Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE4128633 C2
Publication typeGrant
Application numberDE19914128633
Publication date16 May 2002
Filing date29 Aug 1991
Priority date29 Aug 1991
Also published asDE4128633A1
Publication number19914128633, 914128633, DE 4128633 C2, DE 4128633C2, DE-C2-4128633, DE19914128633, DE4128633 C2, DE4128633C2, DE914128633
ApplicantAdp Gauselmann Gmbh
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Einrichtung zur Anzeige der Basiseinheit eines erzielten Gewinnwertes bei münzbetätigten Unterhaltungsautomaten Means for displaying the basic unit of a profit figure obtained at coin-operated amusement machines translated from German
DE 4128633 C2
Abstract  available in
Claims(3)  translated from German
1. Einrichtung zur Anzeige der Basiseinheit eines erzielten Gewinnwertes an einem münzbetätigten Unterhaltungsautomaten mit mindestens einer Zwei-Richtungszähler aufweisenden Steuerein heit und einer Anzeigensteuereinrichtung von der Anzeigemittel betrieben werden, dadurch gekennzeichnet , daß dem Anzeigeelement ( 8 f- 8 l; 9 e- 9 k; 18 ) für den erzielten Gewinnwert mindestens eine Anzeigeeinheit ( 19 , 20 ) zur Dar stellung der Basiseinheit zugeordnet ist, und daß von der Steuereinheit ( 7 ) unter Vermittlung der Anzeigensteuereinrich tung ( 34 ) die Anzeigeeinheit ( 19 , 20 ) aktivierbar ist, nachdem von der Steuereinheit ( 7 ) durch Vergleich des momentanen Gewinn werts mit in einen Gewinnplan erfaßten dem Gewinnwert die dem Gewinn zugeordnete Basiseinheit ermittelt wurde. 1. means for displaying the basic unit of a profit figure obtained at a coin-operated amusement machines with at least a two-directional meter having Steuerein unit and a display control means of the display means are operated, characterized in that the display element (8 f 8 l; 9 e 9 k ; 18) for the gain value achieved at least a display unit (19, 20) for Dar position of the base unit is assigned, and that processing by the control unit (7) through the intermediary of Anzeigensteuereinrich (34), the display unit (19, 20) can be activated after from the control unit (7) by comparing the current value with profit detected in a profit-sharing plan winning the winning value assigned base unit was determined.
2. Einrichtung nach Anspruch 1, mit frontseitig durchscheinend beleuchtbaren Anzeigeelementen mit Leuchtkörpern, die von der Steuereinheit bedarfsweise aktiviert werden, dadurch gekennzeichnet, daß den Anzeigeelementen ( 8 f- 8 l; 9 e- 9 k; 18 ) eine Anzeigeein heit ( 19 , 20 ) für die Basiseinheit zugeordnet ist, und daß die Anzeigeeinheit ( 19 , 20 ) aus durchscheinend beleuchtbaren Anzeigefeldern besteht, der mindestens ein von der Steuereinheit ( 7 ) aktivierbarer Leuchtkörper zugeordnet ist. 2. The device of claim 1, with the front translucent illuminated display elements with luminous bodies, which are activated as required by the control unit, characterized in that the display elements (8 f 8 l; 9 e 9 k; 18) a Anzeigeein unit (19, 20) is assigned to the base unit, and in that the display unit (19, 20) made of translucent illuminable display fields is associated with at least one of the control unit (7) can be activated luminous body.
3. Einrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeeinheit ( 19 , 20 ) durch eine Punkt-Matrix-Anzeige bildbar ist. 3. Device according to claim 1, characterized in that the display unit (19, 20) can be formed by a dot matrix display.
Description  translated from German

Die Erfindung bezieht sich auf eine Einrichtung zur Anzeige der Basiseinheit eines erzielten Gewinnwertes bei münzbetätigten Unterhaltungsautomaten gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. The invention relates to a device for displaying the basic unit of a profit figure obtained at coin-operated amusement machines according to the preamble of claim 1.

