Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE4231086 B4
Publication typeGrant
Application numberDE19924231086
Publication date8 Apr 2004
Filing date12 Sep 1992
Priority date12 Sep 1992
Also published asDE4231086A1
Publication number19924231086, 924231086, DE 4231086 B4, DE 4231086B4, DE-B4-4231086, DE19924231086, DE4231086 B4, DE4231086B4, DE924231086
InventorsSiegfried Schöne
ApplicantBally Wulff Holding Gmbh & Co. Kg
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungspielgerät und Verfahren zu dessen Steuerung Coin-operated cash or amusement device and method for controlling the same translated from German
DE 4231086 B4
Abstract  translated from German
Münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät, welches zumindest die Funktionsgruppen Coin-operated cash or amusement device comprising at least the functional groups
– zentrale Steuereinheit mit Zufallszahlengenerator, - Central control unit with random number generator,
– Motorsteuervorrichtungen für die Antriebsmotoren von Umlaufkörpern oder eine äquivalente Darstellungsform von Gewinnsymbolen, - Motor control devices for the drive motors of recirculating or an equivalent form of presentation of winning symbols,
– Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung, - Arrangement for profit / non-profit calculation,
– Datenspeichervorrichtungen und - Data storage devices and
– Anzeigevorrichtungen für Guthaben und Gewinnspeicher sowie - Display devices for credit and profit and memory
– verschiedene Ausspieltableaus - Different Ausspieltableaus
aufweist und deren Arbeitsweise darin besteht, has and how they work is
dass der Zufallszahlengenerator solange Zufallszahlen ermittelt, bis diese von der zentralen Steuereinheit als zulässig anerkannt werden und that the random number generator determines long random numbers until they are approved by the central control unit to be admissible and
dass nachfolgend die Antriebsmotoren der Umlaufkörper auf den der jeweiligen Zufallszahl entsprechenden Stoppposition gestoppt werden und that subsequently the drive motors of Recirculating be stopped at the stop position corresponding to the respective random number and
dass durch die Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung die Stopppositionen der einzelnen Umlaufkörper auf das Vorliegen einer Gewinnkombination geprüft werden, was ggf. zur Erhöhung der Inhalte von Gewinnspeicher und deren nachgeordneten Anzeigevorrichtungen führt, that the stop positions of the individual Recirculating be tested for the presence of a winning combination in the arrangement for profit / non-profit calculation, which possibly leads to the increase of the content of earnings memory and its subordinated display devices,
dadurch gekennzeichnet, characterized in
dass frontseitig am Geld- oder Unterhaltungsspielgerät (1) mindestens ein zusätzlicher Zähler in Tableauform (6) vorgesehen ist, that front the money or entertainment game machine (1) at least one additional counter in tableau form (6) is provided,
dass dieses zusätzliche Tableau (6) aus... that this additional panel (6) from ...
Claims(6)  translated from German
  1. Münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät, welches zumindest die Funktionsgruppen – zentrale Steuereinheit mit Zufallszahlengenerator, – Motorsteuervorrichtungen für die Antriebsmotoren von Umlaufkörpern oder eine äquivalente Darstellungsform von Gewinnsymbolen, – Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung, – Datenspeichervorrichtungen und – Anzeigevorrichtungen für Guthaben und Gewinnspeicher sowie – verschiedene Ausspieltableaus aufweist und deren Arbeitsweise darin besteht, dass der Zufallszahlengenerator solange Zufallszahlen ermittelt, bis diese von der zentralen Steuereinheit als zulässig anerkannt werden und dass nachfolgend die Antriebsmotoren der Umlaufkörper auf den der jeweiligen Zufallszahl entsprechenden Stoppposition gestoppt werden und dass durch die Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung die Stopppositionen der einzelnen Umlaufkörper auf das Vorliegen einer Gewinnkombination geprüft werden, was ggf. zur Erhöhung der Inhalte von Gewinnspeicher und deren nachgeordneten Anzeigevorrichtungen führt, dadurch gekennzeichnet , dass frontseitig am Geld- oder Unterhaltungsspielgerät ( Coin-operated cash or amusement device comprising at least the functional