for attachment to the negative pressure control system 28 28 ( ( 1 1 ) durch einen Schlauch oder eine Schlauchleitung ) Through a hose or a hose line 52 52 dient. is used. Diese Anordnung ermöglicht das Ansaugen der Kerbe This arrangement allows the suction of the notch 24 24 durch das Lumen through the lumen 20 20 ( ( 16 16 ) der inneren Schneideinrichtung ) Of the inner cutter 18 18 . ,
  • [0031] [0031]
    Beim Betrieb wird die distale Spitze In operation, the distal tip 54 54 der äußeren Kanüle the outer cannula 16 16 zuerst in eine Position bewegt, um in die Läsion oder in das ausgewählte Gewebe (nicht dargestellt), von dem Proben genommen werden sollen, zu stechen. first moved to a position (not shown) in the lesion or in the selected tissue, are to be taken from the sample to sting. Die zuerst allgemeine Position der Spitze The first general position of the tip 54 54 in Bezug auf den Gewebebereich, vom dem eine Probe genommen werden soll, wird durch die Gesamtposition des Biopsie-Instruments with respect to the tissue area from which a sample is to be taken is determined by the overall position of the biopsy instrument 10 10 in Bezug auf den Patienten bestimmt. determined with respect to the patient. Das wird auf eine Art und Weise erreicht, die auf dem Fachgebiet gut bekannt ist, vorzugsweise unter Verwendung eines bekannten stereotaktischen Führungssystems, und ein solches bevorzugtes Verfahren zum Positionieren der Spitze This is achieved in a manner that is well known in the art, preferably using a known stereotactic guidance system, and one such preferred method for positioning the tip 54 54 nahe dem speziellen Läsionsbereich, von dem Proben genommen werden sollen, wird im close to the specific lesion region to be taken from the sample, is in the US Patent Nr. 5,240,011 US Pat. No. 5,240,011 , erteilt an Assa, beschrieben. Issued to Assa described.
  • [0032] [0032]
    Nachdem die Spitze After the tip 54 54 sich angrenzend an den speziellen Läsionsbereich, von dem Proben genommen werden sollen, befindet, wird die Feinabstimmung des Ortes der Kerbe located adjacent to the specific lesion is, to be taken from the sample, the fine-tuning of the location of the notch 24 24 in der Gewebeprobe dadurch bewerkstelligt, daß man die äußere Kanüle in the tissue sample accomplished in that the outer cannula 16 16 entlang ihrer Achse vorwärts schiebt oder zurückzieht, bis der Operateur sich überzeugt hat, daß die Kerbe pushes or pulls back until the surgeon is satisfied that the notch along its axis forward 24 24 korrekt für den gewünschten Eingriff positioniert ist. is positioned correctly for the desired operation.
  • [0033] [0033]
    Während des Zeitraums, in dem die Kanüle During the period in which the cannula 16 16 angrenzend an die Läsion positioniert wird, bleibt die innere Schneideinrichtung is positioned adjacent to the lesion, the inner cutter remains 18 18 in der vollständig vorwärts geschobenen Stellung, um die Kerbe abzudecken, um so zu verhindern, daß während der langsamen linearen Bewegung der Kanüle to cover in the fully pushed-forward position of the notch, so as to prevent that during slow linear movement of the cannula 16 16 an dem Gewebe gezogen oder dieses zerrissen wird. pulling on the fabric or it is torn. Nachdem die Kanüle an dem genauen Ort in der Läsion, an dem man eine Gewebeprobe zu nehmen wünscht, positioniert worden ist, wird mit dem Gewebeproben-Schneidvorgang begonnen. After the cannula to its precise location in the lesion at which it is desired to take a tissue sample has been positioned, is started with the tissue specimen cutting procedure. Dieser Vorgang wird sequentiell in This process is sequential in 6a 6a bis to 6f 6f und in den Tabellen von and in the tables in 7 7 und and 8 8 dargestellt. shown. Zuerst ist, wie in First, as shown in 6a 6a gezeigt wird, die Schneidkanüle is shown, the cutting cannula 18 18 vollständig zurückgezogen proximal zur "Start"-Position oder zur Position "Eins" der Schneideinrichtung von fully retracted proximally to the "start" position or the position "one" of the cutter 7 7 , wobei das distale Ende der Schneideinrichtung Wherein the distal end of the cutter 18 18 an der proximalen Kante des Gewebekassettengehäuses at the proximal edge of the tissue cassette housing 22 22 angeordnet ist. is arranged. Am Anfang des Eingriffs ist die Schneideinrichtung At the beginning of the procedure is the cutter 18 18 in der vollständig zurückgezogenen Stellung "Eins", in der die Magnetventile A, B und E durch die Steuerung in the fully retracted position "one" in which the solenoid valves A, B and E by the controller 40 40 so betätigt werden, daß sie sich im geschlossenen Zustand befinden, und die Ventile C und D werden so betätigt, daß sie sich in der offenen Position befinden, wie in be operated so that they are in the closed state and valves C and D are operated so that they are in the open position as shown in 7 7 angezeigt wird. is displayed. In diesem Zustand liegt nur der Umgebungsdruck sowohl an der distalen Ansaugöffnung In this state, only the ambient pressure at both the distal suction 26 26 als auch an der proximalen Ansaugöffnung and at the proximal suction opening 50 50 ( ( 5 5 ) an. ) To. Die lineare Position der Schneidkanüle kann unter Verwendung irgendeiner bekannten Abtasteinrichtung, wie zum Beispiel von Hall-Effekt-Sensoren, linearen Potentiometern oder dergleichen bestimmt werden. The linear position of the cutting cannula may be determined using any known sensing means, such as Hall effect sensors, linear potentiometers, or the like. Alternativ kann die Notwendigkeit, Sensoren einzusetzen, ausgeschlossen werden, indem man die Steuerung Alternatively, the necessity to use sensors that are excluded by the controller 40 40 so vorprogrammiert, daß die Schneidkanüle pre-programmed so that the cutting cannula 18 18 eine vorher festgelegte Strecke während jedes sequentiellen Schritts bewegt wird, und gleichzeitig die Ventile A bis E zu dem gewünschten Zustand für den speziellen Schritt geschaltet werden. a predetermined distance is moved during each sequential step, while the valves are switched A to E to the desired state for the particular step.
