Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE20111479 U1
Publication typeGrant
Application numberDE2001211479
Publication date4 Oct 2001
Filing date4 Jul 2001
Priority date4 Jul 2001
Also published asDE10134505A1, DE10134505B4
Publication number01211479, 2001211479, DE 20111479 U1, DE 20111479U1, DE-U1-20111479, DE01211479, DE2001211479, DE20111479 U1, DE20111479U1
ApplicantAesculap Ag & Co Kg
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Wirbelkörperdistraktor Vertebral translated from German
DE 20111479 U1
Abstract  available in
Claims(19)  translated from German
1. Wirbelkörperdistraktor mit einer Halterung, mit an dieser gehaltenen Befestigungseinrichtungen zur Festlegung an verschiedenen Wirbelkörpern und mit einer Vorrichtung zum Verstellen und Fixieren des gegenseitigen Abstands der Befestigungsein richtungen, dadurch gekennzeichnet , daß an der Halterung ( 2 ) zusätzlich ein Führungselement ( 35 ) für ein Bearbeitungswerkzeug ( 42 ) gehalten ist. 1. Vertebral with a holder, with held at this fixing means for fixing to different vertebral bodies, and with a device for adjusting and fixing the mutual spacing of the Befestigungsein directions, characterized in that on the holder (2) In addition, a guide member (35) for a machining tool (42) is held.
2. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) zwi schen den Befestigungseinrichtungen ( 3 , 4 ) an der Halterung ( 2 ) gehalten ist. 2. Vertebral according to claim 1, characterized in that the guide element (35) between tween the fastening means (3, 4) is held on the holder (2).
3. Wirbelkörperdistraktor nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Befesti gungseinrichtungen ( 3 , 4 ) und das Führungselement ( 35 ) im wesentlichen in derselben Richtung von der Halterung ( 2 ) abstehen. 3. Vertebral according to any one of claims 1 or 2, characterized in that the fastening movement means (3, 4) and the guide element (35) projecting substantially in the same direction from the support (2).
4. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) eine im wesentlichen ebene Führungsfläche ( 37 ) aufweist mit einer länglichen Öffnung ( 38 ), deren Rand eine Anlagefläche für ein durch die Öffnung ( 38 ) hindurchragendes Bear beitungswerkzeug ( 44 ) bildet. 4. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the guide element (35) having a substantially planar guide surface (37) with an elongated opening (38), the edge of a bearing surface for a through opening (38) through projecting Bear beitungswerkzeug (44).
5. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Führungsfläche ( 37 ) bei an verschiedenen Wirbelkörpern ( 16 , 17 ) festge legten Befestigungseinrichtungen ( 3 , 4 ) im we sentlichen parallel zur Oberfläche dieser Wirbel körper ( 16 , 17 ) im Abstand zu dieser verläuft. 5. Vertebral according to claim 4, characterized in that the guide surface (37) at at various vertebral bodies (16, 17) Festge placed fixing devices (3, 4) we sentlichen parallel to the surface of the vertebral bodies (16, 17) at a distance from these runs.
6. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) längs der Verbindungslinie der beiden Lagerstellen der Befestigungseinrich tungen ( 3 , 4 ) an der Halterung ( 2 ) an dieser ver schiebbar und in verschiedenen Positionen fest legbar ist. 6. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the guide element (35) along the line connecting the two bearing points of the Befestigungseinrich lines (3, 4) ver to the bracket (2) on this can be pushed and fixed Lowerable in different positions ,
7. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) an der Halterung ( 2 ) in sei nem Abstand von der Haltung ( 2 ) verstellbar und in verschiedenen Positionen festlegbar ist. 7. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the guide element (35) on the holder (2) is in a distance of the attitude (2) is adjustable and fixable in various positions.
8. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) an der Halterung ( 2 ) um eine Drehachse ( 27 ) verschwenkbar ist, die im wesent lichen senkrecht zu der Verbindungslinie der bei den Lagerstellen der Befestigungseinrichtungen ( 3 , 4 ) an der Haltung ( 2 ) verläuft, und daß das Führungselement ( 35 ) dabei in verschiedenen Win kelstellungen feststellbar ist. 8. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the guide element (35) to the bracket (2) about a rotational axis (27) is pivotable, in the wesent union perpendicular to the line connecting the at the bearing points of the fixing means (3 4) runs on the Husbandry (2), and that the guide element (35) thereby kelstellungen in various Win is detected.
9. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß an der Halterung ( 2 ) ein Träger ( 20 ) festgelegt ist, an dem das Führungselement ( 35 ) gelagert ist. 9. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that on the holder (2), a carrier (20) is fixed on which the guide element (35) is mounted.
10. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Halterung ( 2 ) stabförmig ausgebildet ist und daß ein Träger ( 20 ) die Halterung ( 2 ) zumindest teil weise umgibt. 10. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the holder (2) is rod-shaped and in that a carrier (20) the holder (2), at least partially surrounds.
11. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß der Träger ( 19 , 20 ) hülsen förmig ausgebildet ist. 11. Vertebral according to claim 10, characterized in that the carrier (19, 20) is sleeve-shaped.
12. Wirbelkörperdistraktor nach einem der Ansprüche 10 oder 11, dadurch gekennzeichnet, daß der Trä ger ( 20 ) mittels einer Klemmeinrichtung ( 22 , 23 ) an der Halterung ( 2 ) festlegbar ist. 12. Vertebral according to any one of claims 10 or 11, characterized in that the Trä ger (20) by means of a clamping device (22, 23) on the holder (2) can be fixed.
13. Wirbelkörperdistraktor nach einem der Ansprüche 9 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß an dem Träger ( 20 ) Verstelleinrichtungen ( 27 , 28 ; 29 , 32 , 33 ; 41 ) gehalten sind, die eine Veränderung der Posi tion und/oder der Orientierung des Führungsele mentes ( 35 ) relativ zum Träger ( 20 ) sowie eine Fixierung des Führungselementes ( 35 ) relativ zum Träger ( 20 ) in unterschiedlichen Positionen und/ oder Orientierungen ermöglicht. 13. Vertebral according to any one of claims 9 to 12, characterized in that on the carrier (20) adjusting (27, 28; 29, 32, 33; 41) are held, which make possible change of heading and / or the orientation of the Führungsele Mentes (35) relative to the carrier (20) and a fixing of the guide element (35) relative to the carrier (20) in different positions and / or orientations allows.
14. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Verstelleinrichtungen zur Veränderung der Position einen längs einer Füh rung ( 26 ) verschiebbaren Schlitten ( 29 ) umfassen. 14. Vertebral according to claim 13, characterized in that the adjusting devices for changing the position of a longitudinal Introductio (26) movable carriage (29).
15. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß der Schlitten ( 29 ) mittels einer Gewindespindel ( 32 ) längs der Führung ( 26 ) verschiebbar ist. 15. Vertebral according to claim 14, characterized in that the carriage (29) by means of a threaded spindle (32) along the guide (26) slidably.
16. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Verstelleinrichtung zur Veränderung der Orientierung des Führungselements ( 35 ) relativ zum Träger ( 20 ) eine Schwenklagerung ( 25 , 27 ) umfaßt. 16. Vertebral according to claim 13, characterized in that the adjusting device for varying the orientation of the guide member (35) relative to the carrier (20) comprises a pivot bearing (25, 27).
17. Wirbelkörperdistraktor nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, daß der Schwenklagerung eine die beiden Teile ( 21 , 26 ) der Schwenklagerung gegen einander spannende Klemmeinrichtung ( 27 , 28 ) zu geordnet ist. 17. Vertebral according to claim 16, characterized in that the pivot bearing a the two parts (21, 26) of the pivot bearing against each other exciting clamping means (27, 28) is arranged.
18. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Führungselement ( 35 ) L-förmig ausgebildet ist, wobei ein Schenkel ( 37 ) des Führungselementes ( 35 ) eine Führungsfläche für das Bearbeitungs werkzeug ( 42 ) bildet und der andere Schenkel ( 36 ) ein Verbindungselement zur Lagerung des Führungs elementes ( 35 ) an der Halterung ( 2 ) oder an einem an der Halterung ( 2 ) festgelegten Träger ( 20 ). 18. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the guide element (35) is L-shaped, wherein one leg (37) of the guide element (35) forms a guide surface for the machining tool (42) and the other limb (36) a connecting element for supporting the guiding element (35) on the holder (2) or on an on the support (2) fixed support (20).