Aus der DE-Druckschrift Münzautomat, Ausgabe September 1986, Seite 58, ist ein Unterhaltungsautomat mit Gewinnmöglichkeit bekannt, auf dessen Frontseite hinter Sichtfenstern für den Spieler sichtbar, mehrere mehrstellige Sieben-Segment-Anzeigen von Zählern angeordnet sind. From German publication coin box, Issue September 1986, 58, an entertainment machine with profit potential is known on its front side rear view windows for the player visible, several multi-digit seven-segment displays counters are arranged. Von Nachteil ist jedoch dabei, daß für jede Art von Guthaben (z. B. Sonderspiele, Gewinnspeicher, Münzspeicher, Freispiele) eine gesonderte Anzeige in Form einer mehrstelligen Sieben-Segment-Anzeige vorzusehen ist. However, a disadvantage of this is that for any type of credit (z. B. Special games, win store, coin store, free spins) A separate display is provided in the form of a multi-digit seven-segment display. Die den einzelnen Gewinn darstellenden durchscheinend beleuchtbaren Anzeigefelder auf der Frontseite des Unterhaltungsautomaten weisen jedoch nur eine Basiseinheit (z. B. DM oder Sonderspiele) neben dem darzustellenden Gewinnwert (z. B. 1,20 DM oder 10 Sonderspiele) auf. The individual profit performing translucent illuminated display panels on the front side of the gaming machines but only have a base unit (z. B. DM or special games) next to the displayed gain value (z. B. DM 1.20 or 10 special games) on. Die durchscheinend beleuchtbaren An zeigefelder werden jedoch zur Darstellung des Gewinnwertes in unterschiedlichen Spielabschnitten genutzt, in denen die Basiseinheit des Gewinnwerts verschieden ist. The translucent illuminated to display fields but which is used to represent the gain value in different game sections in which the basic unit of gain value is different. Spieler werden aufgrund der falschen oder fehlenden Bezeichnung des Gewinnwerts des öfteren irritiert. Players become irritated due to incorrect or missing name of profit value often.

Aufgabe der Erfindung ist es, einen gattungsbildenden Unterhal tungsautomaten derart weiterzubilden, daß für den Benutzer des Unterhaltungsautomaten der erzielte Gewinn zweifelsfrei erkennbar ist. The object of the invention is to provide a generic Unterhal processing machines such educate, that the profit generated is unequivocally recognizable to the user of amusement machines.

Die Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die kennzeichnenden Merkmale des Patentanspruchs 1 gelöst. The object is achieved by the characterizing features of claim 1.

Weitere Merkmale der Erfindung beinhalten die Unteransprüche. Further features of the invention include the sub-claims.

Die erfindungsgemäße Einrichtung weist den Vorteil auf, daß die vorhandenen, den erzielten Gewinn veranschaulichenden durch scheinend beleuchtbaren zu einem Tableau oder einer Leiter zusammengefaßten Anzeigefelder mit gewinnindividuellen Ge winnwerten zur Anzeige unterschiedlicher Basiseinheiten, wie Geldwert, Sonderspiele, oder Freichance genutzt werden können. The inventive device has the advantage that the existing, the profit realized illustrative translucent illuminated in a tableau or a ladder summarized display fields with winning individual Ge winnwerten for displaying different base units, such as monetary value, special games, or free opportunity can be used. Entsprechend der augenblicklich zur Verwendung kommenden Basiseinheit wird von der Steuereinheit jenes Leuchtorgan aktiviert, das dem entsprechend durchscheinend beleuchtbaren Anzeigefeld der Basiseinheit zugeordnet ist. According to the next immediately for use base unit that luminous organ is activated by the control unit, which is assigned to the corresponding illuminable translucent display panel of the base unit. Mit der erfin dungsgemäßen Einrichtung ist für den Benutzer jederzeit zwei felsfrei erkennbar, wieviel und was er gewonnen hat. With the inventions to the invention means for the user at any time two rock distinguish clearly how much and what he has won. Durch diese Ausgestaltung kann auf weitere Tableaus für andere Gewinnarten verzichtet werden und die vorhandenen Anzeigeelemente werden in bekannter Größe und Ausgestaltung beibehalten, was bei einem Einsatz von basiseinheitabhängigen Tableaus aus Platzgründen auf der Frontseite sonst nicht möglich ist. This refinement can be dispensed more panels for other types of income and the existing display elements are maintained in a known size and configuration, which is not otherwise possible when deploying base unit dependent tableaux of space on the front page.