  • [0034] [0034]
    Die Schneideinrichtung The cutter 18 18 wird als nächstes zu der Position "Zwei" von is next to the item "two" of 7 7 , wie in As shown in 6b 6b gezeigt wird, vorwärts bewegt, vorzugsweise entweder durch manuellen oder durch automatischen Betrieb eines Antriebsmotors, der so funktioniert, daß er die Schneideinrichtung linear vorwärts bewegt oder zurückzieht. is shown moving forward, preferably. either by manual or automatic operation of a drive motor that works so as to move the cutter straight forward or withdraws Ein solches Antriebssystem wird zum Beispiel ausführlich in dem vorher erwähnten Such a drive system is, for example, in detail in the aforementioned US-Patent Nr. 5,526,822 US Pat. No. 5,526,822 , das an Burbank et al. Which in Burbank et al. erteilt wurde, beschrieben. issued described. Wenn die Schneideinrichtung As the cutter 18 18 die Position "Zwei" erreicht hat, dann schaltet die Ventilsteuerung has reached the "two" position, then turn the valve control 40 40 so, daß die Ventile A und E in eine offene Stellung und die Ventile C und D in eine geschlossene Stellung geschaltet werden. so that the valves A and E to an open position and valves C and D are connected in a closed position. Das Ventil B bleibt geschlossen. The valve B is closed. Auf diese Weise, es wird zurückverwiesen auf In this way, it is referred back to 2 2 und and 5 5 , liegt ein hoher Unterdruck (vorzugsweise größer als 450 mm Hg (18 Zoll Hg)) an, sowohl an der distalen Öffnung , A high negative pressure (preferably greater than 450 mm Hg (18 inches Hg)) to both the distal port 26 26 als auch an der proximalen Öffnung as well as at the proximal opening 50 50 , wenn das distale Ende der Schneideinrichtung When the distal end of the cutter 18 18 eine Position direkt proximal zu der Gewebe-Aufnahmekerbe a position just proximal to the tissue receiving notch 24 24 erreicht (siehe reached (see 6b 6b , welche die Schneideinrichtung Which the cutter 18 18 in Position "Zwei" zeigt). in position "two" shows). Das erzeugt einen Bereich von sehr niedrigem Druck in der Nähe der das Gewebe aufnehmenden Kerbe This creates a region of very low pressure in the vicinity of the tissue receiving notch 24 24 und des Vakuum-Lumens and the vacuum lumen 31 31 ( ( 16 16 ), was das Vorfallen des Gewebes unmittelbar angrenzend an die Kerbe ) To give the prolapse of tissue immediately adjacent to the notch 24 24 in das Innere der äußeren Kanüle in the interior of the outer cannula 16 16 erleichtert. facilitated. Nachdem das Gewebe vollständig in die Kerbe After the fabric completely into the notch 24 24 hineingefallen ist, wird das hineingefallene Gewebe von der Gewebehauptmasse getrennt, indem die Schneideinrichtung is fallen into the prolapsed tissue by the cutter is separated from the main tissue mass, 18 18 im Inneren der Kanüle ( in the interior of the cannula ( 6c 6c ), über die Kerbe ), Over the notch 24 24 hinaus, vorwärts geschoben wird, die automatisch zum richtigen Zeitpunkt durch die Steuerung addition, is pushed forward, the automatically at the correct time by the control 40 40 betätigt wird. is actuated.
  • [0035] [0035]
    Der (nicht dargestellte) Stellmotor für die Schneideinrichtung kann an diesem Punkt betätigt werden, um die Schneideinrichtung (Not shown) servo motor for the cutter can be operated at this point to the cutter 18 18 , wie gewünscht zu drehen, um bei dem Abtrennen der Gewebeprobe zu helfen. As desired to rotate, to aid in separation of the tissue sample. Solch ein Motor für eine Schneideinrichtung, der entweder manuell als auch automatisch geschaltet werden kann, wird in dem vorher erwähnten Such a motor for a cutter, which can be switched either manually or automatically, is in the aforementioned US-Patent Nr. 5,526,822 US Pat. No. 5,526,822 , das an Burbank et al. Which in Burbank et al. erteilt wurde, dargestellt und beschrieben. has been issued, shown and described. Nachdem die Gewebeprobe von der Gewebemasse getrennt worden ist, wird erstere in das distale Ende des Lumens After the tissue sample from the tissue mass has been separated, the former is inserted into the distal end of the lumen 20 20 der inneren Schneideinrichtung the inner cutter 18 18 gepackt, wenn die innere Schneideinrichtung sich vorwärts bewegt, vorbei an der distalen Kante der Kerbe packed when the inner cutter moves forward past the distal edge of the notch 24 24 zur Position "Drei" von to the position of "Three" of 7 7 , dargestellt in Shown in 6c 6c . , Wenn die Schneideinrichtung As the cutter 18 18 sich der Position "Drei" nähert, betätigt die Steuerung the position of "Three" approaches, the controller operates 40 40 die Ventile, wie erforderlich, wie zum Beispiel, daß die Ventile A, B und D geschlossen sind und die Ventile C und E offen sind. the valves, as required, for example, that the valves A, B and D are closed and valves C and E are open. Auf diese Weise, es wird wieder auf In this way, it is on again 2 2 und and 5 5 Bezug genommen, liegt Umgebungsdruck durch das Ventil C an der distalen Öffnung Reference is made, ambient pressure through the valve C to the distal opening 26 26 an, wohingegen hoher Unterdruck von der Quelle on, whereas high negative pressure from the source 32 32 über das Ventil E an der proximalen Sonden-Öffnung through valve E to the proximal probe port 50 50 anliegt. is applied. Der hohe Unterdruck, der durch das Lumen The high negative pressure through the lumen 20 20 der Schneideinrichtung von der proximalen Öffnung the cutter from the proximal opening 50 50 geliefert wird, funktioniert so, daß die Gewebeprobe im Lumen is supplied, works so that the tissue sample in the lumen 20 20 während des folgenden Transports der Schneideinrichtung und der Probe proximal zu einer geeigneten Gewebeaufnahme (nicht dargestellt) in einer Gewebekammer during the ensuing transport of the cutter and specimen proximally to a suitable tissue receptacle (not shown) in a tissue chamber 58 58 zurückgehalten wird. is retained.
  • [0036] [0036]
    6d 6d zeigt die innere Schneideinrichtung shows the inner cutter 18 18 in Position "Vier", was die gleiche Position wie die Position "Drei" ist, jedoch so, daß die Schneideinrichtung sich proximal zurückzuziehen beginnt, um die Gewebeprobe abzugeben. in position "four", which is the same location as the "Three" position, but so that the cutter starts to withdraw proximally to deliver the tissue sample. Wenn die innere Schneideinrichtung When the inner cutter 18 18 proximal in Richtung des Gewebekassettengehäuses proximally toward the tissue cassette housing 22 22 zurückgezogen wird, dann wird die Gewebeprobe in der inneren Schneideinrichtung durch Reibung mit den Innenwänden der Kanüle und den durch das offene Ventil E verursachten Ansaugdruck im Lumen is retracted, then the tissue sample in the inner cutter due to friction with the inner walls of the cannula and the damage caused by the open valve E suction pressure within the lumen 20 20 zurückgehalten. retained. Diese Rückhalte-Ansaugkraft verbessert die Effizienz des Probentransports beträchtlich. This retention suction improves the efficiency of sample transport considerably.