groups - central control unit with random number generator - motor control devices for the drive motors of recirculating or an equivalent form of presentation of winning symbols, - arrangement for profit / non-profit determination, - data storage devices and - display devices for assets and profits memory and - various has Ausspieltableaus and how they work is that the random number generator as long as determined random numbers until they are approved by the central control unit to be admissible and that subsequently the drive motors of Recirculating on the respective random number corresponding stop position will be stopped and that the arrangement on the profit / Non-profit calculation, the stop positions of the individual Recirculating be tested for the presence of a winning combination, which possibly leads to the increase of the content of earnings memory and its subordinated display devices, characterized in that the front on the money or game machine ( 1 1 ) mindestens ein zusätzlicher Zähler in Tableauform ( ) At least one additional counter in tableau form ( 6 6 ) vorgesehen ist, dass dieses zusätzliche Tableau ( Is) provided that this additional panel ( 6 6 ) aus matrixförmig angeordneten Einzelfeldern ( ) Of matrix-like arranged individual boxes ( 12 12 ) und mindestens zwei, die Matrix in Zeilen- oder Spaltenrichtung begrenzende Anzeigefeldern ( ) And at least two, the matrix in the row or column direction of limiting display fields ( 10 10 , . 11 11 ) besteht, dass die Einzelfelder ( ), In that the individual fields ( 12 12 ) einzeln hinterleuchtbar ausgebildet sind und die Kennzeichnung der Matrixfelder ( ) Are formed individually backlit and marking the matrix fields ( 12 12 ) je Zeile oder Spalte mit der Kennzeichnung von jeweils einem Symbol auf den Umlaufkörpern ( ) For each row or column with the labeling of each one symbol on the recirculating units ( 9 9 ) übereinstimmt oder diesem eindeutig zugeordnet ist und dass über die zentrale Steuereinheit ( ) Matches or that is uniquely associated with and that via the central control unit ( 13 13 ) bei Erreichen mindestens eines der Symbole, welche den Einzelfeldern ( ) On reaching at least one of the symbols which the individual fields ( 12 12 ) des zusätzlichen Tableaus ( ) Of the additional panels ( 6 6 ) zugeordnet sind, zwecks Hellsetzung in fortschreitender linearer Folge ansteuerbar ist. Are assigned), for the purpose of Hell reduction is controlled in a progressive linear order.
  2. Münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Matrixanordnung aus mindestens zwei Spalten und mindestens zwei, vorzugsweise jedoch drei Zeilen besteht wobei die Reihen jeweils eine Zählfolge symbolisieren und dass ein erstes Begrenzungsfeld ( Coin-operated cash or Game apparatus for entertainment according to Claim 1, characterized in that the matrix array of at least two columns and at least two, but preferably three rows with the rows is each symbolize a counting sequence, and that a first bounding box ( 10 10 ) oberhalb der ersten und ein zweites Begrenzungsfeld ( ) Above the first and second bounding box ( 11 11 ) unterhalb der letzten Zeile angeordnet sind. ) Are disposed below the last row.
  3. Münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät nach mindestens einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass sowohl Anzahl als auch Funktion von Zeilen und Spalten umgekehrt ausgebildet sind. Coin-operated cash or Game apparatus for entertainment according to at least one of claims 1 or 2, characterized in that both the number and function of rows and columns are formed vice versa.
  4. Verfahren zu Steuerung eines münzbetätigten Geld- oder Unterhaltungsspielgerätes nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass nach Hellsetzung aller Einzelfelder ( Method to control a coin-operated cash or amusement device according to claim 1, characterized in that after Hell reduction of all individual fields ( 12 12 ) einer Spalte der Matrix das erste der Begrenzungsfelder ( ) Of a column of the matrix, the first of the bounding boxes ( 10 10 ) als "Ziel" über die zentrale Steuereinheit ( ) As a "target" on the central control unit ( 13 13 ) ansteuer- und ebenfalls hellsetztbar ist und ein zusätzliches Ereignis ausgelöst wird. ) Can be controlled and also is hellsetztbar and an additional event is triggered.