Ein erfindungsgemäßes Ausführungsbeispiel ist in der Zeichnung dargestellt. An inventive embodiment shown in the drawing. Es zeigt: It shows:

Fig. 1 eine Frontansicht eines Unterhaltungsautomaten mit Gewinnmöglichkeiten und FIG. 1 is a front view of an amusement machines with opportunities for profit and

Fig. 2 eine Einrichtung zur Anzeige der Basiseinheit des erzielten Gewinns, als Blockschaltbild. Fig. 2 shows a device for indicating the base unit of profit, as a block diagram.

Ein in der Fig. 1 mit 1 bezeichneter Unterhaltungsautomat mit Gewinnmöglichkeit umfaßt eine Spieleinrichtung 2 , bestehend aus drei nebeneinander angeordneten scheibenförmigen Umlaufkörpern 3 . A in Fig. 1 indicated 1 entertainment machine at a profit opportunity includes a gaming device 2, consisting of three adjacent disc-shaped revolving members. 3 Oberhalb der äußeren Umlaufkörper 3 sind mehrstellige Sieben- Segment-Anzeigen 4 , 5 vorgesehen. Above the walkway around the body more 3-digit, seven segment displays 4, 5 are provided. In der 5-stelligen Sieben- Segment-Anzeige 4 wird der Gewinn in DM angezeigt. In the 5-digit seven-segment display 4 the win in DM is displayed. Der 3- stelligen sonderspieleanzeigenden Sieben-Segment-Anzeige 4 , 5 ist ein durchscheinend beleuchtbares, mit einem Schriftzug versehenes Anzeigefeld 6 zugeordnet. The 3-digit special games displaying seven-segment display 4, 5 is a translucent Illuminable, provided with a logo display panel 6 is assigned. Abhängig von der ab zuspielenden Sonderspielart ist das Anzeigefeld 6 beleuchtet, wodurch dem Spieler signalisiert wird, daß derzeit Sonderspiele mit erhöhter Gewinnerwartung abgespielt werden. Depending on the end-play from Sonderspielart the display panel 6 is illuminated, thereby signaling the players that currently special games are played with increased profit expectations. Die Sieben- Segment-Anzeigen 4 , 5 sind Anzeigeorgane von 2 Richtungszählern, welche in einer Steuereinheit 7 mit einem Mikrocomputer des Unterhaltungsautomaten 1 vorgesehen sind. The seven-segment displays 4, 5 are indicating elements of 2 meters direction, which are provided in a control unit 7 with a microcomputer of the entertainment machine 1. Links und rechts von der Spieleinrichtung 2 sind vertikal verlaufende Gewinnan zeigeleitern 8 , 9 in streng monotoner Gewinnfolge, bestehend aus mehreren gewinnindividuellen Anzeigeelementen 8 a- 8 l, 9 a- 9 k, vorgesehen. Left and right of the game device 2 are vertically extending Gewinnan show ladders 8, 9 in strictly monotone winning sequence, consisting of several winning individual display elements 8 8 l a-, a- 9 9 k, is provided. Die Anzeigeelemente 8 a- 8 l, 9 a- 9 k werden nach einem Gewinnlinienspiel in der Spieleinrichtung 2 von der Steuereinheit 7 nacheinander bis zum gewinnhöchsten Anzeige element 8 l, 9 k kurzfristig aktiviert, bevor die Steuereinheit 7 das Anzeigeelement für das ermittelte Gewinnsignal bis zum Beginn eines nachfolgenden Spiels anhaltend ansteuert, bei dem unter Verlustgefahr der erzielte Gewinn erhöht werden kann. The display elements 8 a- 8 l, 9 a- 9 k for a payline game in the device 2 of the control unit 7 sequentially to gain the highest display element 8 l, 9 k activated shortly before the control unit 7, the display element for the profit calculated signal to the beginning of a subsequent game continued driving, can be in the increased risk of loss under the profit generated. Unterhalb der Gewinnanzeigeleitern 8 , 9 sind auf der Frontseite 10 horizontal verlaufend, nebeneinander angeordnete Bedien elemente 11 bis 16 vorgesehen. Below the profit display conductors 8, 9 are running horizontally on the front side 10, arranged side by side control elements 11 to 16 is provided. Zwischen den Bedienelementen 11 bis 16 und der Spieleinrichtung 2 ist ein Ausspieltableau 17 mit 8 durchscheinend beleuchtbaren gewinnindividuellen Anzeigeele menten 18 angeordnet, wobei die Anzeigeelemente 18 erzielbare Sonderspiele mit erhöhter Gewinnerwartung anzeigen. Between the elements 11 to 16 and the game device 2 is a Ausspieltableau 17 with 8 translucent illuminated winning individual elements Anzeigeele 18, wherein the display elements 18 show recoverable Special Games with increased profit expectations.