  • [0037] [0037]
    Wenn die innere Schneideinrichtung When the inner cutter 18 18 durch das Gehäuse through the housing 22 22 zurückgezogen wird, dann durchläuft sie die Schneideinrichtungsposition "Fünf", wie in is withdrawn, then it passes through the cutter position "five", as in 6e 6e dargestellt wird. is shown. In der Schneideinrichtungsposition "Fünf", wie in In the cutter position "five", as in 7 7 gezeigt wird, werden die Ventile B und D in den offenen Zustand geschaltet, wohingegen die Ventile A, C und E geschlossen sind. is shown, the valves B and D are switched to the open state, while valves A, C and E are closed. Auf diese Weise, es wird nochmals auf In this way, it is again on 2 2 und and 5 5 Bezug genommen, wird offensichtlich, daß ein niedriger Unterdruck (vorzugsweise 25 bis 125 mmHg (1 bis 5 Zoll Hg)) an die distale Sondenöffnung Reference is made, it is obvious that a low negative pressure (preferably 25-125 mmHg (1-5 inches Hg)) to the distal probe port 26 26 geliefert wird, wohingegen die proximale Sondenöffnung is supplied, while the proximal probe port 50 50 offen für den Umgebungsdruck ist. is open to the ambient pressure. Folglich wird ein niedriger Unterdruckbereich im Vakuum-Lumen Consequently, a low-pressure range in the vacuum lumen 31 31 erzeugt, und dieser wird durch die Öffnungen produced, and this is through the apertures 56 56 an das distale Ende der Kanüle to the distal end of the cannula 16 16 proximal zu der Gewebeaufnahme-Kerbe proximal to the tissue receiving notch 24 24 übertragen. transmitted. Dieser beaufschlagte "konstant" niedrige Ausaugdruck auf den an die Kerbe This acted "constant" low Ausaugdruck on to the notch 24 24 angrenzenden Bereich ist in der Weise vorteilhaft, daß er Blut, Gewebestücke und andere Nebenprodukte der Schneidoperation vom Ort des Eingriffs proximal durch das Vakuum-Lumen adjacent area is advantageous in such a way that he blood, tissue pieces and other by-products of the cutting operation from the surgical site proximally through the vacuum lumen 31 31 derart zieht, daß diese durch die distale Öffnung in such a manner that attracts them through the distal opening 26 26 hinausgelangen in einen medizinischen Abfallbehälter (nicht dargestellt) oder dergleichen, und auf diese Weise verhindert wird, daß Blut und andere Abfälle entweder die Lumen beyond reach (not shown) in a medical waste container or the like, and prevented in this way is that blood and other waste either the lumen 20 20 und and 31 31 oder die Öffnungen or the openings 56 56 verstopfen oder das Lumen der Schneideinrichtung proximal durchlaufen und mit der Gewebeprobe in eine Probenaufnahme (nicht dargestellt), wie zum Beispiel eine Gewebekassette, zum Beispiel in der Gewebekammer clogging or passing through the lumen of the cutter proximal and (not shown) with the tissue sample in a sample receptacle, such as a tissue cassette, for example in the tissue chamber 58 58 im Gehäuse in the housing 22 22 abgegeben werden. be issued. Blutungen können zumindest drei Probleme verursachen, nämlich ein Verstopfen der Lumen oder der Öffnungen in der Sonde, Störung der Möglichkeit des Arztes, eine Gewebeprobe zu entnehmen, und Blut, das nicht in einen Sammelbehälter abfließen kann, kann die unten genannte, empfindliche mechanische/elektrische Ausrüstung beschädigen. Bleeding can cause at least three problems, namely clogging of the lumen, or openings in the probe, disruption of the ability of the physician to take a tissue sample and blood can not flow into a collection, the below mentioned, delicate mechanical / electrical damage to equipment. Ein röhrenförmiger Ausstoß-Stift (nicht dargestellt) kann verwendet werden, um beim Abgeben der Gewebeprobe in die Gewebeaufnahme zu helfen. A tubular ejecting pin (not shown) may be used to assist in discharging the tissue specimen into the tissue receptacle.
  • [0038] [0038]
    Nachdem die intakte Gewebeprobe entnommen worden ist, wird die Schneidkanüle Once the intact tissue specimen has been removed, the cutting cannula is 18 18 proximal in ihre Start-Position "Sechs" zurückgeführt, welches die gleiche wie die Position "Eins" ist, wie in proximally to its start position "six" is returned, which "one" is the same as the position as shown in 6f 6f dargestellt, und die Ventile bleiben in dem gleichen Zustand wie in Position "Fünf". shown, and the valves remain in the same state as in position "five". Folglich liegt weiterhin ein niedriger Unterdruck an die äußere Kanüle angrenzend an die Kerbe Consequently, a still lower negative pressure to the outer cannula adjacent to the notch is 24 24 vom Vakuum-Lumen from the vacuum lumen 31 31 derart an, daß der medizinische Abfall weiterhin aus der Eingriffsstelle durch das Lumen such that the medical waste continues from the surgical site through the lumen 31 31 und durch die distale Öffnung and through the distal aperture 26 26 in einen geeigneten Abfallbehälter abgesaugt wird, weg von dem Biopsie-Instrument und der empfindlichen Ausrüstung. is sucked into a suitable disposal container, away from the biopsy instrument and delicate equipment.
  • [0039] [0039]
    An diesem Punkt, es wird im besonderen auf At this point, it is applied to, in particular, 8 8 Bezug genommen, trifft der den Eingriff durchführende Facharzt eine Entscheidung, ob noch mehr Gewebeproben gewünscht werden. Reference is made, the engagement by leading specialist makes a decision whether more tissue samples are desired. Wenn die Entscheidung negativ ist, wird der Eingriff beendet, und die Sonde If the decision is negative, the procedure is terminated and the probe 14 14 wird aus dem Patienten herausgezogen. is withdrawn from the patient. Wenn die Entscheidung positiv ist, wird die Schneideinrichtung zur Position "Zwei" zurückgeführt, die Steuerung If the decision is positive, the cutter to position "two" is returned, the control 40 40 schaltet die Ventile zur Position des Zustandes "Zwei", wie in switches the valves to the position of the condition "two", as shown in 7 7 angezeigt wird, und die Abfolge wird wiederholt, um eine zweite Probe zu gewinnen. is displayed, and the sequence is repeated to obtain a second sample. Diese Abfolge kann so oft, wie erforderlich, wiederholt werden, bis die gewünschte Anzahl von Gewebeproben vorliegt. This sequence can be as often as required, be repeated until the desired number of tissue samples is present. Typischerweise kann die äußere Kanüle Typically, the outer cannula 16 16 über einen vorher bestimmten Winkel zwischen jeder Schneidabfolge gedreht werden, um Gewebeproben von Stellen zu gewinnen, die bei jeder der verschiedenen Winkelausrichtungen der das Gewebe aufnehmenden Kerbe be rotated through a predetermined angle between each cutting sequence to obtain tissue samples from bodies involved in each of the different angular orientations of the tissue receiving notch 24 24 relativ zu der langen Achse der Kanüle relative to the long axis of the cannula 16 16 vorliegen. be present. Alternativ kann die äußere Kanüle, falls gewünscht, zwischen den Abfolgen bewegt werden, ohne diese vollständig aus dem Körper des Patienten zu entfernen, um zusätzliche. Alternatively, the outer cannula, if desired, be moved between the sequences, without completely removing it from the body of the patient to additional. Gewebeproben von Gewebestellen an unterschiedlichen Orten zu gewinnen. To obtain tissue samples from tissue sites at different locations. Diese Möglichkeiten werden ausführlicher in dem These options are detailed in the US-Patent Nr. 5,526,822 US Pat. No. 5,526,822 und in anderen Patentanmeldungen, auf die oben Bezug genommen wird, erörtert. and in other patent applications, to which reference is made above discussed.