19. Wirbelkörperdistraktor nach einem der voranste henden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die Befestigungseinrichtungen an der Halterung ( 2 ) im wesentlichen parallel zueinander und quer zu der Halterung ( 2 ) verlaufende Aufsteckhülsen ( 3 , 4 ) sind und daß das Führungselement ( 35 ) zwischen diesen und im wesentlichen parallel zu diesen verlaufend ausgebildet ist, wobei das Führungs element ( 35 ) eine im wesentlichen quer zur Längs richtung der Aufsteckhülsen ( 3 , 4 ) angeordnete Führungsfläche ( 37 ) für das Bearbeitungswerkzeug ( 42 ) trägt. 19. Vertebral according to one of voranste existing claims, characterized in that the fixing means on the support (2) substantially parallel to each other and transverse to the holder (2) extending slide-(3, 4) and that the guide element (35) between this is formed and substantially extending parallel to these, wherein the guide element (35) bears a substantially transverse to the longitudinal direction of the slide-on connectors (3, 4) disposed guide surface (37) for the machining tool (42).
Description  translated from German

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Der Beschreibungstext wurde nicht elektronisch erfaßt The description text has not been detected electronically

Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
EP1455661A2 *15 Nov 200215 Sep 2004SDGI Holdings, Inc.Bone removal device and method of use
EP1455661A4 *15 Nov 200212 Mar 2008Warsaw Orthopedic IncBone removal device and method of use
EP1836978A1 *23 Jan 200426 Sep 2007Surgical Navigation Technologies, Inc.Instrument assembly for use in performing spinal surgery
US675583919 Jun 200229 Jun 2004Sdgi Holdings, Inc.Adjustable surgical guide and method of treating vertebral members
US708362528 Jun 20021 Aug 2006Sdgi Holdings, Inc.Instruments and techniques for spinal disc space preparation
US752762910 Dec 20035 May 2009Cervitech, Inc.Instrument set for fitting an intervertebral joint prosthesis
US766062330 Jan 20039 Feb 2010Medtronic Navigation, Inc.Six degree of freedom alignment display for medical procedures
US797467728 May 20095 Jul 2011Medtronic Navigation, Inc.Method and apparatus for preplanning a surgical procedure
US84700455 May 200925 Jun 2013K2M, Inc.Endplate for an intervertebral prosthesis and prosthesis incorporating the same
US881493824 Oct 200626 Aug 2014K2M, Inc.Intervertebral disc replacement and associated instrumentation
US901154226 Sep 200721 Apr 2015K2M, Inc.Intervertebral prosthesis endplate having double dome and surgical tools for implanting same
US92779308 Aug 20148 Mar 2016K2M, Inc.Intervertebral disc replacement and associated instrumentation
US964263116 Apr 20159 May 2017K2M, Inc.Intervertebral prosthesis endplate having double dome and surgical tools for implanting same
WO2004000140A1 *12 Jun 200331 Dec 2003Sdgi Holdings, Inc.Adjustable surgical guide and method of treating vertebral members
WO2004002332A1 *5 Jun 20038 Jan 2004Sdgi Holdings, Inc.Instruments and techniques for spinal disc space preparation
WO2006081421A2 *27 Jan 20063 Aug 2006Nexgen Spine, Inc.Intervertebral disc replacement and surgical instruments therefor
WO2006081421A3 *27 Jan 20067 Dec 2006Casey K LeeIntervertebral disc replacement and surgical instruments therefor
Classifications
International ClassificationA61B17/17, A61B17/16, A61B17/02, A61B19/00
Cooperative ClassificationA61B17/7077, A61B17/1757, A61B2090/034, A61B2017/0256, A61B2017/1602
European ClassificationA61B17/17S4
Legal Events
DateCodeEventDescription
8 Nov 2001R207Utility model specification
Effective date: 20011108
23 Dec 2004R150Term of protection extended to 6 years
Effective date: 20041018
25 Oct 2007R151Term of protection extended to 8 years
Effective date: 20070817
28 Aug 2008R081Change of applicant/patentee
Owner name: AESCULAP AG, DE
Free format text: FORMER OWNER: AESCULAP AG & CO. KG, 78532 TUTTLINGEN, DE
Effective date: 20080624
22 Oct 2009R152Term of protection extended to 10 years
Effective date: 20090814
31 Jul 2011R071Expiry of right
2 Aug 2011R071Expiry of right