  5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Hellsetzung des oberen Begrenzungsfeldes ( A method according to claim 4, characterized in that the cut setting of the upper limit field ( 10 10 ) der Matrix nur für den Fall erfolgt, dass der Abstand zwischen den hellgesetzten Einzelfeldern ( ) Of the matrix takes place only in the event that the distance between the light set individual fields ( 12 12 ) der Spalten innerhalb einer Matrix mindestens ein, vorzugsweise jedoch zwei Felder ( ) Of the columns within a matrix least one, but preferably two fields ( 12 12 ) beträgt, dass bei hellgesetzter Zeile oder Spalte und zu geringem Abstand zum nächsten hellgesetzten Einzelfeld ( ) Is that in light set row or column and too close to the next light set single field ( 12 12 ) einer anderen Spalte dieser Matrix das zweite Begrenzungsfeld ( ) Of another column of this matrix, the second bounding box ( 11 11 ) dieser Matrix, welches einen "Gleichstand" symbolisiert, über die zentrale Steuereinheit ( ) Of this matrix, which symbolizes a "tie", via the central control unit ( 13 13 ) hellsetztbar ist und gleichzeitig die Einzelfelder ( ) Is hellsetztbar while the individual fields ( 12 12 ) der Matrix zurückgesetzt werden und dass die Einzelfelder ( ) Of the matrix will be reset and that the individual fields ( 12 12 ) der Matrix nunmehr erneut hellsetzbar sind, bis ein ausreichender Abstand zwischen den erleuchteten Feldern ( ) Of the matrix are now again hellsetzbar until a sufficient distance between the lighted fields ( 12 12 ) benachbarter Spalten feststellbar ist, was dann die Ansteuerung des ersten Begrenzungsfeldes ( ) Of adjacent columns is determined, then what the driving of the first bounding box ( 10 10 ) und die Auslösung; ) And the trigger; des zusätzlichen Ereignisses hervorruft. the additional event causes.
  6. Verfahren nach mindestens einem der Ansprüche 4 oder 5 dadurch gekennzeichnet, dass als zusätzliches Ereignis – ein Überwechseln in ein weiteres Matrixtableau, – die Gabe von Sonder- und oder Freispielen, – die Beeinflussung von Spielergebnissen, – die Gabe einer Ausspielung oder ähnliches über die zentrale Steuereinheit ( A method according to any one of claims 4 or 5, characterized in that as an additional event - a moving into another matrix tableau - the gift of special and or free spins - the influence of game results - the gift of a playout or the like via the central control unit ( 13 13 ) ausgelöst wird. ) Is triggered.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft ein münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät und ein Verfahren zu dessen Steuerung, welches mindestens die Funktionsgruppen zentrale Steuereinheit mit Zufallszahlengenerator, Motorsteuervorrichtungen für die Antriebsmotoren der Umlaufkörper oder eine äquivalente Darstellungsform von Gewinnsymbolen, Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung, Datenspeichervorrichtungen und Anzeigevorrichtungen für Guthaben und Gewinnspeicher sowie verschiedene Ausspieltableaus aufweist. The invention relates to a Coin-operated cash or amusement device and a method for controlling which at least the functional groups central control unit with random number generator, motor control devices for the drive motors of the circulating body or an equivalent form of presentation of winning symbols, arrangement for profit / non-profit calculation, data storage devices and display devices for credit has profit and memory as well as various Ausspieltableaus.
  • [0002] [0002]
    Die Arbeitsweise derartiger, allgemein bekannter Geld- oder Unterhaltungsspielgeräte besteht darin, dass der Zufallszahlengenerator solange Zufallszahlen ermittelt, bis diese von der zentralen Steuereinheit als zulässig anerkannt werden und dass nachfolgend die Antriebsmotoren der Umlaufkörper auf den der jeweiligen Zufallszahl entsprechenden Position gestoppt werden und dass durch die Anordnung zur Gewinn-/Nichtgewinnermittlung die Stopppositionen der einzelnen Umlaufkörper auf das Vorliegen einer Gewinnkombination geprüft werden, was ggf. zur Erhöhung der Inhalte von Gewinnspeicher und deren nachgeordneten Anzeigevorrichtungen führt. The operation of such commonly known cash or amusement machines is that the random number generator as long as determined random numbers until they are approved by the central control unit to be admissible and that subsequently the drive motors of Recirculating be stopped at the position corresponding to the respective random number and that by arrangement for profit / non-profit calculation, the stop positions of the individual Recirculating be tested for the presence of a winning combination, which possibly leads to the increase of the content of earnings memory and its subordinated display devices.