Die jedem Anzeigeelement 8 a- 8 l, 9 a- 9 k, 18 zugeordneten Lampen werden von der Steuereinheit 7 über eine Anzeigesteuereinrich tung 34 angesteuert. The each display element 8 8 l a-, a- 9 9 k, 18 associated lamps 34 are controlled device by the control unit 7 via a Anzeigesteuereinrich. Die Anzeigesteuereinrichtung 34 umfaßt eine Mehrzahl von Transistoren und Thyristoren zum Betreiben der matrixförmig angeordneten Lampen (DE 30 24 568.A1) und einen Lampenadressdecoder. The display control means 34 comprises a plurality of transistors and thyristors for operating the arrayed lamps (DE 30 24 568.A1) and a lamp address decoder. Dieser ermittelt aus der von der Steuerein heit 7 übermittelten Anforderung, eine bestimmte Lampe zu Bestromen, die entsprechende Zeilen- und Spaltenadresse damit der entsprechende Spaltentransistor und Zeilenthyristor angesteuert werden. This is calculated so that the corresponding column transistor and Zeilenthyristor be controlled from the data supplied by the unit 7 Steuerein request a particular lamp is energized, the corresponding row and column address.

Den gewinnwertdarstellenden durchscheinend beleuchtbaren Anzeigeelementen 8 a- 8 l, 9 a- 9 k, 18 sind jeweils zwei weitere Anzeigeeinheiten 19 , 20 jedem Anzeigeelement 8 a- 8 l, 9 a- 9 k, 18 zugeordnet, in der Art, daß eine Anzeigeeinheit 19 links und die andere Anzeigeeinheit 20 rechts neben dem Anzeigeelement 8 a -8l, 9a-9k, 18 vorgesehen ist. The gain value representing translucent illuminable display elements 8 a-8 l, 9 a-9 k, 18 each have two additional display units 19, 20 each display element 8 are a-8 l, 9 a-9 k, assigned to 18, in a manner that a display unit 19 left and the other display unit 20 to the right of the display element 8 a -8L, 9a-9k, 18 is provided. Die weiteren Anzeigeeinheiten 19 , 20 werden durch durchscheinend beleuchtbare Felder gebildet, auf denen jeweils die betreffende Basiseinheit - hier: Sonder spiele oder Freichance - wiedergegeben ist, denen jeweils ein Leuchtorgan zugeordnet ist, das von der Steuereinheit 7 unter Vermittlung der Anzeigesteuereinrichtung 34 aktiviert werden kann. The other display units 19, 20 are formed by translucent illuminated fields on each of the relevant base unit - here: special games or free opportunity - is presented, which is assigned a luminous organ that can be activated by the control unit 7 brokered by the display controller 34 ,

In der Fig. 2 sind in einem Blockschaltbild 21 die zum Ver ständnis der Erfindung notwendigen Teile des Unterhal tungsautomaten 1 dargestellt. In Fig. 2, a block diagram 21 for locking the understanding of the invention necessary parts of the Unterhal processing machines 1 shown.

