Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE19956211 B4
Publication typeGrant
Application numberDE1999156211
Publication date2 Jun 2005
Filing date23 Nov 1999
Priority date23 Nov 1999
Also published asDE19956211A1
Publication number1999156211, 99156211, DE 19956211 B4, DE 19956211B4, DE-B4-19956211, DE19956211 B4, DE19956211B4, DE1999156211, DE99156211
InventorsHenry Tunger
ApplicantHenry Tunger
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Streichinstrument mit einem mittels eines Fußpedals geregelten und motorgesteuerten Bogens String instrument with a controlled and motorized means of a foot pedal arch translated from German
DE 19956211 B4
Abstract  translated from German
Streichinstrument mit einem. String instrument with a. mittels eines Fußpedals geregelten und motorgesteuerten Bogen, dadurch gekennzeichnet, dass Mittel (13, 14, 15) zur Befestigung eines den Bogen tragenden Bogenschlittens (A, B, C, E) am Kopf des Spielers und erste Mittel (4, 5, 6) zur spielerseitigen Steuerung von Verfahrweg des Bogenschlittens (A, B, C, E) und zweite Mittel (7, 8, 9) zur spielerseitigen Steuerung der Bewegungs-Geschwindigkeit des Bogenschlittens (A, B, C, E) oder Bogens vorgesehen sind, wodurch einseitig armamputierten Spielern sowohl das Aufsetzen des Bogens auf dem mit der einzigen Hand gehaltenen Streichinstrument als auch eine Steuerung des Streichens des Bogens durch kombinatorische Bewegung verschiedener Körperteile ermöglicht wird. controlled and motorized by means of a foot pedal sheet, characterized in that means (13, 14, 15) for mounting a bow-carrying sheet carriage (A, B, C, E) at the head of the player and the first means (4, 5, 6) to player-side control of travel of the sheet carriage (A, B, C, E) and second means (7, 8, 9) for the player-side control of the movement speed of the sheet carriage (A, B, C, E) or sheet are provided, whereby unilaterally armamputierten players both the placement of the bow on the string instrument held by the single hand as well as control of the strike of the arc by combinatorial movement of various body parts is possible.
Claims(10)  translated from German
  1. Streichinstrument mit einem. String instrument with a. mittels eines Fußpedals geregelten und motorgesteuerten Bogen, dadurch gekennzeichnet , dass Mittel ( by means of a foot pedal controlled and motorized sheet, characterized in that means ( 13 13 , . 14 14 , . 15 15 ) zur Befestigung eines den Bogen tragenden Bogenschlittens (A, B, C, E) am Kopf des Spielers und erste Mittel ( ) For fastening a sheet-carrying sheet to the carriage (A, B, C, E) at the head of the player and first means ( 4 4 , . 5 5 , . 6 6 ) zur spielerseitigen Steuerung von Verfahrweg des Bogenschlittens (A, B, C, E) und zweite Mittel ( ) For player-side control of travel of the carriage arch (A, B, C, E) and second means ( 7 7 , . 8 8 , . 9 9 ) zur spielerseitigen Steuerung der Bewegungs-Geschwindigkeit des Bogenschlittens (A, B, C, E) oder Bogens vorgesehen sind, wodurch einseitig armamputierten Spielern sowohl das Aufsetzen des Bogens auf dem mit der einzigen Hand gehaltenen Streichinstrument als auch eine Steuerung des Streichens des Bogens durch kombinatorische Bewegung verschiedener Körperteile ermöglicht wird. ) Are provided for player-side control the movement speed of the bow slide (A, B, C, E) or arc, thus unilaterally armamputierten gamers with the placement of the bow on the string instrument held by the single hand as well as control of the strike of the arc by combinatorial movement of various body parts is possible.
  2. Streichinstrument nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass als Mittel ( Stringed instrument as claimed in claim 1, characterized in that the means ( 13 13 , . 14 14 , . 15 15 ) zur Bogenschlittenbefestigung ein helmartiges Kopfstützelement ( ) To the sheet carriage mounting a helmet-like head support member ( 13 13 ) vorgesehen ist, welches stirnseitig in ein nach vorn ragendes längliches Distanz- und Führungselement ( Is) provided that the front side in a projecting forwardly elongated distance and guide element ( 15 15 ) übergeht und welches mittels Kinnriemen ( ) Passes and which means chinstrap ( 14 14 ) lagesicher am Kopf des Spielers befestigbar ist, so dass der bezüglich dem Distanz- und Führungselement ( ) Securely in position is fastened to the head of the player, so that with respect to the distance and guide element ( 15 15 ) quer liegende Bogenschlitten (A, B, C, E) in seiner Lage und Winkelstellung zum Streichinstrument durch Kopfbewegungen veränderbar ist. ) Transverse arch carriage (A, B, C, E) in position and angle of the string instrument through head movements can be changed.
  3. Streichinstrument nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass als Mittel ( Stringed instrument as claimed in claim 1, characterized in that the means ( 4 4 , . 5 5 , . 6 6 ; ; 7 7 , . 8 8 , . 9 9 ) zur Steuerung des Bogens und/oder des Bogenschlittens (A, B, C, E) durch Fußbewegung jeweils eine Fußzehwippe ( ) For the control of the arc and / or arc of the carriage (A, B, C, E) each have a foot movement by Fußzehwippe ( 4 4 , . 7 7 ) vorgesehen ist, welche mittels damit angelenkten Transmissionsgestänge ( Is) provided, which means so articulated transmission linkage ( 5 5 , . 8 8 ) und mechanisch verbundenem Potentiometer ( ) And mechanically Associated potentiometer ( 6 6 , . 9 9 ) die Zehenbewegung in ein elektrisches Steuersignal umsetzt und dass die beiden elektrischen Steuersignale einem elektronischen Steuergerät ( ) Reacting the toes movement into an electrical control signal and that the two electric control signals to an electronic control unit ( 3 3 ) zugeführt werden. ) Are supplied.
  4. Streichinstrument nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Fußzehwippe ( String instrument according to claim 3, characterized in that the Fußzehwippe ( 4 4 , . 7 7 ) und das Transmissionsgestänge ( ) And the transmission linkage ( 5 5 , . 8 8 ) in einem Hohlraum der Schuhsohle untergebracht sind und dass die Fußzehwippe ( ) Are housed in a cavity of the shoe sole, and that the Fußzehwippe ( 4 4 , . 7 7 ) mit einer Zug- oder Druckfeder beaufschlagt und als Zahnrad ausgestaltet ist, welches in die Zahnflanken des elastisch in Querrichtung biegbaren Transmissionsgestänges ( Is) subjected to a tension or compression spring and configured as a gear, in which the tooth flanks of the elastically bendable in the transverse direction of the transmission linkage ( 5 5 , . 8 8 ) eingreift. ) Engages.