  • [0003] [0003]
    Sowohl der Grundaufbau als auch das Grundprinzip der oben beschriebenen Arbeitsweise ist bereits seit langem bekannt. Both the basic construction and the basic principle of the procedure described above, has long been known.
  • [0004] [0004]
    Geld- oder Unterhaltungsspielgeräte der gattungsgemäßen Art bestehen im wesentlichen aus den oben genannten Bau- und Funktionsgruppen. Cash or amusement machines of the generic type consist essentially of the structural and functional groups listed above. Lediglich durch unterschiedliche Spielsysteme, Zusatzgewinnchancen wie Bonus- und Jackpotvariationen, Kombinationen von Frei-, Sonder- und Multispielen, Ausspielungen und ähnliches soll ein Spielanreiz geschaffen werden, der möglichst viele Spieler anspricht und sie zum Spielen an derartigen Geräten animiert. Only through different game systems, additional profit opportunities as bonus and jackpot variations, combinations of freedom, special and multi-games, lotteries and similar to a game incentive to create responsive as many players and they animated to play in such devices.
  • [0005] [0005]
    Hierbei werden vorhandene Bonuszähler bei den bekannten Geräten als Ziffernanzeigen, Leuchtbalken oder ähnliches ausgebildet. This existing bonus counters are formed in the known devices as numeric displays, light bars or the like. Als Kriterien für die Gabe von Bonuspunkten werden die vielfältigsten Möglichkeiten genutzt. The criteria for the gift of bonus points, the diverse possibilities are used. Wegen zu geringer Hervorhebung werden oftmals nur noch die über die Bonuspunktsammlung ausgelösten Ereignisse wahrgenommen, ohne deren Quelle zu kennen. Due to insufficient emphasis often only via the bonus point collection triggered events are perceived, without knowing their source. Eine direkte Einbeziehung der Bonuspunktvergabe mit positiven und negativen Erfolgseffekten in den gesamten Spielablauf ist bei keinem Gerät bekannt. A direct involvement of the bonus point associated with positive and negative effects of success in the overall gameplay is not known with any device. Dies bewirkt, dass Bonuszähler nach einer relativ kurzen Zeit nicht mehr bewusst zur Kenntnis genommen werden. This causes bonus counters are taken after a relatively short period of time no longer consciously aware of.
  • [0006] [0006]
    Weiterhin ist es gemäß Furthermore, according to DE 38 22 636 A1 DE 38 22 636 A1 do aus dem Stand der Technik bekannt, in Abhängigkeit des Einwurfs einer höherwertigen Münze einen festeinstellbaren oder einen zufallsabhängig ermittelbaren variablen Bonus für ein oder mehrere nachfolgende Spiele zu gewähren. known from the prior art, as a function of the throw of a higher quality coin to grant an adjustable fixed or determinable from random variable bonus for one or more consecutive games. Hierbei wird der jeweils gewährte Bonus über entsprechende Anzeigemittel angezeigt. Here, the bonus granted each is indicated by appropriate display means.
  • [0007] [0007]
    Hier setzt die Aufgabe der Erfindung ein, die darin besteht, ein münzbetätigtes Geld- oder Unterhaltungsspielgerät sowie ein Verfahren zu dessen Steuerung vorzuschlagen, bei welchem durch Aufbau und die Anordnung zusätzlicher Funktionsgruppen als Bonuszähler und deren Arbeitsweise der Spielablauf abwechslungsreicher und interessanter gestaltet wird. This is where the object of the invention is to provide a Coin-operated cash or amusement device and a method for controlling the same, in which, by construction and arrangement of additional functional groups as a bonus counters and their work, the gameplay more varied and more interesting is.
  • [0008] [0008]
    Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe durch die kennzeichnenden Merkmale des Haupt- und Nebenanspruches in Verbindung mit den Merkmalen des Oberbegriffs gelöst. According to the invention this object is solved by the characterizing features of the main claim and secondary in conjunction with the features of the preamble. Vorteilhafte Weiterbildungen sind in den jeweiligen Unteransprüchen aufgezeigt. Advantageous further developments are set forth in the claims.