Die Steuereinheit 7 umfaßt einen Mikrocomputer 22 mit einer Ein/Ausgabe-Einheit 28 , mit der ein Datenaustausch zwischen dem Mikroprozessor 23 und der aus der Spieleinrichtung 2 , Taster 11 bis 16 , Lampen der Anzeigefelder 8 a- 8 l, 9 a- 9 k, 18 sowie Sieben-Segment-Anzeigen 4 , 5 gebildeten Peripherie erfolgt. The control unit 7 comprises a microcomputer 22 with an input / output unit 28 with the a data exchange between the microprocessor 23 and from the game device 2, button 11 to 16 lamps of the display panels 8 8 l, 9 a- 9 k , 18, and seven-segment displays 4, 5 O is formed. Der Mikrocomputer 22 umfaßt einen Mikroprozessor 23 , einen Fest wertspeicher (ROM) 24 , einen Betriebsdatenspeicher (RAM) 25 , einen Taktgeber 26 zur zeitlichen Steuerung und ein die Ein heiten 23-27 untereinander verbindenden Bus, bestehend aus einem Datenbus, Speicher-Adressenbus sowie Steuerbus. The microcomputer 22 includes a microprocessor 23, a read only memory (ROM) 24, a performance data memory (RAM) 25, a clock 26 for timing and the A units 23-27 interconnecting bus consisting of a data bus, memory address bus, and control bus.

Der Mikroprozessor 23 umfaßt neben einem Rechen- 29 , ein Steuer werk 30 sowie Akkumulatoren 31 zum momentanen Zwischenspeichern der im Rechenwerk 29 ermittelten Werte. The microprocessor 23 includes, in addition to a computing 29, a control factory accumulators 30 and 31 to the current caching the values obtained in the arithmetic unit 29. In dem Festwertspeicher (ROM) 24 sind die zum Betreiben eines Unterhaltungsautomaten 1 erforderlichen Programme, wie Zufallszahlenprogramm 24 a, Umlaufkörpersteuerung 24 b, Gewinnerkennung 24 c und Basisein heiten 24 d enthalten. In the read-only memory (ROM) 24 required for operating an entertainment machine 1 programs, such as random number program 24 a, 24 b Recirculating control, gain recognition and 24 c are basic input units contain 24 d.

Eine Versorgungseinheit 32 übernimmt die Spannungsversorgung des gesamten Unterhaltungsautomaten 1 . A supply unit 32 acquires the power to the entire gaming machines. 1 Von einem Netztransformator werden alle erforderlichen Spannungen abgeleitet, gleichge richtet und den verschiedenen Baugruppen des Unterhal tungsautomaten 1 zur Verfügung gestellt. Of a power transformer all necessary voltages are derived, Equilibrium aligned and the various components of the Unterhal processing machines 1 provided.