  • [0040] [0040]
    9A 9A , . 9B 9B und and 10 10 bis to 12 12 zeigen eine alternative mechanische Ventilanordnung oder Ventilsystem show an alternative mechanical valve assembly or valve system 38a 38a , das zum Beispiel in dem in Containing, for example in the in 1 1 bis to 8 8 dargestellten System benutzt werden kann. system shown can be used. Das Ventilsystem The valve system 38a 38a umfaßt eine Ventilplattform comprises a valve platform 60 60 mit einer Vielzahl von Flußkanälen with a plurality of flow channels 62 62 , . 64 64 , . 66 66 , . 68 68 und and 70 70 , die in Längsrichtung in deren Oberfläche That in the longitudinal direction in the surface 72 72 ausgebildet ist. is formed. Eine Vielzahl von Flußdurchlässen, die vorzugsweise elastomere Schläuche AA, BB, CC, DD und EE enthalten, sind so eingerichtet, daß sie in entsprechenden Kanälen Include a plurality of flow passages, preferably elastomeric tubes AA, BB, CC, DD and EE are arranged so that they in respective channels 62 62 , . 64 64 , . 66 66 , . 68 68 bzw. and 70 70 ( ( 9B 9B und and 10 10 ) angeordnet sind. Are arranged). Eine drehbare Spule A rotatable spool 74 74 , die eine Nockenfläche That a cam surface 76 76 und eine Vielzahl von umkreisförmig und und axial beabstandeten Nocken and a plurality of orbiting, and shaped and axially spaced cams 78 78 , . 80 80 , . 82 82 , . 84 84 und and 86 86 aufweist, ist so eingerichtet, daß sie linear entlang der Längsausdehnungen der Schläuche AA, BB, CC, DD und EE abrollt. which is arranged such that it rolls linearly along the longitudinal dimensions of the tubes AA, BB, CC, DD and EE. Wenn das System When the system 38a 38a zusammengebaut ist, dann ist es so konfiguriert, daß, wenn die Spule is assembled, it is configured such that, when the coil 74 74 linear entlang der Schläuche AA, BB, CC, DD, EE gedreht wird, die Schläuche vollständig aufgedehnt und für einen Fluidfluß offen bleiben, außer wenn sie von einem entsprechenden hervorstehenden Nocken berührt werden, wobei dann der Nocken den Schlauch, mit dem er in Kontakt kommt, zusammendrückt oder abklemmt, wodurch ein Fließen durch den Schlauch verhindert wird. is rotated linearly along the tubes AA, BB, CC, DD, EE, hoses completely dilated and remain open to fluid flow except when contacted by a corresponding protruding cam, then the cam hose with which it is in contact comes, compresses or crushes, whereby a flow is prevented through the tube. So sind, wie in Thus, as in 10 10 gezeigt wird, die Nocken is shown, the cams 78 78 , . 80 80 , und And 86 86 in Kontakt mit den entsprechenden Schläuchen AA, BB und EE, wodurch der Fluß durch diese Schläuche beendet oder abgesperrt ist. in contact with the respective tubes AA, BB, and EE, whereby the flow is terminated or blocked by these hoses. Die verbleibenden Schläuche CC und DD, die lediglich an der Nockenfläche The remaining tubes CC and DD, the only on the cam surface 76 76 (oder alternativ in einer in der Nockenfläche (Or alternatively in a in the cam surface 76 76 liegenden Nut) anliegen, sind vollständig aufgedehnt und folglich im offenen Zustand. abut lying groove), are fully distended, and consequently in the open state.
  • [0041] [0041]
    Beim Betrieb kann das oben beschriebene und in In operation, the above described and in 9A 9A , . 9B 9B und and 10 10 - 12 12 dargestellte System system shown 38a 38a anstelle des in instead of in 2 2 dargestellten Systems system shown 38 38 verwendet werden, wobei die Schläuche AA, BB, CC, DD und EE in gleicher Weise wie die entsprechenden Magnetventile A, B, C, D bzw. E funktionieren. are used, wherein the tubes AA, BB, CC, DD, and EE function in the same manner as the corresponding solenoid valves A, B, C, D and E, respectively. Die Nocken The cams 78 78 , . 80 80 , . 82 82 , . 84 84 und and 86 86 , die den Schläuchen AA, BB, CC, DD und EE zugeordnet sind, sind jeder so angeordnet, daß sie von bestimmter Länge sind, und so aufgebracht, daß sie einen bestimmten umkreisförmigen Bereich der Nockenfläche Associated with the tubes AA, BB, CC, DD and EE, each are arranged so that they are of a certain length, and applied so that it has a certain orbiting shaped portion of the cam surface 76 76 so belegen, daß die Steuereinheit thus demonstrating that the control unit 40 40 programmiert werden kann, um die Spule can be programmed to the coil 74 74 über eine bestimmte Winkelstrecke für jede der Stellungen "Eins" bis "Sechs", die in der Tabelle von over a certain angular distance for each of the positions "one" to "Six" of the table 7 7 angezeigt sind, zu drehen, so daß jeder der Schläuche AA bis EE, auf Grund der besonderen Anordnung der Nocken are displayed to rotate so that each of the tubes AA to EE, due to the special arrangement of the cam 78 78 , . 80 80 , . 82 82 , . 84 84 und and 86 86 , wie in der Tabelle von As shown in the table of 7 7 angezeigt, für die spezielle Position der Schneidkanüle displayed for the special position of the cutting cannula 18 18 geöffnet oder geschlossen wird. is opened or closed. Wenn zum Beispiel die Schneidkanüle For example, when the cutting cannula 18 18 sich an der Position "Eins" befindet, wie in is "one" is at the position, as in 6a 6a und and 10 10 dargestellt wird, dann betätigt die Steuerung is displayed, then the controller operates 40 40 die Spule the coil 74 74 über einen Schrittmotor (nicht dargestellt) oder dergleichen, um diese über eine spezielle Winkelstrecke zu der Position, die auf der Ventilplattform by a stepping motor (not shown) or the like to them via a special angular distance to the position on the valve platform 60 60 mit "1" bezeichnet ist (siehe is denoted by "1" (see 10 10 und and 11 11 ), derart zu drehen, daß der Nocken ) To rotate such that the cam 78 78 den Schlauch AA berührt und diesen in die geschlossene Position zusammendrückt, der Nocken AA touches the hose and compress this in the closed position, the cam 80 80 den Schlauch BB in die geschlossene Position drückt, der Nocken the hose BB pressed into the closed position, the cam 86 86 den Schlauch EE in die geschlossene Position drückt, und die verbleibenden beiden Schläuche CC und DD von den zugeordneten Nocken the tube EE to the closed position presses and the remaining two tubes CC and DD from the associated cam 80 80 bzw. and 82 82 nicht berührt werden, so daß sie im geöffneten Zustand bleiben. are not affected, so that they remain in the open state. Deshalb, und wie es in der Ausführungsform in Therefore, and as shown in the embodiment in 1 1 der Fall ist, entlüftet der Schlauch CC die distale Öffnung the case, the tube CC vents the distal port 26 26 auf Umgebungsdruck, während der Schlauch DD die proximale Öffnung at ambient pressure, while the tube DD the proximal opening 50 50 gleichermaßen auf Umgebungsdruck entlüftet. likewise vented to ambient pressure. Dann, wenn die Schneideinrichtung sich in die Position "Zwei" bewegt, wird die Spule in eine entsprechende Position "Zwei" ( Then, when the cutter is "two" moved to the position, the coil is in a corresponding position "two" ( 11 11 ) entlang der Ventilplattform ) Along the valve platform 60 60 derart gedreht, daß die Nocken rotated so that the cams 78 78 , . 80 80 , . 82 82 , . 84 84 und and 86 86 zu einer Konfiguration verschoben werden, in der die Schläuche AA und EE offen und die übrigen Schläuche geschlossen sind. be shifted to a configuration in which the tubes AA and EE are open and the other hoses are closed. Dieser Vorgang setzt sich durch die ganze, in This process continues through the whole, in 8 8 dargestellte Abfolge fort und kann natürlich so oft wiederholt werden, wie nötig, um die gewünschte Anzahl von Gewebeproben zu erhalten. illustrated sequence continues and can of course be repeated as often as necessary to obtain the desired number of tissue samples.