  5. Streichinstrument nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass auf der dem Hals des Streichinstruments gegenüberliegenden Seite eine Abstützvorrichtung gegenüber dem Körper des Spielers angeordnet ist, welche derart ausgestaltet ist, dass während des Spiels durch die einzige Hand für die Abstützvorrichtung und damit das Streichinstrument sowohl der Abstand veränderbar als auch zur Saitenauswahl verdrehbar ist. Stringed instrument as claimed in claim 1, characterized in that on the side opposite the neck of the stringed instrument side a support device relative to the body of the player is arranged which is designed such that during the game by the single hand of the supporting device and thus the string instrument, both the distance variable as a rotatable also for strings selection.
  6. Streichinstrument nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Abstützvorrichtung ein Teleskoprohr, welches sowohl axial verschiebar als auch verdrehbar ist, und einen Schulterriemen mit einer Aufnahme für das Teleskoprohr aufweist. Stringed instrument as claimed in claim 5, characterized in that the supporting device is a telescopic tube, which is both axially displaceable and rotatable, and having a shoulder strap with a receptacle for the telescopic tube.
  7. Streichinstrument nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass für den Bogen eine in einem Gehäuse (D) des Bogenschlittens befindliche Spannvorrichtung (F, G, H, I) vorgesehen ist. Stringed instrument as claimed in one or more of claims 1 to 6, characterized in that for the sheet located in a housing (D) of the sheet carriage clamping device (F, G, H, I) is provided.
  8. Streichinstrument nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Spannvorrichtung aus einem endlosen Riemen, Strang oder Band als Bespannung (G), zwei sich gegenüberliegenden Spannrollen (F) zur Führung der Bespannung (G) und mindestens einer Spannschraube (H) sowie einer zugehörigen Spannmutter (I) zur Einstellung der Spannkraft besteht. Stringed instrument as claimed in claim 7, characterized in that the clamping device consists of an endless belt, chain or band as a fabric (G), two opposing clamping rolls (F) for guiding the fabric (G) and at least one clamping screw (H) and an associated clamping nut (I) exists for setting the tone.
  9. Streichinstrument nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das elektronische Steuergerät ( Stringed instrument as claimed in claim 3, characterized in that the electronic control unit ( 3 3 ) die mittels Operationsverstärker ( ) By the operational amplifier ( 10 10 , . 11 11 ) verstärkten Steuersignale einem Linearmotor als Bogenschlittenmotor ( ) Reinforced control signals to a linear motor as a sheet tray motor ( 12 12 ) zuführt. ) Feeds.
  10. Streichinstrument nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass das elektronische Steuergerät ( Stringed instrument as claimed in one or more of claims 1 to 9, characterized in that the electronic control unit ( 3 3 ) über Analog/Digital-Wandler mit den Potentiometern ( ) Via analog / digital converter with the potentiometers ( 6 6 , . 9 9 ) in Verbindung steht und ein programmgesteuertes Mikrocomputersystem aufweist, welches nach Maßgabe gespeicherter Kennlinienfelder die Steuersignale für den Bogenschlittenmotor ( ) Is in communication and comprising a program-controlled microcomputer system which in accordance with stored characteristic curves, the control signals for the sheet carriage motor ( 12 12 ) ableitet. ) Is derived.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Streichinstrument mit einem mittels eines Fußpedals geregelten und motorgesteuerten Bogens (Oberbegriff des Patentanspruchs 1). The invention relates to a stringed instrument with a controlled and motorized means of a foot pedal arch (preamble of claim 1).
  • [0002] [0002]
    Die Nutzergruppe für das erfindungsgemäße Streichinstrument sind Personen, welche vor Amputation eines Armes das Violinenspiel virtuos beherrschten und es nunmehr einarmig erlernen wollen. The user group for the string instrument according to the invention are persons who virtuosic violin playing before amputation of an arm and want to learn it now only one arm. Die Erfindung geht dabei von der Erkenntnis aus, dass nach Amputation eines Gliedmaßes, die noch verbliebenen Gliedmaßen durchaus zu Fertigkeiten ausgebildet werden, zu welchen sie vorher keineswegs benutzt wurden. The invention is based on the finding that after amputation of a limb, the remaining limbs are well trained to skills, which they have previously been used in any way.
  • [0003] [0003]
    Aus der From the DE 1 075 928 B1 DE 1075928 B1 ist ein motorgesteuerter Bogen für Streichinstrumente, zB Violinen, Cellos oder Bassgeige, mit umlaufender endloser Bespannung bekannt, mit welchem auf dem Streichinstrument ein gleichmäßiger, ununterbrochener Ton von beliebiger Dauer erzeugt werden kann. is a motor-driven bows for stringed instruments such as violins, cellos and double bass, known with revolving endless fabric with which on the string instrument in an even, continuous sound of any length can be produced. Dabei setzt der Spieler den Bogen wie einen normalen Bogen mit der rechten Hand auf die Saiten, streicht aber nicht, sondern regelt mit Hilfe eines Fußpedals, das einen im Motorstromkreis angeordneten Regelwiderstand betätigt, die Motordrehzahl und damit die Umlaufgeschwindigkeit, der über ein Getriebe mit dem Motor verbundenen Bespannungsstränge. The player places the curve as a normal bow with the right hand on the strings, but does not rule, but regulates using a foot pedal that operates a arranged in the motor circuit rheostat, the engine speed and hence the rotational speed of the via a gear motor connected covering strands. Die beiden Bespannungsstränge laufen gegensinnig zueinander dauernd in Bogenlängsrichtung um, wodurch auf dem so bespielten Instrument ein besserer Ton erzielt wird. The two covering strands run in opposite directions in constant arc longitudinal direction, which is achieved on the instrument recorded as a better sound. Der Spieler kann aber auch zu jeder Zeit nur einen Strang benutzen und dann beim Spielen den Bogen entweder bewegen oder weiter stillhalten. However, the player can at any time just use a string and then either move the bow while playing or further still. Ein »pianissimo« kann man entweder mit ganz langsam umlaufender Bespannung oder durch entsprechende normale Bogenführung bei stillgesetzter Bespannung erzielen. A "pianissimo" can be achieved with either very slowly revolving fabric or with the appropriate normal bowing been stopped covering. Ein »fortissimo« andererseits wird dadurch erreicht, dass man durch Herunterdrücken des Regelwiderstand-Pedals einen schnelleren oder den schnellsten Bespannungsumlauf hervorruft. A "fortissimo" on the other hand is achieved that causes a faster or the fastest stringing circulation by depressing the pedal rheostat. Vorzugsweise wird ein Elektromotor benutzt, wobei zwischen Elektromotor und angetriebener Scheibe ein biegsames Zwischenelement, zB eine biegsame Welle, angeordnet sein kann. Preferably an electric motor is used, with a flexible intermediate element, such as a flexible shaft, may be arranged between the electric motor and the driven pulley. Der Motor und der Regelwiderstand werden in passender Weise auf dem Fußboden oder einem passenden Träger nahe dem Spielerstand aufgestellt, wobei zur Erzielung des besten Resultats es erforderlich ist, dass jeweils immer nur ein Bespannungsstrang die Saiten berührt. The engine and the variable resistor be placed appropriately on the floor or a suitable vehicle near the player status, and it is necessary to achieve the best result that only one piece of fabric strand touched the strings. Fernerhin ist es nötig, dass der Bespannungsstrang, der dem den Bogen haltenden Spieler näher ist, von der Umlenk- zur Antriebsscheibe, also zB entgegen dem Uhrzeigersinn, und der spielerferne Riemen in entgegengesetzter Richtung umläuft. Furthermore, it is necessary that the fabric strand that is the player holding the bow closer orbits of the deflection to the drive pulley, eg counterclockwise, and the player remote belt in the opposite direction.