  • [0009] [0009]
    Die erfindungsgemäße Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass frontseitig am Geld- oder Unterhaltungsspielgerät mindestens ein zusätzliches Tableau vorgesehen ist. The solution according to the invention is characterized in that the front on the money or amusement device, at least one additional board is provided. Dieses zusätzliche Tableau besteht aus matrixförmig angeordneten Einzelfeldern und mindestens zwei, die Matrix in Zeilen- oder Spaltenrichtung begrenzende Anzeigefelder. This additional panel consists of arrayed single fields and at least two, the matrix in the row or column direction of limiting display fields.
  • [0010] [0010]
    Die Einzelfelder der Matrix und die Begrenzungsfelder sind einzeln hinterleuchtbar ausgebildet und die Kennzeichnung der Matrixfelder je Zeile oder The individual fields of the matrix and the bounding boxes are formed individually backlit and marking the matrix fields per line or
  • [0011] [0011]
    Spalte stimmen mit der Kennzeichnung von jeweils einem Symbol auf den Umlaufkörpern überein oder sind diesem eindeutig zuordenbar. Column are consistent with the labeling of each one symbol on the recirculating units or this clearly assigned.
  • [0012] [0012]
    Über die zentrale Steuereinheit ist bei Erreichen mindestens eines der Symbole, welche den Einzelfeldern des zusätzlichen Tableaus zugeordnet sind, selbiges zwecks Hellsetzung in fortschreitender linearer Folge ansteuerbar. Of the central control unit is at least one of the symbols that are associated with the individual fields of the additional panels; the same purpose Hell reduction in progressive linear sequence triggered upon reaching. Dies bewirkt, dass jeweils nach Erscheinung eines der auf den Matrixfeldern dargestellten Symbole auf einem oder mehreren Umlaufkörper(n) mindestens ein weiteres Matrixfeld über die zentrale Steuereinheit auf hell gesetzt wird. This causes each after appearance of the icons on one or more Recirculating (s) shown on the matrix fields at least another array via the central control unit is set to light.
  • [0013] [0013]
    Vorteilhafterweise besteht die Matrixanordnung aus mindestens zwei Spalten und mindestens zwei, vorzugsweise jedoch drei Zeilen wobei die Zeilen jeweils eine Zählfolge symbolisieren und. Advantageously, the matrix array of at least two columns and at least two, but preferably three rows with the rows each represent a count sequence and.
  • [0014] [0014]
    Weiterhin kann vorgesehen sein, dass das erste der Begrenzungsfelder oberhalb der ersten und das zweite Begrenzungsfeld unterhalb der letzten Zeile angeordnet sind. Furthermore, it can be provided that the first of the bounding boxes are arranged above the first and below the second bounding box of the last row.
  • [0015] [0015]
    Wurde nun nach mehrfachem Erscheinen eines entsprechenden Symbols auf mindestens einem Umlaufkörper die Hellsetzung aller Einzelfelder einer Spalte der Matrix erreicht, so wird das erste der Begrenzungsfelder, welches als "Ziel" gekennzeichnet ist, über die zentrale Steuereinheit angesteuert und ebenfalls hellgesetzt. Has now reached the bright setting all the individual fields in a column of the matrix after repeated appearance of a corresponding symbol on at least one round body, it is the first of the bounding boxes, which is characterized as the "destination", controlled by the central control unit and also bright set. Nachfolgend ist dann ein zusätzliches Ereignis auslösbar. The following is an additional event is then triggered. Dieses zusätzliche Ereignis kann in This additional event can in
    • – einem Überwechseln in ein weiteres Matrixtableau, - A change-over in another matrix panel,
    • – der Gabe von Sonder- und oder Freispielen, - The gift of special and or free spins,
    • – der Beeinflussung von Spielergebnissen, - The influence of game results,
    • – der Gabe einer Ausspielung - The transfer of a playout
    oder ähnlichem bestehen, was ebenfalls über die zentrale Steuereinheit auslösbar ist. or the like consist, which is also triggered via the central control unit.
  • [0016] [0016]
    Weiterhin kann vorgesehen sein, dass die Hellsetzung des oberen Begrenzungsfeldes der Matrix nur für den Fall erfolgt, dass der Abstand zwischen den hellgesetzten Einzelfeldern zweier Spalten innerhalb der Matrix mindestens ein, vorzugsweise jedoch zwei Felder beträgt. Furthermore, it can be provided that the bright setting of the upper bounding box of the matrix takes place only in the event that the distance between the light set individual fields of two columns in the matrix at least one, but preferably is two fields.