  • [0042] [0042]
    Wie in How to 12 12 gezeigt wird, liegt ein Vorteil der mechanischen Ventilausführungsform darin, daß die Nockenspule is shown, an advantage of the mechanical valve embodiment is that the cam spool 74 74 vorzugsweise so konfiguriert ist, daß sie ohne weiteres von der Ventilplattform preferably is configured so that it readily from the valve platform 60 60 gelöst werden kann, um eine leichte Entnahme und ein leichtes Ersetzen der Schlauchsätze AA, BB, CC, DD und EE zu ermöglichen, und für Wartungsarbeiten. can be resolved in order to permit easy removal and easy replacement of the tube sets AA, BB, CC, DD and EE and for maintenance.
  • [0043] [0043]
    Eine weitere gegenwärtig bevorzugte Ausführungsform des erfindungsgemäßen Unterdruck-Steuersystems wird in Another presently preferred embodiment of the vacuum control system of the invention is in 13 13 bis to 15 15 dargestellt. shown. In dieser Ausführungsform werden gleiche Elemente wie die des Systems in In this embodiment, like elements to those of the system in 1 1 bis to 5 5 mit gleichen Bezugszeichen, gefolgt von dem Buchstaben b, gekennzeichnet. by like reference numerals followed by the letter b, characterized. Gleiche Ventile werden mit den gleichen Buchstaben wie in Same valves with the same letter as in 1 1 bis to 5 5 bezeichnet. referred to.
  • [0044] [0044]
    Das modifizierte Unterdruck-Steuersystem The modified vacuum control system 28b 28b in in 13 13 bis to 15 15 ist in vieler Hinsicht dem System is in many respects to the system 28 28 in in 1 1 bis to 5 5 ähnlich, aber es enthält nicht die Niedrigvakuumquelle similarly, but it does not contain the low-vacuum source 34 34 und das zugehörige Ventil B. Beim Betrieb, dabei wird auf and the associated valve B. In operation, it is on 6a 6a bis to 6f 6f , . 8 8 und and 13 13 bis to 16 16 Bezug genommen, wird, nachdem die äußere Kanüle Reference is made, is, after the outer cannula 16 16 , . 16b 16b korrekt an der gewünschten Gewebeprobenstelle positioniert wurde, die innere Schneidkanüle has been correctly positioned at the desired tissue sampling site, the inner cutting cannula 18 18 , . 18b 18b vollständig proximal zur "Start"-Position oder der Schneideinrichtungsposition "Eins" in fully retracted proximally to the "start" position, or cutter position "one" in 6a 6a und and 15 15 zurückgezogen, wobei das distale Ende der Schneideinrichtung withdrawn, the distal end of the cutter 18 18 , . 18b 18b an der proximalen Kante des Gewebe-Kassettengehäuses at the proximal edge of the tissue cassette housing 22 22 , . 22b 22b liegt. is located. Wenn die Schneideinrichtung As the cutter 18 18 , . 18b 18b sich der Position "Eins" nähert, werden die Ventile A, C, D und E entsprechend durch die Steuerung If the position "one" approaches, the valves A, C, D and E are in accordance with by the controller 40b 40b derart geschaltet, daß die Ventile A und E geschlossen werden, wohingegen die Ventile C und D geöffnet sind, wie in switched so that the valves A and E are closed while valves C and D are open, as shown in 15 15 angezeigt wird. is displayed. Dieser Zustand ist der gleiche wie in der ersten Ausführungsform und erlaubt lediglich das Entlüften von jeder der distalen und proximalen Öffnungen This state is the same as in the first embodiment and only allows the venting of each of the distal and proximal openings 26b 26b bzw. and 50b 50b auf Umgebungsdruck. to ambient pressure.
  • [0045] [0045]
    Als nächstes wird die Schneideinrichtung Next, the cutting means 18 18 , . 18b 18b zur Position "Zwei" in to position "two" in 15 15 vorwärtsgeschoben, wie in pushed forward, as shown in 6b 6b gezeigt wird. is shown. Wenn die Schneideinrichtung As the cutter 18 18 , . 18b 18b sich der Position "Zwei" nähert, werden die Ventile A und E durch die Ventil-Steuerung the position of "two" approaches, the valves A and E are the valve control 40b 40b in die geöffnete Position geschaltet, und die Ventile C und D in die geschlossene Position. is switched to the open position and valves C and D in the closed position. Auf diese Weise wird, wie in der ersten Ausführungsform in In this way, as in the first embodiment, in 1 1 bis to 5 5 , ein Hochvakuumdruck an sowohl die distale Öffnung , A high vacuum pressure to both the distal port 26 26 , . 26b 26b als auch an die proximale Öffnung as well as at the proximal opening 50 50 , . 50b 50b angelegt, wenn das distale Ende der Schneideinrichung created when the distal end of the Schneideinrichung 18 18 , . 18b 18b an einer Position direkt proximal zu der Gewebeaufnahme-Kerbe at a position just proximal to the tissue receiving notch 24 24 , . 24b 24b vorbeiläuft. passes. Das erzeugt einen Bereich von sehr niedrigem Druck in der Nähe der das Gewebe aufnehmenden Kerbe This creates a region of very low pressure in the vicinity of the tissue receiving notch 24 24 , . 24b 24b , der durch sowohl das Vakuum-Lumen Defined by both the vacuum lumen 31 31 als auch durch die Öffnungen and through the openings 56 56 und das Schneideinrichtungs-Lumen and the cutter lumen 20 20 ( ( 16 16 ) übertragen wird. ) Is transmitted. Dieser Bereich von sehr niedrigem Druck erleichtert das Vorfallen des Gewebes unmittelbar angrenzend an die Kerbe This region of very low pressure facilitates the prolapse of tissue immediately adjacent to the notch 24 24 , . 24b 24b in das Innere der äußeren Kanüle in the interior of the outer cannula 16 16 . , Nachdem das Gewebe vollständig in die Kerbe After the fabric completely into the notch 24 24 hineingefallen ist, um so den im Inneren der äußeren Kanüle is fallen, so the inside of the outer cannula 16 16 gebildeten Hohlraum, der das Gewebe aufnimmt, zu füllen, wird die hineingefallene Gewebeprobe von der Gewebehauptmasse getrennt, indem die innere Schneideinrichtung formed cavity which receives the tissue to fill up, the prolapsed tissue sample from the main tissue mass is separated by the inner cutter 18 18 , . 18b 18b , die manuell oder automatisch zum richtigen Zeitpunkt durch die Steuerung , Manually or automatically at the appropriate time by the control 40 40 betätigt wird, im Inneren der Kanüle über die Kerbe is operated in the interior of the cannula over the notch 24 24 , . 24b 24b hinaus vorwärts geschoben wird, um so die hineingefallene Gewebeprobe von der Gewebehauptmasse zu trennen. is pushed out forward so as to separate the prolapsed tissue sample from the main tissue mass. Der (nicht dargestellte) Stellmotor für die Schneideinrichtung kann an diesem Punkt betätigt werden, um die Schneideinrichtung (Not shown) servo motor for the cutter can be operated at this point to the cutter 18 18 , . 18b 18b , wie gewünscht, zu drehen, um bei dem Abtrennen der Gewebeprobe zu helfen. As desired to rotate, to aid in separation of the tissue sample.