  • [0004] [0004]
    Weiterhin ist aus der Furthermore, from GB 449 064 GB 449 064 ein motorgetriebener Anschlagsmechanismus für Violinen mit einem umlaufenden endlosen Band bekannt. discloses a motorized stopper mechanism for Violins with a circulating endless belt. Eine ähnliche Hilfsvorrichtung ist aus der A similar auxiliary device is known from US 5,301,589 A US 5,301,589 A bekannt, welche einen Führungsmechanismus für Geigenbögen betrifft. known, which relates to a mechanism for violin bows.
  • [0005] [0005]
    Ein fußgesteuerter Anschlagmechanismus für Gitarren ist aus der A fußgesteuerter stop mechanism for guitars from the US 5,212,330 A US 5,212,330 A bekannt; known; dieser fußgeregelte Steuermechanismus wird bei der Fußsteuerung gemäß der this fußgeregelte control mechanism in the foot control according to the US 5,714,706 A US 5,714,706 A weitergebildet. further developed.
  • [0006] [0006]
    Schließlich ist aus der Finally, from DE 23 35 498 A1 DE 23 35 498 A1 als Hilfsvorrichtung eine Tragvorrichtung mit Schulterriemen und Teleskopdämpfer für Violinen bekannt. known as an auxiliary device, a carrying device with shoulder strap and telescopic shock absorbers for violins.
  • [0007] [0007]
    Wie die vorstehende Würdigung des Standes der Technik aufzeigt, sind unterschiedlich ausgestaltete Hilfsvorrichtungen für Musikinstrumente bekannt. As the above assessment of the state of the art shows, differently configured auxiliary devices for musical instruments are known. Nachteilig bei diesen bekannten Vorrichtungen ist, dass – für die Funktion der Betätigung des Musikinstruments ansich betrachtet – die Hilfsvorrichtungen konstruktiv kompliziert und aufwendig ausgestaltet sind und dass der Nutzeffekt relativ gering ist. A disadvantage of these known devices in that - viewed ansich for the function of the actuation of the musical instrument - the auxiliary devices are structurally complicated and expensive and configured that the efficiency is relatively low. Deshalb fehlt in der Praxis trotz dringendem Bedürfnis eine kostengünstige Hilfsvorrichtung für einseitig armamputierte Spieler von Streichinstrumenten, welche diesen durch kombinierte Fuß- und Kopfbewegungen ein virtuoses Spielen des Streichinstruments ermöglicht. Therefore, in practice, despite the urgent need for lacking an inexpensive auxiliary device for single armamputierte players of stringed instruments, which by combined foot and head movements made this a virtuoso playing the stringed instrument. Besonders bedeutsam ist dies, weil die Musikinstrumente herstellende Industrie als äußerst fortschrittliche, entwicklungsfreudige Industrie anzusehen ist, die sehr schnell Verbesserungen und Vereinfachungen aufgreift und in die Tat umsetzt. Especially significant is this because the musical instruments manufacturing industry is considered to be extremely advanced, joyful development industry, which takes up very fast improvements and simplifications and put into practice.
  • [0008] [0008]
    Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, für einseitig armamputierte Musikanten eine Violine zu konzipieren, bei welcher die noch vorhandene Hand am Violinenhals die Saiten greift und der Geigenbogenbetrieb durch kombinierte Fuß- und Kopfbewegungen gesteuert wird, sodass hierdurch ein virtuoses Spielen des Streichinstruments ähnlich wie bei konventionell bestrichenen Violinen erzielt wird. The invention is therefore based on the problem of designing single-sided armamputierte musicians a violin in which the remaining hand on the violin neck picks the strings of the violin bow operation is controlled by combined foot and head movements, allowing thereby a virtuoso playing the stringed instrument similar to conventional swept violins is achieved.
  • [0009] [0009]
    Diese Aufgabe wird, ausgehend von einem Streichinstrument mit den Merkmalen im Oberbegriff des Patentanspruchs 1, dadurch gelöst, dass Mittel zur Befestigung eines den Bogen tragenden Bogenschlittens am Kopf des Spielers und erste Mittel zur spielerseitigen Steuerung von Verfahrweg des Bogenschlittens und zweite Mittel zur spielerseitigen Steuerung der Bewegungs-Geschwindigkeit des Bogenschlittens oder Bogens vorgesehen sind, wodurch einseitig armamputierten Spielern sowohl das Aufsetzen des Bogens auf dem mit der einzigen Hand gehaltenen Streichinstrument als auch eine Steuerung des Streichens des Bogens durch kombinatorische Bewegung verschiedener Körperteile ermöglicht wird. This task is based on a string instrument with the features in the preamble of claim 1, solved by means of fixing a bow-carrying sheet carriage at the head of the player and first means for player-side control of travel of the arc carriage and second means for player-side control Movement speed of the carriage arch or arch are provided whereby one side armamputierten gamers with the placement of the bow on the string instrument held by the single hand as well as control of the strike of the arc by combinatorial movement of various body parts is possible.
  • [0010] [0010]
    Die jeweilige Person muss demzufolge das Bestreichen der Violine mittels kombinierter Fuß- und Kopfbewegungen – und daher eigentlich das gesamte Violinenspiel – neu erlernen, doch bleibt ihr das dazu notwendige Musikalitätsgefühl erhalten, was die Grundlage aller, so auch dieser Musikinstrumenten-Bedienung ist. The person must therefore such coating of the violin by means of combined foot and head movements - and therefore actually the entire violin performance - relearn, but you get the Musikalitätsgefühl is required for this, which is the basis for all, including this musical instrument operation. Weiterhin ist von Vorteil, dass das Musizieren mit der erfindungsgemäßen Violine keine übermäßig großen körperlichen Belastungen erfordert, so dass durchaus auch von derartig behinderten Neuanfängern das Violinenspiel erlernt werden kann. A further advantage is that making music with the violin invention, no excessively large physical stress requires so well by such new starters disabled violin game can be learned.