  • [0017] [0017]
    Wird über die zentrale Steuereinheit bei hellgesetzter Zeile oder Spalte ein zu geringer Abstand zum nächsten hellgesetzten Einzelfeld einer anderen Spalte dieser Matrix festgestellt, so wird das zweite Begrenzungsfeld dieser Matrix, welches einen "Gleichstand" symbolisiert, über die zentrale Steuereinheit hellsetztbar und gleichzeitig werden die Einzelfelder der Matrix zurückgesetzt. Is the central control unit in bright set row or column too little clearance to the next light set single field in another column of this matrix is determined, is the second bounding box of this matrix, which symbolizes a "tie", hellsetztbar via the central control unit and at the same time, the individual fields the matrix is reset. Nachfolgend sind nun die Einzelfelder der Matrix erneut hellsetzbar, bis ein ausreichender Abstand zwischen den erleuchteten Feldern benachbarter Spalten festgestellt wird, was dann die Ansteuerung des ersten Begrenzungsfeldes und die Auslösung des zusätzlichen Ereignisses hervorruft. Subsequently, the individual fields of the matrix are now again hellsetzbar until a sufficient distance between the illuminated areas adjacent columns is determined, which then causes the activation of the first bounding box, and the release of the additional event.
  • [0018] [0018]
    Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, sowohl Anzahl als auch Funktion von Zeilen und Spalten umgekehrt auszubilden, ohne von der erfindungsgemäßen Grundidee abzuweichen. It is of course possible to design both the number and function of rows and columns vice versa, without departing from the basic idea of the invention.
  • [0019] [0019]
    Nachfolgend soll die erfindungsgemäße Lösung an Hand der Zeichnungen in einem Ausführungsbeispiel näher beschrieben werden. Subsequently, the solution according to the invention will be described with reference to the drawings, in one embodiment. Hierbei zeigen: In the drawings:
  • [0020] [0020]
    1 1 : Frontansicht eines erfindungsgemäß ausgebildeten Geld- oder Unterhaltungsspielgerätes; : Front view of an inventively designed in cash or amusement device;
  • [0021] [0021]
    2 2 : Einen vergrößerten Ausschnitt des Geld- oder Unterhaltungsspielgerätes; : An enlarged section of the bid or amusement device;
  • [0022] [0022]
    3 3 : Blockschaltbilddarstellung der wesentlichen Funktionsgruppen; : Block diagram representation of the essential functional groups;
  • [0023] [0023]
    1 1 zeigt die Frontansicht eines erfindungsgemäß Ausgebildeten Geld- oder Unterhaltungsspielgerätes shows the front view of an inventive educated in cash or amusement device 1 1 mit drei zusätzlichen Bonuszählern with three additional bonus points 6 6 . , Diese Bonuszähler This bonus counter 6 6 werden, wie im vergrößerten Ausschnitt gemäß , as in the enlarged section in accordance with 2 2 gezeigt, jeweils aus matrixförmig angeordneten und einzeln hinterleuchtbar ausgebildeten Anzeigefeldern shown, each arranged in a matrix form and individually designed backlit display fields 12 12 sowie zwei, diese Matrixanordnung am oberen und unteren Ende begrenzenden, ebenfalls hinterleuchtbar ausgebildeten Feldern and two, this matrix arrangement at the top and bottom of limiting also be backlit trained fields 10 10 und and 11 11 gebildet. formed. Alle Elemente der zusätzlichen Bonuszähler stehen jeweils mit der zentralen Steuereinheit All elements of the additional bonus counters are each connected to the central control unit 13 13 in Wirkverbindung;. operatively connected ;.