  • [0046] [0046]
    Nachdem die Gewebeprobe von der Gewebemasse getrennt worden ist, wird erstere in das distale Ende des Lumens After the tissue sample from the tissue mass has been separated, the former is inserted into the distal end of the lumen 20 20 ( ( 16 16 ) der inneren Schneideinrichtung ) Of the inner cutter 18 18 , . 18b 18b gepackt, wenn die innere Schneideinrichtung sich vorwärts bewegt, vorbei an der distalen Kante der Gewebe-Kerbe packed when the inner cutter moves forward past the distal edge of the tissue-notch 24 24 zur Position "Drei" von to the position of "Three" of 15 15 , dargestellt in Shown in 6c 6c . , Wenn die Schneideinrichtung As the cutter 18 18 , . 18b 18b sich der Position "Drei" nähert, betätigt die Steuerung the position of "Three" approaches, the controller operates 40b 40b die Ventile, wie erforderlich, derart, daß die Ventile A und D geschlossen sind und die Ventile C und E offen sind. the valves as required, so that the valves A and D are closed and valves C and E are open. Auf diese Weise, es wird wieder auf In this way, it is on again 13 13 und and 14 14 Bezug genommen, liegt Umgebungsdruck durch das Ventil C an der distalen Öffnung Reference is made, ambient pressure through the valve C to the distal opening 26 26 , . 26b 26b an, wohingegen hoher Unterdruck von der Quelle on, whereas high negative pressure from the source 32b 32b über das Ventil E an der proximalen Öffnung through valve E to the proximal port 50 50 , . 50b 50b anliegt. is applied. Der hohe Unterdruck, der durch das Lumen The high negative pressure through the lumen 20 20 ( ( 16 16 ) der Schneideinrichtung von der proximalen Öffnung ) Of the cutter from the proximal opening 50 50 , . 50b 50b geliefert wird, funktioniert so, daß die Gewebeprobe im Lumen is supplied, works so that the tissue sample in the lumen 20 20 während des folgenden Transports der Schneideinrichtung und der Probe proximal zu der Gewebeaufnahmekammer during the ensuing transport of the cutter and specimen proximally to the tissue receptacle chamber 58 58 , . 58b 58b zurückgehalten wird. is retained.
  • [0047] [0047]
    Wenn die innere Schneideinrichtung When the inner cutter 18 18 , . 18b 18b durch das Gehäuse through the housing 22 22 , . 22b 22b zurückgezogen wird, dann durchlauft sie die Schneideinrichtungsposition "Fünf", wie in is withdrawn, then it passes through the cutter position "five", as in 6e 6e dargestellt wird. is shown. In dieser Position, wie in In this position, as shown in 15 15 gezeigt wird, sind die Ventile C und E geschlossen, wohingegen das Ventil D offen ist, und das Ventil A durch die Steuerung is shown, the valves C and E is closed, while valve D is open and valve A of the controller's 40b 40b zyklisch an- und ausschaltet wird, so daß ein hoher Unterdruck alternierend "impulsgesteuert" an der distalen Sondenöffnung cycled on and off, so that a high vacuum alternately "impulse control" at the distal probe aperture 26b 26b anliegt. is applied. Ein Vorteil des pulsierenden Unterdrucks durch das Unterdruck-Lumen An advantage of the pulsating vacuum through the vacuum lumen 31 31 in die Gewebeaufnahme-Kammer der äußeren Kanüle in the tissue receiving chamber of the outer cannula 16 16 , wenn sich die innere Schneideinrichtung When the inner cutter 18 18 , . 18b 18b bei oder proximal zu der Position at or proximal to the position 5 5 befindet, liegt darin, daß das Unterdruck-Lumen is, is that the vacuum lumen 31 31 offengehalten wird (das heißt, nicht mit Blut oder anderen Gewebestücken, die durch den Gewebe-Schneidvorgang entstanden sind, verstopft ist) und daß das Blut und die Gewebeabfälle durch das Unterdruck-Lumen is kept open (that is, not with blood or other tissue pieces that are caused by the tissue-cutting process, clogged), and that the blood and tissue waste through the vacuum lumen 31 31 und in den medizinischen Abfallbehälter gezogen werden, anstatt Ausgang vom proximalen Ende des Schneideinrichtungs-Lumens and be drawn into the medical waste container, rather than starting from the proximal end of the cutter lumen 31 31 zu nehmen und dabei den Gewebeproben-Gewinnungsvorgang zu stören oder dem Facharzt andere Unannehmlichkeiten zu bereiten. increasing and disturbing the tissue sample extraction process or prepare other inconveniences to your physician. Die Erfinder haben entdeckt, daß die An-/Aus-Taktzeit von einer Anzahl von Faktoren abhängt, und eine Taktzeit von 1 Sekunde An und 1 Sekunde Aus gegenwärtig für die dargestellte Ausführungsform bevorzugt wird, wobei die Pumpe, welche die Unterdruck-Quelle The inventors have discovered that the on / off cycle time is dependent on a number of factors, and a cycle time of 1 second on and 1 second off is presently preferred for the illustrated embodiment, the pump which the vacuum source 32b 32b darstellt, von Thomas Industries geliefert wird, und so eingestellt ist, daß sie einen Unterdruck von 660 mm Hg (26 Zoll Hg) bei einer Durchflußrate von 37 1/2 SCFH (NL/Min.) erzeugt. represents, is supplied by Thomas Industries and is adjusted so that a negative pressure of 660 mm Hg (26 inches Hg) at a flow rate of 37 1/2 SCFH generated (NL / min.). Zu den Faktoren, die bei der Bestimmung der Taktzeit Einfluß haben, gehört das Erfordernis, daß für ein effektives Entfernen von Blut und Gewebeabfällen zirka 50 bis 90% des vollen zur Verfügung stehenden Unterdrucks an der Spitze der Sonde Among the factors that have influence in determining the cycle time, include a requirement that for effective removal of blood and tissue waste about 50 to 90% of the full available negative pressure at the tip of the probe 14 14 für einen kurzen Zeitraum erzeugt werden muß, um für das Absaugen des oben erwähnten Bluts und der Abfälle auszureichen. must be generated for a short period of time to be sufficient for the extraction of the aforementioned blood and waste. Deshalb müssen das Schlauch-Volumen von der Unterdruck-Quelle Therefore, the hose must volume of the vacuum source 32b 32b und der Sondenspitze in Betracht gezogen werden, ebenso wie die Unterdruckpumpen-Kapazität. and the probe tip are contemplated, as well as the vacuum pump capacity. Wenn eine Pumpe mit größerer Kapazität und/oder Schläuche von geringerem Volumen verwendet würden, dann könnte die An-Taktzeit verringert und/oder die Aus-Taktzeit verlängert werden. When a pump with greater capacity and / or hoses were used by lower volume, then the on cycle time could be reduced and / or the off cycle time can be extended. Umgekehrt, wenn eine Pumpe mit geringerer Kapazität und/oder Schläuche von größerem Volumen verwendet würden, dann müßte die An-Taktzeit verlängert und/oder die Aus-Taktzeit verringert werden. Conversely, if a lower-capacity pump and / or hoses were used by larger volume, then the on cycle time should be extended and / or the off cycle time can be reduced.