  • [0011] [0011]
    Bei einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist, gemäß Patentanspruch 2, als Mittel zur Bogenschlittenbefestigung ein helmartiges Kopfstützelement vorgesehen, welches stirnseitig in ein nach vorn ragendes längliches Distanz- und Führungselement übergeht und welches mittels Kinnriemen lagesicher am Kopf des Spielers befestigbar ist, so dass der bezüglich dem Distanz- und Führungselement quer liegende Bogenschlitten in seiner Lage und Winkelstellung zum Streichinstrument durch Kopfbewegungen veränderbar ist. In a preferred embodiment of the invention, a helmet-like head support member, according to claim 2, as a means of arc slide fastener is provided which merges into the end of a projecting forwardly elongated distance and guide element and that the player's head securely in position is secured by means of chin strap so that the respect the distance and guide element arc transverse carriage in position and angle of the string instrument through head movements can be changed.
  • [0012] [0012]
    Diese Ausgestaltung der Erfindung weist den Vorteil auf, dass einerseits auf überraschend einfache Art und Weise eine weitgehend ermüdungsfreie und harmonische Steuerung ermöglicht wird und dass andererseits eine individuelle und dennoch zuverlässige Positionierung sichergestellt ist. This embodiment of the invention has the advantage that on the one hand in a surprisingly simple manner, a largely fatigue free and harmonic control is enabled and on the other hand, an individual and yet reliable positioning is ensured.
  • [0013] [0013]
    In Weiterbildung der Erfindung ist, gemäß Patentanspruch 3, als Mittel zur Steuerung des Bogens und/oder des Bogenschlittens durch Fußbewegung jeweils eine Fußzehwippe vorgesehen ist, welche mittels damit angelenkten Transmissionsgestänge und mechanisch verbundenem Potentiometer die Zehenbewegung in ein elektrisches Steuersignal umsetzt und wobei die beiden elektrischen Steuersignale einem elektronischen Steuergerät zugeführt werden. In a further development of the invention, as claimed in claim 3, as a means to control the arc and / or arc carriage by foot movement one Fußzehwippe is provided which converts means so articulated transmission linkage and mechanically Associated potentiometer toes motion into an electrical control signal and the two electric control signals are fed to an electronic control unit.
  • [0014] [0014]
    Diese Weiterbildung der Erfindung weist den Vorteil auf, dass auf überraschend einfache Art und Weise eine feinfühlige und genaue Pedalsteuerung sowohl von Amplitude als auch Frequenz des Bogenschlittens ermöglicht wird. This development of the invention has the advantage that in a surprisingly simple manner, a sensitive and precise pedal control is enabled by both amplitude and frequency of the arc carriage.
  • [0015] [0015]
    Vorzugsweise sind, gemäß Patentanspruch 4, die Fußzehwippe und das Transmissionsgestänge in einem Hohlraum der Schuhsohle untergebracht und die Fußzehwippe ist mit einer Zug- oder Druckfeder beaufschlagt und als Zahnrad ausgestaltet, welches in die Zahnflanken des elastisch in Querrichtung biegbaren Transmissionsgestänges eingreift. Preferably, according to claim 4, the Fußzehwippe and the transmission rod housed in a cavity of the shoe sole and the Fußzehwippe is subjected to a tension or compression spring and configured as a gear wheel which engages in the tooth flanks of the elastically flexible in the transverse direction transmission linkage.
  • [0016] [0016]
    In vorteilhafter Weise kann dadurch die Fußsteuerung unsichtbar im Schuh untergebracht werden, wobei der Tragekomfort des Benutzers kaum beeinträchtigt wird. Advantageously, can be invisibly housed in shoe foot control, where the user's comfort is hardly affected.
  • [0017] [0017]
    In Weiterbildung der Erfindung ist, gemäß Patentanspruch 5, auf der dem Hals des Streichinstruments gegenüberliegenden Seite eine Abstützvorrichtung gegenüber dem Körper des Spielers angeordnet, welche derart ausgestaltet ist, dass während des Spiels durch die einzige Hand für die Abstützvorrichtung und damit das Streichinstrument sowohl der Abstand veränderbar als auch zur Saitenauswahl verdrehbar ist. In a further development of the invention, as claimed in claim 5, arranged on the side opposite the neck of the stringed instrument side outrigger against the body of the player which is designed such that during the game by the single hand for the support device and therefore the string instrument, both the distance variable as a rotatable also for strings selection. Vorzugsweise weist, gemäß Patentanspruch 6, die Abstützvorrichtung ein Teleskoprohr, welches sowohl axial verschiebar als auch verdrehbar, und einen Schulterriemen mit einer Aufnahme für das Teleskoprohr auf. Preferably has, according to claim 6, the supporting device is a telescopic tube, which is both axially displaceable and rotatable, and a shoulder strap with a receptacle for the telescopic tube to.
  • [0018] [0018]
    Diese Weiterbildungen der Erfindung ermöglichen einerseits eine einfache Anpassung an die Körpergröße des Benutzers und andererseits einen direkten Sichtkontakt zum Bogen bzw. zur Saitenauswahl während des Spielens. These developments of the invention allow one hand, a simple adjustment to the height of the user and on the other hand, a direct line of sight to the bow and the string selection while playing.
  • [0019] [0019]
    Bei der erfindungsgemäßen Violine wird das virtuose Bespielen aller Saiten mit nur einem Arm ermöglicht, wobei die Amplitude und Frequenz des erfindungsgemäßen Streichinstruments (elektronisch gesteuert) von speziellen, jedoch kostengünstig zu realisierenden Fußsteuerelementen in Kombination mit einem kopfgeführten, in Amplitude und Frequenz variabel steuerbaren Geigenbogenschlitten-Linearmotor gesteuert wird. In the violin invention, the virtuoso recording all of the strings is made possible with only one arm, the amplitude and frequency of the string instrument of the invention (electronically controlled) special, but inexpensive to be realized Fußsteuerelementen in combination with a head tracked in amplitude and frequency variable-control Geigenbogenschlitten- linear motor is controlled. Das Auf- und Abgleiten des Geigenbogens entlang der Spielsaiten-Längsachse wird hierbei mittels eines an der Violine arretierten Schulterriemens sowie an der Violine selbst befestigten Hydro-Teleskopdämpfer ermöglicht. The up and sliding of the violin bow along the strings match-axis is thereby made possible by means of a hydraulic telescopic damper itself attached to the violin locked shoulder strap as well as on the violin. Die hierzu erforderlichen Zug-/Druckkräfte werden von der am Violinenhals befindlichen, funktionsfähigen Hand des jeweiligen Benutzers ausgeübt. The required tensile / compressive forces are located on the violin at the neck, applied functional hand of the user.