Eine Inbetriebnahme des Unterhaltungsautomaten 1 erfolgt durch den Einwurf von Münzen in einen Münzschlitz 33 , dem ein nicht näher dargestellter Münzprüfer zugeordnet ist. Commissioning of the entertainment machine 1 is performed by the insertion of coins in a coin slot 33, which is assigned a non-illustrated coin acceptor. Der Münzwert der von dem Münzprüfer akzeptierten Münzen wird von diesen erfaßt und in einem Münzspeicher im RAM 25 registriert. The coin is accepted by the coin acceptor coin is detected by these and registered in a coin store in RAM 25. Nach einer Änderung des Guthabenstands im Münzspeicher wird von der Steuereinheit 7 geprüft, ob ein spieleinsatzaufweisender Guthabenstand vorliegt. After a change of level in the coin store credit will be checked by the control unit 7, if a game having to use Descending credit balance exists. Bei einem spieleinsatzaufweisenden Guthabenstand werden nacheinander die erforderlichen Programme aus dem ROM 24 in den Mikroprozessor 23 geladen, in der die Symbolkombination ermittelt wird, die mit den Anzeigekörpern der Spieleinrichtung 2 dargestellt werden sollen. In a game having to use credit balance in succession the necessary programs from the ROM 24 is loaded into the microprocessor 23 in which the symbol combination is determined to be displayed with the display device 2 bodies of the game. Die Gewinn symbole werden mit dem im ROM gespeicherten und in den Mik roprozessor 23 geladenen Gewinnplan verglichen. The winning symbols are compared with the profit plan stored in the ROM and loaded into the mic roprozessor 23. Bei einer gewinnbringenden Symbolkombination ist dieser auch die Basisein heit (Geldwert, Sonderspiele, Freichance) des Gewinnwertes beigeordnet. With a winning symbol combination of the basic input unit (monetary value, special games, free chance) of the profit value is attached to. Ein aus dem ROM in den Mikroprozessor 23 geladenes Programm - Einheiten - wertet diese Größe aus und aktiviert unter Vermittlung des Busses 27 , der Ein-/Ausgabe-Einheit 28 und der Anzeigesteuereinrichtung 34 die entsprechende der Basisein heit zugeordnete Anzeigeneinheit 19 , 20 . A loaded from ROM into the microprocessor 23 program - Units - evaluates this size and activated through the intermediary of the bus 27, the input / output unit 28 and the display control means 34, the corresponding one of the basic input unit associated display unit 19, 20th Für den Benutzer des Unterhaltungsautomaten wird bei einer mit der Spieleinrichtung 2 angezeigten gewinnbringenden Symbolkombination, der erzielte Gewinnwert und gleichzeitig benachbart dazu die jeweils ent sprechende Basiseinheit (DM, Sonderspiele, Freichance) an gezeigt. For the user of the gaming machine is in a displayed with the game device 2 winning symbol combination, the resulting gain value and simultaneously adjacent to each ent speaking base unit (DM, special games, free chance) shown on.

Non-Patent Citations
Reference
1 *DE-Z: "Münzautomat" 1986, S. 58
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
US660500029 May 200212 Aug 2003IgtSlot machine with additional payout indicator
US776632912 May 20063 Aug 2010Sierra Design GroupWheel indicator and ticket dispenser apparatus
US777587021 Nov 200317 Aug 2010Sierra Design GroupArcade game
US782388329 Feb 20082 Nov 2010Bally Gaming Inc.Wheel indicator and ticket dispenser apparatus
US782425212 May 20062 Nov 2010Bally Gaming, Inc.Mechanical wheel indicator with sound effects
US783272712 May 200616 Nov 2010Bally Gaming Inc.Illuminated wheel indicators
US787850629 Feb 20081 Feb 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicators
US792217512 May 200612 Apr 2011Bally Gaming, Inc.Multi-mode wheel and pointer indicators
US792217629 Feb 200812 Apr 2011Bally Gaming, IncWheel indicator and progressive bonus means
US797602212 May 200612 Jul 2011Bally Gaming, Inc.Video wheel indicator
US800697712 May 200630 Aug 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicator and progressive bonus apparatus
US805214829 Feb 20088 Nov 2011Bally Gaming, Inc.Wheel indicator and progressive bonus means
US809655429 Feb 200817 Jan 2012Bally Gaming, IncWheel indicator and ticket dispenser apparatus
US810040129 Feb 200824 Jan 2012Bally Gaming, IncMulti-mode wheel and pointer indicators
Classifications
International ClassificationG07F17/34
Cooperative ClassificationG07F17/34
European ClassificationG07F17/34
Legal Events
DateCodeEventDescription
23 Jul 19988110Request for examination paragraph 44
18 Nov 19998127New person/name/address of the applicant
Owner name: ADP GAUSELMANN GMBH, 32339 ESPELKAMP, DE
16 May 2002D2Grant after examination
14 Nov 20028364No opposition during term of opposition
24 Jun 20108339Ceased/non-payment of the annual fee