  • [0048] [0048]
    Während die Ausführungsform mit konstant niedrigem Unterdruck von While the embodiment with a constant low vacuum of 1 1 bis to 5 5 aus einer Anzahl von Gründen vorteilhaft gegenüber dem Stand der Technik ist, kann die pulsierende Ausführungsform der of a number of reasons, is advantageous over the prior art, the pulsing embodiment of the 13 13 bis to 15 15 für den Zweck des effektiven Entfernens von Blut und Gewebeabfällen von der Eingriffsstelle ohne Störung der Gewebeprobengewinnung noch vorteilhafter sein. be even more advantageous for the purpose of effective removal of blood and tissue waste from the surgical site without disturbance of the tissue sample collection. Zum Beispiel hat die in For example, in the 13 13 bis to 15 15 gezeigte Ausführungsform den Vorteil, daß ein Ventil (Ventil B) weggelassen werden kann und die Notwendigkeit einer Quelle für geringen Unterdruck (Element embodiment shown has the advantage that a valve (valve B) can be omitted, and the need for a source of low vacuum (Element 34 34 in in 1 1 bis to 5 5 ) entfällt, wodurch die Herstellungskosten reduziert und der Betrieb und die Wartung vereinfacht werden. ) Is omitted, whereby the manufacturing cost is reduced and the operation and maintenance can be simplified.
  • [0049] [0049]
    Nachdem die intakte Gewebeprobe entnommen worden ist, wird die Schneidkanüle Once the intact tissue specimen has been removed, the cutting cannula is 18 18 proximal in ihre Start-Position "Sechs" zurückgeführt, welches die gleiche wie die Position "Eins" ist, wie in proximally to its start position "six" is returned, which "one" is the same as the position as shown in 6f 6f dargestellt, und die Ventile bleiben im gleichen Zustand wie in Position "Fünf". shown, and the valves remain in the same state as in position "five". Folglich pulsiert weiterhin ein hoher Unterdruckbereich durch das Unterdruck-Lumen Consequently, further pulsates a high vacuum range through the vacuum lumen 31 31 und zu dem Bereich angrenzend an die Kerbe and the region adjacent to the notch 24 24 , . 24b 24b derart, daß der medizinische Abfall weiterhin aus der Eingriffsstelle durch das Lumen such that the medical waste continues from the surgical site through the lumen 31 31 und durch die distale Öffnung and through the distal aperture 26 26 , . 26b 26b in einen geeigneten Abfallbehälter abgesaugt wird. is sucked into a suitable disposal container.
  • [0050] [0050]
    Wie im Fall der ersten Ausführungsform in As in the case of the first embodiment in 1 1 bis to 5 5 kann der vorgenannte Vorgang so oft, wie erforderlich, wiederholt werden, um sicherzustellen, daß die gewünschte Anzahl von Gewebeproben vorliegt, wie im Funktionsplan von the aforementioned process can be as often as needed, are repeated to ensure that the desired number of tissue samples is present, such as in the function chart of 8 8 dargestellt wird. is shown.
  • [0051] [0051]
    Obwohl die vorliegende Erfindung in Bezug auf verschiedene spezielle Beispiele und Ausführungsformen beschrieben wurde, versteht es sich, daß die Erfindung nicht darauf beschränkt ist, und daß sie in verschiedener Weise innerhalb des Schutzumfangs der nachfolgenden Ansprüche ausgeführt werden kann. Although the present invention has been described with respect to various specific examples and embodiments, it will be understood that the invention is not limited thereto and that it can be embodied in various ways within the scope of the following claims.
  • Weitere Vorrichtungen: Other devices:
    • 1. Automatische Biopsie-Vorrichtung, umfassend: eine Kanüle mit einem distalen Ende für das Eindringen in Gewebe und eine Kerbe, angeordnet im distalen Ende für die Aufnahme eines Gewebestücks, das angrenzend an die Kerbe positioniert ist; 1. An automatic biopsy device, comprising: a cannula having a distal end for entering tissue and a notch disposed in the distal end for receiving a piece of tissue which is positioned adjacent to the notch; eine Schneideinrichtung, betreibbar für das Schneiden des Gewebestücks, das in die Kerbe hineinragt, wodurch das abgeschnittene Gewebestück innerhalb des distalen Endes der ersten Kanüle abgelegt wird; a cutter operable for cutting the woven fabric piece, which extends into the notch, whereby the cut piece of tissue is placed within the distal end of the first cannula; eine Unterdruckquelle für das selektive Beaufschlagen des Bereiches innerhalb der ersten Kanüle angrenzend an die Kerbe mit Unterdruck; a vacuum source for selectively exposing the region within said first cannula adjacent to the notch with a negative pressure; einen Durchlaß für die Fluidverbindung der Unterdruckquelle mit dem an die Kerbe angrenzenden Bereich; a passage for the fluid communication of the vacuum source with the adjacent to the notch region; und eine Steuerung für das automatische Steuern des Flusses von Unterdruck zu dem Bereich während eines Biopsie-Eingriffs dergestalt, daß die Möglichkeit, erfolgreich eine Gewebeprobe zu erhalten und sie proximal von der Kerbe zu transportieren, erhöht wird. and a controller for automatically controlling the flow of negative pressure to the region during a biopsy procedure such that the ability to successfully obtain a tissue sample and to transport it proximally from the notch, is increased.
    • 2. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 1 angegeben, wobei die Kanüle eine äußere hohle Kanüle umfaßt, und die Schneideinrichtung eine längliche Innenkanüle umfaßt, die gleitbar innerhalb der äußeren Kanüle angeordnet ist. 2. The automatic biopsy device as recited in item 1, wherein the cannula comprises an outer hollow cannula and said cutter comprises an inner elongate cannula slidably disposed within the outer cannula.
    • 3. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 1 angegeben, weiterhin umfassend ein Vakuum-Lumen mit einem distalen Ende und einem proximalen Ende, wobei das distale Ende des Vakuum-Lumens mit dem Bereich innerhalb der Kanüle benachbart zur Kerbe durch zumindest eine Öffnung in Verbindung steht. 3. The automatic biopsy device as recited in item 1, further comprising a vacuum lumen having a distal end and a proximal end, wherein the distal end of the vacuum lumen adjacent to the region within the cannula to the notch through at least one opening in connection is established.
    • 4. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 3 angegeben, wobei die Kanüle eine äußere hohle Kanüle umfaßt, und die Schneideinrichtung eine längliche Innenkanüle umfaßt, die gleitbar innerhalb der äußeren Kanüle angeordnet ist; 4. The automatic biopsy device as recited in item 3, wherein the cannula comprises an outer hollow cannula and said cutter comprises an inner elongate cannula slidably disposed within said outer cannula; wobei der Durchlaß zwei Durchlässe umfaßt, einen ersten Durchlaß, welcher das Vakuum-Lumen einschließt, und einen zweiten Durchlaß, der ein Lumen einschließt, welches sich durch die längliche Innenkanüle erstreckt, wobei die Biopsie-Vorrichtung weiterhin eine distale Absaugöffnung umfaßt, die mit dem Vakuum-Lumen in Verbindung steht, und eine proximale Absaugöffnung, die mit dem Lumen der länglichen Innenkanüle in Verbindung steht, wobei die Unterdruckquelle in Flüssigkeitsverbindung mit der distalen Absaugöffnung und der proximalen Absaugöffnung steht. said passage comprises two passages, a first passage, which includes the vacuum lumen, and a second passage including a lumen extending through the elongate inner cannula, said biopsy device further comprising a distal suction opening that the with vacuum lumen is in communication, and a proximal suction opening, which communicates with the lumen of the elongate inner cannula in communication with the vacuum source is in fluid communication with the distal suction opening and the proximal suction opening.