  • [0020] [0020]
    Weitere Vorteile und Einzelheiten lassen sich der nachfolgenden Beschreibung einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung unter Bezugnahme auf die Zeichnung entnehmen. Further advantages and details can be found on the drawing of the following description of a preferred embodiment of the invention with reference. In der Zeichnung zeigt: In the drawings:
  • [0021] [0021]
    1 1 als Schaubild die Benutzung des erfindungsgemäßen Streichinstruments und einzelner Komponenten im Detail, as a graph using the string instrument of the invention and of individual components in detail,
  • [0022] [0022]
    2 2 für die Ausführungsform nach for the embodiment of 1 1 die Mittel zur Kopfbefestigung und zur spielerseitigen Steuerung von Verfahrweg und Bewegungs-Geschwindigkeit des Bogenschlittens im Detail, the means for head mounting and player-side control path and motion speed of the bow carriage in detail,
  • [0023] [0023]
    3 3 eine Ausführungsform in Vorderansicht und an embodiment in front view and
  • [0024] [0024]
    4 4 in Rückansicht für eine Abstützvorrichtung und rear view of a support device and
  • [0025] [0025]
    5 5 das Blockschaltbild einer Ausführungsform eines elektronischen Steuergerätes des erfindungsgemäßen Streichinstruments. the block diagram of one embodiment of an electronic control unit of the stringed instrument of the present invention.
  • [0026] [0026]
    In In 1 1 ist als Schaubild die Benutzung des erfindungsgemäßen Streichinstruments dargestellt, deren einzelnen Komponenten nachfolgend anhand der Bezugszeichen is presented as a graph using the string instrument according to the invention, the individual components below based on the reference mark 1 1 bis to 15 15 näher beschrieben und erläutert werden. are described and explained.
  • 1 1
  • 1 1
    (Nickel-Cadmium-) Akkumulatoren, welche äußerlich unkennbar, (Nickel-cadmium) batteries, which outwardly unrecognizable,
    in einer beliebigen Innentasche des Geigers integriert werden, be integrated into any pocket inside the violinist,
    sofern sie als Alternative zum spannungsdezimiert angeleiteten if they spannungsdezimiert as an alternative to instructor-led,
    Netzstrom den pauschalen Betriebsspannungsbedarf der Schaltelemente Power to the standardized operating voltage requirement of the switching elements
    " " 3 3 - 12 12 " über eine passable Zeiteinheit hinweg tilgen. "Redeem a passable time unit of time.
    Zu den Anschlusspolen dieser Batteriezellen ist – gemäß der Darstel Is the connection to Poland this battery cells - according to the depicting
    lung ein Spannungswandler parallel geschalten, mittels welchem bei ment, a voltage transformer connected in parallel by means of which at
    angeschlossenem Netz-Zuleitungskabel, der angeleitete Netzstrom attached power-supply cable, the guided power
    von 220 Volt auf die 12 Volt Betriebsspannung der Batteriezellen/der from 220 volts to 12 volts operating voltage of the battery cells / the
    nachgeschalteten Verbraucher herabtransformiert wird. downstream consumers is transformed down.
    Dieser Spannungswandler sollte dabei in unmittelbarer Nähe zu dem This converter should be reduced in the immediate vicinity of the
    Batteriegehäuse von " Battery cabinets " 1 1 " sowie dem Funktions-Ein-Aus-Schalter " "And the function on-off switch" 2 2 " "
    in einem Gehäuse gefasst sein, welches die Bezugsperson – analog be taken in a case which the caregiver - analog
    der Darstellung – beispielsweise in der linken Jackett-Innentasche presentation - for example, in the left jacket pocket inside
    – siehe Transmissionslinien – kompakt integriert sein. - See transmission lines - be compact integrated.
    2 2
    Funktions-Ein-Aus-Schalter, mittels, welchem die Bezugsperson Functional on-off switch means, wherein the caregiver
    – analog dieses Schaltbildes – den Betriebsstrom simultan zu den Schalt - Analogous to this diagram - the operating current simultaneously to the switching
    elementen " elements " 3 3 - 6 6 - 9 9 - 10 10 - 11 11 " unterbrechen u. durchschalten kann, wobei "Interrupt u., By turn, with
    sie im letzteren Fall deren Funktionen – u. somit den pauschalen in the latter case they their functions - and thus the flat.
    Funktionsmodus dieser Systemkonfiguration – simultan aktiviert. Function mode of this system configuration - open simultaneously.
    3 3
    elektronisches Steuergerät, welches für diese Systemkonfigura electronic control unit, which for this Systemkonfigura
    tion als zentralisierte Steuereinheit prädestiniert, zB in der tion predestined to be a centralized control unit, eg in the
    rechten Jackett-Innentasche der Bezugsperson integriert ist. right jacket pocket inside is integrated to the caregiver.
    Diesem Steuermodul werden via äußerlich unkenntlich verlegter, This control module via externally unrecognizable laid,
    flexibler Leiterzüge, die variablen Steuerspannungsimpulse der flexible conductor tracks, the variable control of the voltage pulses
    Fußpoti's " Fußpoti's " 6 6 u. u. 9 9 " zugeleitet, woraus dieselbe kennfeldgestützt "Fed, resulting in the same map-based
    die bezügl. the bezügl. gewünschten Amplituden u. Frequenzen des Geigenbogen desired amplitudes u. frequencies of the violin bow
    schlittens ermittelt u. via jeweils verhältnisgleicher Steuerspan sled determined u. via each relationship the same control chip
    nungsimpulse zu den bezüglichen Anschlusspolen der Geigenbogen- voltage pulses to the relevant terminal poles of Geigenbogen-
    Linearmotoreinheit " Linear motor unit " 12 12 " transmittiert, welche dann diese pedaleriert "Transmitted, which then these pedaleriert
    vorgewählten Amplituden u. Frequenzwerte an dem Geigenbogenschlitten preselected amplitudes u. frequency values of the violin bow slide
    "D–I" ( "D-I" ( 2 2 ) elektromagnetisch aussteuert. ) Modulates electromagnetically.
    4 4
    Rückzugsfeder-beaufschlagte Fußzehwippe, welche unterhalb eines Return spring-acted Fußzehwippe which is below a
    (zB des rechten) Fußzehs; (Eg the right) Fußzehs; in einem mit dem dafür notwendigen Fußzeh in a specially necessary to the footer
    freiraum spezifisch orthopädisch gefertigten Schuh; space specifically made orthopedic shoes; axial angelenkt articulated axially
    ist u. hierbei mit einem an der Wippenachse arretierten Zahnrad u. in this case with a locked on the rocker shaft gear
    in die Zahnflanken eines dazu längsverzahnten Transmissionsgestänges in the tooth flanks of this splined transmission linkage
    " " 5 5 " eingreift. "Engages.
    5 5
    flexibles, längsverzahntes Transmissionsgestänge, welches inerhalb flexible, along toothed transmission linkage which inerhalb
    eines dazu querschnittlich konformen Hohlraumes der Schuhsohle bis in a cross-section conforming to the cavity of the shoe sole to in
    das Absatzsegment der Sohle integriert ist u. dort – wie dargestellt – the sales segment of the sole is integrated and there -. as shown -
    an der Drehachse eines Drehpotentiometers " to the axis of rotation of a rotary potentiometer " 6 6 " angelenkt ist u. somit "Hinged u. Thus,
    die Wippanimationen der Fußzehwippe " the Wippanimationen the Fußzehwippe " 4 4 " schlupffrei auf diese "No slip on this
    Potentiometer-Drehachse transmittiert. Potentiometer rotary axis transmitted.