  • [0024] [0024]
    Weiterhin zeigt Further shows 1 1 die übliche Anordnung von Geldeingabeeinheit the usual arrangement of money input unit 2 2 , Anzeigen für Guthaben-, Gewinn-, Sonder- und Freispielspreicher , Advertisements for credit balances, profit, special and Freispielspreicher 3 3 , Umlaufkörper , Recirculating 9 9 , Display , Display 4 4 , Tableaus , Tableaux 5a 5a , . 5b 5b und and 8 8 sowie einem Steuertastenfeld and a control keypad 7 7 . ,
  • [0025] [0025]
    Die Wirkungsweise der erfindungsgemäß angeordneten Bonuszähler The operation of the present invention disposed bonus counter 6 6 besteht darin, dass bei festgestellter Übereinstimmung von entsprechenden Symbolen auf den Umlaufkörpern is that in accordance identified by corresponding symbols on the recirculating units 9 9 , welche bei deren Stillstand in den jeweiligen nicht näher dargestellten Sichtfenstern erkennbar sind, mit den, auf den Einzelfeldern Which can be seen at the standstill in the non-illustrated viewing windows, with, on the individual fields 12 12 der Matrix the matrix 6 6 dargestellten, zur Hellsetzung mindestens eines Einzelfeldes shown, for bright setting at least one single field 12 12 über die zentrale Steuereinheit via the central control unit 13 13 führt. leads. Erscheint beispielsweise in zwei Sichtfenstern der Umlaufkörper For example, appears in two viewing windows of Recirculating 9 9 das Gewinnsymbol "2,40" und in einem weiteren das Gewinnsymbol "1,60', so würden zwei Einzelfelder in der Spalte mit den Einzelfelder the winning symbol "2.40" and in another the winning symbol '1.60', so if two individual fields in the column with the individual fields 12 12 , die die Kennzeichnung 2,40 tragen und eines in der Spalte mit der Kennzeichnung 1,60 auf hell gesetzt. Which bear the mark of 2.40 and set in the column labeled 1.60 on light. Dies würde das jeweils erste dunkle Einzelfeld This would the first dark each individual field 12 12 von unten beginnend betreffen. starting from the bottom concern.
  • [0026] [0026]
    Würde nun im weiteren Spielverlauf bei komplett erleuchteter Spalte erneut das Gewinnsymbol dieser Spalte erscheinen, so wird über die zentrale Steuereinheit Would now appear later in the game when fully enlightened column again the winning symbol of this column, is the central control unit 13 13 das obere Begrenzungsfeld the upper bounding box 10 10 der Matrix, welches die Kennzeichnung "ZIEL" trägt, angesteuert. of the matrix, carrying the marking "target" driven. In dem das "ZIEL" erreicht wurde, kann über die zentrale Steuereinheit In which the "target" is met does not via the central control unit 13 13 ein zusätzliches Ereignis ausgelöst werden, welches in an additional event to be triggered, which in
    • – einem Überwechseln in ein weiteres Matrixtableau, - A change-over in another matrix panel,
    • – der Gabe von Sonder- und oder Freispielen, - The gift of special and or free spins,
    • – der Beeinflussung von Spielergebnissen, - The influence of game results,
    • – der Gabe einer Ausspielung - The transfer of a playout
    oder ähnlichem bestehen kann. can or the like.
  • [0027] [0027]
    Das "ZIEL" wird aber nur dann erreicht, wenn die Differenz zwischen den hellgesetzten Einzelfeldern The "DESTINATION" is only achieved when the difference between the light set individual fields 12 12 der Spalten innerhalb einer Matrix mindestens zwei Einzelfelder the columns in a matrix least two individual fields 12 12 beträgt. is. Anders ausgedrückt bedeutet dies, dass das "ZIEL" nur mit mindestens zwei Punkten Vorsprung in einer Spalte erreicht werden kann. In other words, this means that the "TARGET" can only be achieved with at least two points in a column. Ist die Differenz zu gering, so werden alle hellgesetzten Einzelfelder If the difference is too small, then all light set individual fields 12 12 dieser Matrix zurückgesetzt und die Anzeige this matrix is reset and the display 11 11 mit der Kennzeichnung "GLEICHSTAND" wird über die zentrale Steuereinheit angesteuert (auf hell gesetzt). marked "Tie Breaker" is (set to light) controlled by the central control unit. Um nun in den Genuss des zusätzlichen Ereignisses zu gelangen, muss solange weitergespielt werden, bis mindestens eine Differenz von zwei auf hell gesetzten Einzelfeldern To get now enjoy the added event must be played until at least a difference of two light set on individual fields 12 12 festgestellt werden kann. can be determined. In diesem Fall würde dann die Anzeige In this case, the display would then 11 11 ("GLEICHSTAND") zurückgesetzt und das vorgesehene zusätzliche Ereignis ausgelöst werden. ("Tie Breaker") is reset and the proposed supplementary event to be triggered.