    • 5. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 4 angegeben, und weiterhin umfassend ein erstes Ventil, um selektiv den Fluß des Unterdrucks durch das Vakuum-Lumen zu gestatten oder abzusperren, und ein zweites Ventil, um selektiv den Fluß des Unterdrucks durch das Lumen der länglichen Innenkanüle zu gestatten oder abzusperren, wobei die Steuerung jedes des ersten und des zweiten Ventils zwischen einer offenen Position und einer geschlossenen Position betätigt, um selektiv den Fluß des Unterdrucks zum Bereich benachbart an die Kerbe während eines Biopsie-Eingriffs zu steuern. 5. The automatic biopsy device as recited in item 4, and further comprising a first valve for selectively permitting or shutting off the flow of vacuum pressure through said vacuum lumen, and a second valve for selectively the flow of vacuum pressure through the lumen the elongate inner cannula to allow or shut off, wherein the control of each of the first and second valves between an open position and a closed position operable to selectively control the flow of vacuum pressure to the region adjacent to the notch during a biopsy procedure.
    • 6. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, wobei das erste und das zweite Ventil unabhängig durch die Steuerung betätigt werden, als Reaktion auf die Position der Innenkanüle während eines Biopsie-Eingriffs. 6. The automatic biopsy device as recited in item 5, wherein the first and second valves are operated independently by the controller in response to the position of the inner cannula during a biopsy procedure.
    • 7. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, wobei das erste und das zweite Ventil beide durch die Steuerung zur geschlossenen Position am Beginn eines Biopsie-Eingriffs betätigt werden. 7. The automatic biopsy device as recited in item 5, wherein the first and second valves are both actuated by the controller to the closed position at the start of a biopsy procedure.
    • 8. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, wobei, wenn das distale Ende der Innenschneidkanüle direkt proximal zur Kerbe, in Vorbereitung auf das Abtrennen einer Gewebeprobe, angeordnet ist, das erste und das zweite Ventil beide zur offenen Position betätigt werden, um die Nachbarschaft der Kerbe mit einem maximalen Unterdruck zu beaufschlagen, um dadurch Gewebe in die Kerbe hineinzuziehen. 8. An automatic biopsy device as specified in item 5, wherein, when the distal end of the inner cutting cannula is immediately proximal to the notch, arranged in preparation for the removal of a tissue sample, the first and second valves are both operated to the open position, around the neighborhood of the notch to apply a maximum negative pressure, thereby to draw tissue into the notch.
    • 9. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, wobei, wenn das distale Ende der Innenschneidkanüle distal von der Kerbe, nach dem Abtrennen einer Gewebeprobe, angeordnet ist, das erste Ventil zur geschlossenen Position betätigt wird, und das zweite Ventil zur offenen Position betätigt wird, um den Transport der Gewebeprobe proximal zu verbessern, wenn die Innenkanüle proximal zurückgezogen wird. 9. The automatic biopsy device as recited in item 5, wherein, when the distal end of the inner cutting cannula is disposed distally of the notch, after severing a tissue sample, the first valve is actuated to the closed position, and the second valve to the open position is actuated in order to improve the transport of the tissue sample proximally as the inner cannula is withdrawn proximally.
    • 10. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, wobei, wenn das distale Ende der Innenschneidkanüle in der Gewebe-Aufnahme-Kammer angeordnet ist, das erste Ventil betätigt wird für einen Zyklus zwischen der offenen und der geschlossenen Position, und das zweite Ventil zur geschlossenen Position betätigt wird. 10. The automatic biopsy device as recited in item 5, wherein, when the distal end of the inner cutting cannula is disposed in the tissue receiving chamber, the first valve is actuated to cycle between the open and the closed position, and the second valve is actuated to the closed position.
    • 11. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, und weiterhin umfassend eine Unterdruckquelle mit niedrigem Druck, eine Fluß-Leitung zwischen der Unterdruckquelle mit niedrigem Druck und der distalen Ansaugöffnung, und ein drittes Ventil für das Steuern des Flusses in der Fluß-Leitung, wobei das dritte Ventil einen offenen Zustand und einen geschlossenen Zustand hat und selektiv durch die Steuerung betätigt wird, wobei, wenn das distale Ende der Innenschneidkanüle in der Gewebe-Aufnahme-Kammer angeordnet ist, das erste und das zweite Ventil beide zur geschlossenen Position betätigt werden, und das dritte Ventil zur offenen Position betätigt wird. 11. The automatic biopsy device as indicated in point 5, and further comprising a vacuum source with a low pressure, a flow line between the source of negative pressure with a low pressure and the distal suction port, and a third valve for controlling the flow in the river line, said third valve having an open state and a closed state, and is selectively operated by the controller, wherein when the distal end of the inner cutting cannula is disposed in the tissue receiving chamber, the first and second valves both to the closed position are actuated, and the third valve is actuated to the open position.
    • 12. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 4 angegeben, und weiterhin umfassend: einen dritten Durchlaß für das Entlüften der distalen Sondenöffnung in die Umgebung, wobei der dritte Durchlaß ein drittes Ventil in diesem für das selektive Öffnen und Schließen des dritten Durchlasses aufweist; 12. The automatic biopsy device as recited in item 4, and further comprising: a third passage for venting said distal probe port to ambient, said third passage having a third valve in this for selectively opening and closing said third passage; und einen vierten Durchlaß für das Entlüften der proximalen Sondenöffnung in die Umgebung, wobei der vierte Durchlaß ein viertes Ventil in diesem für das selektive Öffnen und Schließen des vierten Durchlasses aufweist; and a fourth passage for venting said proximal probe port to ambient, said fourth passage having a fourth valve in this for selectively opening and closing said fourth passage; wobei das dritte und das vierte Ventil unabhängig durch die Steuerung betätigt werden, als Reaktion auf die Position der zweiten Kanüle während eines Biopsie-Eingriffs. wherein the third and the fourth valve are actuated independently by the controller in response to the position of said second cannula during a biopsy procedure.
    • 13. Automatische Biopsie-Vorrichtung, wie in Punkt 5 angegeben, und weiterhin umfassend eine zweite Unterdruckquelle, wobei der Unterdruck von der zweiten Quelle einen niedrigeren Unterdruck als der Unterdruck von der ersten Quelle aufweist, wobei Unterdruck von der zweiten Unterdruckquelle selektiv auf jede distale und proximale Absaugöffnung beaufschlagt werden kann, über Ventile, die unabhängig von der Steuerung gesteuert werden. 13. The automatic biopsy device as indicated in point 5, and further comprising a second vacuum source, the negative pressure from the second source having a lower negative pressure than the vacuum pressure from the first source, wherein the vacuum from the second vacuum source selectively distal to each and proximal suction opening can be acted upon, via valves which are controlled independently by the controller.
Classifications
International ClassificationA61B17/00, A61B19/00, A61B1/00, A61B10/02, A61B10/00
Cooperative ClassificationA61B10/0283, A61B2010/0208, A61B2090/0811, A61B10/0275, A61B2017/00017
European ClassificationA61B10/02P8, A61B10/02P6N