    Damit dabei ein Übergleiten der radialen Zahnflanken der Wippachse Thus, while a sliding over the radial tooth flanks of the rocking axis
    von " by " 4 4 " mit den linearen Zahnflanken dieses Transmissionsgestänges "With the linear tooth flanks of this transmission linkage
    präventiviert wird, ist – analog dieser Darstellung – genau unterhalb is präventiviert is - similar this presentation - just below
    dieses oberseitgen Eingriffs ein gleichfalls in die Sohle (Darstellung this procedure a oberseitgen also in the sole (representation
    ist nur funktionsschematisch) völlig integriertes Stützzahnrad, is only functional schematic) fully integrated support gear,
    axial-drehbeweglich arretiert, welches in das dazu prädestinierte axially-rotatably locked, which in the predestined to
    untere Längsverzahnungssegment dieses Transmissionsgestänges eingreift engages lower spline segment of this transmission linkage
    Da sich beim gehen bekanntlich die Schuhsole intermittieren krümmt, As is well known, while walking the shoe sole bends intermittent,
    muss dieses Gestänge aus Federstahl, oder alternativ aus flexiblem This linkage must be of spring steel or, alternatively, of flexible
    Kunststoff bestehen. Plastic.
    Der dazu konforme Hohlraum der Sohle ist derart zu bemessen, sodass The cavity conforming to the sole shall be designed in such a way so that
    er selbst bei extremsten Verkrümmungen der Schuhsohle an jedem He even under the most extreme curvature of the shoe sole at each
    Segment diesem Transmissionsgestänge ausreichendem Freigang gewährt, This segment transmission linkage provides sufficient clearance,
    ohne hierbei die Auslenkungsmomente zur Drehachse des sohleninternen Here, without the Auslenkungsmomente to the rotational axis of the sole internal
    Drehpoti's " Rotary potentiometer's " 6 6 " negativ zu beeinflussen. "Negative influence.
    6 6
    Drehpotentiometer, welches in einem hierfür spezifisch bemes Rotary potentiometer, which for this specific differential cut in a
    senen Hohlraum des Absatzes der bezügl. nected cavity for the sale of bezügl. Schuhsohle integriert ist u. Shoe sole is integrated u.
    – gemäß dieses Schaltbides – bei überbrücktem Funktionsschalter " - According to this Schaltbides - bridged at function switch " 2 2 " "
    einen konstanten, widerstandstechnisch spez. a constant resistance technical spec. def. def. Dauerstrom an Continuous current at
    ihren Anfangsanschluss erhält. their initial lead gets.
    Die Kinematik der mechanischen Steuerelemente " The kinematics of the mechanical controls " 4 4 - 5 5 " greift hierbei "Picks here
    derart an die Drehachse des unrastbar beweglichen Schleifkontaktes in such a way to the rotary axis of the movable sliding contact unrastbar
    an, sodass derselbe bei minimaler Kippanimation der Fußzehwippe " on, so that the same with minimal tipping the Imation Fußzehwippe " 4 4 " "
    einen dazu verhältnisgleich dezimierteren Steuerstrom als bei maxi a ratio equal to dezimierteren control current as at maxi
    malerer-/maximaler Kippanimation von " malerer- / maximum tilt of Imation " 4 4 " an die zentralisierte, "To the centralized,
    elektronische Steuereinheit " electronic control unit " 3 3 " abregelt. "Comes into action.
    Die internen Widerstandsträger können dabei aus Schichtpreßstoff The internal resistance carrier may consist of laminate
    oder keramischen Werkstoff materialisiert sein. be materialized or ceramic material.
    7 7
    Rückzugsfeder-beaufschlagte Fußwippe, welche unterhalb des Return spring-acted Fußwippe, which is below the
    anderweiligen (zB des linken) Fußzehs; anderweiligen (eg the left) Fußzehs; innerhalb eines mit dem within the
    dafür ausreichendem Fußzehfreiraum spezifisch orthopädisch gefertigten ensure sufficient Fußzehfreiraum specific orthopedic made
    Schuh's; Shoe's; axial angelenkt ist u. hierbei – gleich " articulated axially u here -. is " 4 4 " – mit einem an "- With a to
    der Wippenachse arretierten Zahnrad in die Zahnflanken des hierzu the rocker shaft locked in gear tooth flanks of this
    längsverzahnten Transmissionsgestänges " splined transmission linkage " 8 8 " eingreift. "Engages.
    8 8
    flexibles, längsverzahntes Transmissionsgestänge – analog " flexible, along toothed transmission linkage - analog " 5 5 ". ".
    9 9
    Drehpotentiometer, welches binnen eines dazu spezifisch bemes Rotary potentiometer, which within a differential cut to specific
    senen Hohlraumes des Sohlenabsatzes dieses orthopädischen Schuh's nected cavity of the sole paragraph of this orthopedic shoe's
    integriert ist u. gemäß dieses Schaltbildes – analog " integrated u according to this diagram -. analog " 6 6 " – bei über "- More than
    brücktem Funktionsschalter " brücktem function switch " 2 2 " einen konstanten, widerstandstechnisch "A constant resistance technically
    spez. spec. def. def. Dauerstrom an ihren Anfangsanschluss erhält. Continuous current obtained at their initial lead.
    Die Kinematik der vorgenannten Betätigungs-/Übertragungselemente The kinematics of the above operation / transmission elements
    " " 7 7 - 8 8 " greift hierbei derart an die Drehachse des unrastbar drehbe "Picks here is bound to the axis of rotation of unrastbar drehbe
    weglichen Schleifkontaktes an, sodass derselbe bei minimaler Kippani movable in sliding contact, so that the same with minimal Kippani
    mation der Fußwippe " mation of Fußwippe " 7 7 " einen dazu verhältnisgleich dezimierteren "Dezimierteren to a relatively equal
    Steuerstrom als bei maximalerer-/maximaler Kippanimation von " Control current as at maximalerer- / maximum tilt of Imation " 7 7 " "
    an die zentralisierte, elektronische Steuereinheit " to the centralized, electronic control unit " 3 3 " abregelt. "Comes into action.
    Die internen Widerstandsträger können dabei – analog The internal resistance carriers can - analogously 6 6 – aus Schicht - From layer
    pressstoff od. keramischen Werkstoff materialisiert sein. press material od. ceramic material to be materialized.
    10 10
    Operationsverstärker, mittels welchem die zentralisierte, Operational amplifier means of which the centralized
    elektronische Steuereinheit " electronic control unit " 3 3 " – gemäß dieses Schaltbildes – die "- According to this diagram - the
    Steuerspannungsimpulse für die von der Bezugsperson via " Control voltage pulses for the caregiver via " 4 4 " (" "(" 5 5 - 6 6 ") ")
    vorgewählten Amplituden des Bogenschlittens "F–G–H–I" ( preselected amplitudes of the bow slide "F-G-H-I" ( 2 2 ) )
    an den bezüglichen Anschlusspol der Geigenbogen-Linearmotoreinheit to the relevant terminal pole of the violin bow linear motor unit
    " " 12 12 " entsprechend verstärkt aussteuert. "Modulates reinforced.