  • [0028] [0028]
    Hierbei kann vorgesehen sein, dass alle Einzelfelder It may be provided that all individual fields 12 12 in den Spalten aller zusätzlichen Bonuszähler in the columns of all the added bonus counter 6 6 die gleiche Kennzeichnung tagen und dass nach dem Erreichen des dritten Zieles ein hochwertiges zusätzliches Ereignis, wie zum Beispiel die Gabe einer zusätzlichen Ausspielung, gegeben wird. days, the same labeling and that after achieving the third objective a high quality addition event, such as the administration of an additional playout is added.
  • [0029] [0029]
    Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass jedes erreichte Ziel die Auslösung eines zusätzlichen Ereignisses zur Folge hat und dass hierbei die Spalten der drei Matrixanordnungen jeweils Einzelfelder Another possibility is that each target has the triggering event of an additional result and that in this case the columns of the three arrays each individual fields 12 12 mit unterschiedlicher Kennzeichnung aufweisen. have different labeling. Für eine wirtschaftliche Verwertung dieser Variante wären die somit ausgelösten zusätzlichen Ereignisse dann von einer geringeren Wertigkeit (zum Beispiel die Gabe von Freispielen oder ähnlichem). For commercial exploitation of this variant, the thus triggered additional events would then be of a lower quality (for example, the gift of free games or similar).
  • [0030] [0030]
    Weiterhin wäre eine Anordnung von mehr Spalten als Zeilen und eine seitliche Anordnung der Begrenzungsfelder Would continue to be an array of more columns than rows and a lateral arrangement of the bounding boxes 10 10 und and 11 11 vorstellbar, ohne hierbei wesentlich von der erfindungsgemäßen Grundidee abzuweichen. conceivable without thereby departing substantially from the spirit of the invention.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE3822636A1 *5 Jul 198811 Jan 1990Nsm Apparatebau Gmbh KgCoin-operated entertainment machine
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE102008057417A1 *14 Nov 200820 May 2010Nsm-Löwen Entertainment GmbhCoin-operated amusement gambling machine operating method, involves predetermining winning symbols such that number of displayed winning symbols represents winning factor for multiplication with input for calculating win according to game
US660500029 May 200212 Aug 2003IgtSlot machine with additional payout indicator
US776632912 May 20063 Aug 2010Sierra Design GroupWheel indicator and ticket dispenser apparatus
US777587021 Nov 200317 Aug 2010Sierra Design GroupArcade game
US782388329 Feb 20082 Nov 2010Bally Gaming Inc.Wheel indicator and ticket dispenser apparatus
US782425212 May 20062 Nov 2010Bally Gaming, Inc.Mechanical wheel indicator with sound effects
US783272712 May 200616 Nov 2010Bally Gaming Inc.Illuminated wheel indicators
US787850629 Feb 20081 Feb 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicators
US792217512 May 200612 Apr 2011Bally Gaming, Inc.Multi-mode wheel and pointer indicators
US792217629 Feb 200812 Apr 2011Bally Gaming, IncWheel indicator and progressive bonus means
US797602212 May 200612 Jul 2011Bally Gaming, Inc.Video wheel indicator
US800697712 May 200630 Aug 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicator and progressive bonus apparatus
US805214829 Feb 20088 Nov 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicator and progressive bonus means
US809655429 Feb 200817 Jan 2012Bally Gaming, IncWheel indicator and ticket dispenser apparatus
US810040129 Feb 200824 Jan 2012Bally Gaming, IncMulti-mode wheel and pointer indicators
Classifications
International ClassificationG07F17/32
Cooperative ClassificationG07F17/3244
European ClassificationG07F17/32K
Legal Events
DateCodeEventDescription
9 Dec 19998110Request for examination paragraph 44
1 Apr 20048127New person/name/address of the applicant
Owner name: BALLY WULFF HOLDING GMBH & CO. KG, 12045 BERLIN, D
30 Sep 20048364No opposition during term of opposition
18 Oct 20078327Change in the person/name/address of the patent owner
Owner name: BALLY WULFF ENTERTAINMENT GMBH, 12045 BERLIN, DE
12 Jul 2012R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
Effective date: 20120403