    11 11
    Operationsverstärker, mittels welchem die zentralisierte, Operational amplifier means of which the centralized
    elektronische Steuereinheit " electronic control unit " 3 3 " – gemäß dieses Schaltbildes – die "- According to this diagram - the
    Steuerspannungsimpulse für die vom anderweiligen Fuß(zeh) via Control voltage pulses for the anderweiligen foot (toe) via
    " " 7 7 " (" "(" 8 8 - 9 9 ") vorgewählten Frequenzen des Bogenschlittens "F–G–H–I" ") Preselected frequencies of the bow slide" F-G-H-I "
    ( ( 2 2 ) an den bezüglichen Anschlusspol der Geigenbogen-Linearmotor ) To the relevant terminal pole of the violin bow linear motor
    einheit " unit " 12 12 ", entsprechend verstärkt aussteuert. "Modulates reinforced.
    12 12
    Geigenbogenschlitten-Linearmotoreinheit, mittels welcher die Violin bow slide linear motor unit by which the
    via " via " 4 4 "(" "(" 5 5 - 6 6 ") u. " ") U." 7 7 "(" "(" 8 8 - 9 9 ") vorgewählten Amplituden u. Frequenzen ") Selected amplitudes u. Frequencies
    des Geigenbogenschlittens "F–G–H–I" ( the violin bow slide "F-G-H-I" ( 2 2 ) – gemäß den Steuerspan ) - According to the control chip
    nungsimpulsen der zentralisierten, elektronischen Steuereinheit " voltage pulses of centralized, electronic control unit " 3 3 " – "-
    elektromagnetisch ausgesteuert werden. be controlled electromagnetically.
    Dabei wird diese Amplituden-/Frequenzsteuerung des Bogenschlittens It is this amplitude / frequency control of the arc slide
    von diesem elektronischen Steuergerät " of this electronic control unit " 3 3 " durch entsprechendes "By appropriate
    wechselseitiges umpolen der Steuerspannungsimpulse zu den Operations- mutual reverse the polarity of the control voltage pulses to the surgical
    verstärkern " amplifiers " 10 10 –/ - / 11 11 " appliziert, sodass die Bogenschlitten-Animationen "Applied so that the bow slide animations
    von/zum Mittelpunkt des zweiseitigen Langstators "B–C" ( to / from the center of the two long stator-side "B-C" ( 2 2 ) stets sym ) Always sym
    metrisch ausgesteuert werden. controls are metric.
    13 13
    helmförmiges Kopfstützelement der Geigenbogenschlitten-Linear helmet-shaped head support member of the violin bow slide-linear
    motoreinheit " motor unit " 12 12 ", welches einerseits mittels des Kinnriemens " "Which on the one hand by means of the chin strap" 14 14 " "
    zureichend verrutschresistent mit der Schädelkontur der Bezugsperson adequately verrutschresistent with the contour of the skull of the reference person
    weitestgehenst konformiert-/verankert wird u. andererseits/vorderer weitestgehenst konformiert- / anchored u. On the other hand / front
    seits das Distanzhalte u. Führungselement " hand holding the distance u. guide element " 15 15 " für " "For" 12 12 " aufweist. "Has.
    14 14
    Kinnriemen, dessen Schnallen-/Klett-/Heftverschluss etc. sich Chin strap, the buckle / Velcro / stapler closure etc. are
    einhändig optimal bedienen lässt. can be operated with one hand perfectly.
    15 15
    Distanzhalte u. Führungselement der Geigenbogenschlitten- Distance keeping u. The guide element Geigenbogenschlitten-
    Linearmotoreinheit " Linear motor unit " 12 12 ", welches bei leichter vorderseitiger Neigung "Which with slight front-side slope
    mit seiner Längsachse – analog with its longitudinal axis - analogous 2 2 – parallel zur Nasenbeinachse - Parallel to the nasal bone axis
    verläuft u. – analog der Darstellung – in seinem vorderen, vertikalen runs u -. analogous to the representation - in its front, vertical
    Segment zur Integration u. Halterung von " Segment for the integration u. Holder of " 12 12 " prädestiniert ist. "Is predestined.
    Die Baulänge dieses Elementes ist dabei derart definiert, sodass The overall length of this element is defined so
    es bei aufrechter Kopfhaltung der Bezugsperson u. mittlerer Auslän there u in the upright head position of the reference person. medium foreigners
    gung des zwischen Violine u. Schulterriemen expandierbaren, Hydro- tion of the expandable between violin and. shoulder strap, hydro-
    Teleskopdämpfers (siehe Telescopic damper (see 3 3 - 4 4 ), den Geigenbogenschlitten auf das ), The violin bow slide on the
    Saitensegment aufsetzt, welches im Zargeninnenbügelbereich binnen Steg String segment touches, which in Zargeninnenbügelbereich within web
    u. den hintersten Zargenecken etabliert ist. u. the rearmost Zargenecken is established.
    Beim bestreichen dieser Violine variiert die Bezugsperson via " When this coat Violin varied via the caregiver " 4 4 –/ - / 7 7 " "
    die jeweils erforderlichen Amplituden u. Frequenzen des Geigenbogen- each required amplitudes u. Frequencies of Geigenbogen-
    Schlittens u. verändert hierzu simultan durch Zug u. Druckkräfte Carriage u. This changed simultaneously by train u. Compressive forces
    mit der ihr verbliebenen Hand (am Hals) via des Hydro-Teleskopdämpfers hand her remaining (neck) via the hydraulic telescopic damper
    den Aufsetzpunkt des Bogenhaars auf Saiten-Längsachse. the touchdown point of the bow hair on strings longitudinal axis.
    Welche der Saiten hierbei bestrichen wird/werden kann der Geiger Can / will which is in this case the coated strings of the violin
    wiederum. in turn. durch variable Kippmomente der Violine um deren Längsachse by variable tilting moments of the violin to the longitudinal axis
    (mit der Hand am Violinenhals) und/oder durch seitliche Kippmomente (With the hand on the violin neck) and / or by lateral tilting moments
    seines Kopfes, was die Elemente " his head, what the elements " 13 13 - 15 15 - 12 12 " dazu parallel kinemati "In parallel kinematic
    siert, virtuos variieren. Siert vary virtuosity.
  • Funktionseskalation der vorab elementar-/funktional erläuterten Elemente via ihrer Kurzzeichen " Function escalation of the elementary pre / functional elements discussed via its abbreviation " 1 1 - 15 15 ": ":
  • [0027] [0027]
    Der einarmige Geiger beabsichtigt mit seinem Instrument innerhalb eines Raumes; The one-armed violinist intends with his instrument in a room; welcher Netzanschluss-Steckdosen aufweist; which has mains sockets; zu musizieren u. schließt diesbezüglich ein Anschlusskabel an den mit " to make music and closes. in this respect a connecting cable with the " 1 1 " parallelgeschalteten Spannungswandler an (um die Kapazität von " "Parallel electrical transformers (the capacity of" 1 1 " für externes Musizieren aufzusparen). "Aufzusparen for external music).
  • [0028] [0028]
    Nachdem er nun auch " After he now " 12 12 " via " "Via" 14 14 - 13 13 - 15 15 " auf die gewünschten Saite(n) – der vorab via Schulterriemen angehalfterten Violine – aufsetzte, steuert er mit seinen beiden Fußzehen die für das gewünschte Musikstück erforderlichen Amplituden u. Frequenzen des von " "To the required string (s) - advance via the shoulder strap is helped failed Violin -. Sat, he controls with his two toes required for the desired piece of music amplitudes and frequencies of the" 12 12 " variabel animierbaren Geigenbogenschlittens, via " "Variable animatable violin bow slide, via" 4 4 - 5 5 - 6 6 " sowie " "Such as" 7 7 - 8 8 - 9 9 " zu " "To" 3 3 " ein, wonach " "One that" 3 3 " diese bivalenten Steuersignale in verhältnisgleiche Steuerspannungsimpulse wandelt u. dieselben verzögerungsfrei zu den bezüglichen Anschlusspolen von " "These bivalent control signals in proportional control voltage pulses and converts. Same without delay to the relevant port of Poland" 12 12 " transmittiert. "Transmitted.
  • [0029] [0029]
    Diese Steuerspannungsimpulse werden nun von " This control voltage pulses are now on " 12 12 " in variable Längsschwingungsanimationen des bezügl. Geigenbogenschlittens gewandelt, welche stets exakt symmetrisch von/zum Mittelpunkt des hierbei beglittenen, zweiseitigen Langstators ausgehen/zurückkehren. "Converted into variable longitudinal vibration animations bezügl. Violin bow slide, which always go exactly symmetrical to / from the center of this beglittenen, two-sided long stator / return.
  • [0030] [0030]
    Hierbei variiert die Bezugsperson durch Zug/Druckkräfte mit der ihr verbliebenen Hand (am Hals) via des Hydro-Teleskopdämpfers, den Aufsetzpunkt des Bogenhaars des Geigenbogenschlittens auf der Längsachse der Saite(n) u. definiert durch variable Kippmomente der Violine um deren Längsachse (mittels der Hand am Violinenhals) und/oder via seitlicher Kippmomente seines Kopfes, welche Saite(n) hierbei von dem modusspezifisch animierten Bogenhaar bestrichen werden. Here, the caregiver varied by train / compression forces with hand her remaining (neck) via the hydraulic telescopic damper, the touchdown point of the bow hair violin bow slide on the longitudinal axis of the string (s) u. Defined by variable tilting moments of the violin to the longitudinal axis (using hand on violin neck) and / or via lateral tilting moments of his head, which string (s) are hereby swept by the mode specific animated bow hair.
  • [0031] [0031]
    Ist diese behinderte Bezugsperson in diesem Modus richtig eingeübt, kann dieselbe dieser Violine genauso virtuos bestreichen, wie sie vor Amputation des einen Armes mit einer konventionellen Violine vermochte. Is this disabled caregiver trained properly in this mode, the same can be just as virtuosic violin this coat as she could before amputation of an arm with a conventional violin.
  • 2 2
  • [0032] [0032]
    In der In the 2 2 sind das Schaubild mit schaltungstechnischem Funktionsverlauf sowie Detaildarstellungen der Geigenbogenschlitten-Linearmotoreinheit dargestellt, deren Erläuterung sich hier via der alphanumerischen Bezugszeichen " the graph are shown with circuit technology function curve and detail views of the violin bow slide linear motor unit, the explanation here via the alphanumeric references " 1 1 - 15 15 "–"A–I" angliedert. "-" A-I "angliedert.
  • [0033] [0033]
    Die numerischen Bezugszeichen " The numerical reference " 1 1 - 15 15 " kennzeichnen hierbei jeweils die gleichen (Schalt)elemente wie in "Here characterize respectively the same (switching) elements as in 1 1 . ,
    A A
    = Führungsschiene des internen, zweiseitigen Kurzrotor des Geigenbogenschlittens "D–I", welche in einer dazu konformierten Aussparung der Reaktionsschiene (welche funktionsgleich eines Stators bei einem Rotations-Elektromotor fungiert) "B–C", leichtgängig-gleitfähig fixiert ist u. somit die elektromagnetisch angreifenden Linearkräfte der Wicklungen "C" u. "E" in gleichgerichtete Linearanimationen ermöglicht. = Guide rail of the internal, two side short rotor of the violin bow slide "D-I", which in this konformierten recess of the reaction rail (which functionally identical to a stator for a rotary electric motor acts) "B-C", fixed smooth-lubricated u. Thus, the electromagnetically acting linear forces of the windings "C" u. "E" type enables rectified linear animations.
    B B
    = Reaktionsschiene, welche das statische Element von " = Reaction rail which the static element of " 12 12 " etabliert u. mit ihrem Mittelsegment derart an " "Established u. With its middle segment so on" 15 15 " arretiert ist, sodass ohne jegliche Seitenneigung des Kopfes/" "Is locked, so without any lateral inclination of the head /" 13 13 " dieselbe – analog der Darstellung – exakt waagerecht (zu den Violinensaiten) ausgerichtet ist. Die via " "Same - is exactly aligned horizontally (to the Violin Strings) The via - analogous to the representation." 4 4 - 5 5 - 6 6 "–/" "- /" 7 7 - 8 8 - 9 9 " einsteuerbaren Amplituden-/Frequenzen von des Geigenbogenschlittens "D–I" werden dabei von " "Einsteuerbaren amplitude / frequency of the violin bow slide" D-I "will be of" 3 3 " derart zentralisiert eingesteuert, sodass dessen bezügliche (symmetrische) Linearanimationen nicht über die beiden Endanschläge "J" hinaustreten können. "Is controlled centralized manner such that the relevant (symmetric) linear animation does not have the two end stops" can step J ".
    C C
    = zweiseitige Statorwicklung dieses LIM, deren spez. = Two-sided stator winding this LIM whose spec. def. def. Windungen beiderseits (siehe Querschnitt) entlang der Gesammtlänge verlaufen u. von " Turns on both sides (see cross section) run along the total length u. Of " 3 3 " separat, sowie via " "Separately, as well as via" 10 10 " u. " "U." 11 11 " zu den Amplituden u. Frequenzsteuerapplikationen des bezüglichen Geigenbogenschlitten-Kurzrotors "E", angesteuert wird. Is "to the amplitudes u. Frequency control applications the relevant violin bow slide-rotor short" e "driven.
    D D
    = Gehäuse des Geigenbogenschlittens, welches intern sozusagen die "abgewickelte" Rotorwicklung integriert u. extern die Elemente "F–I" der Geigenbogenhaar-Spannmechanik. = Case of the violin bow slide, which internally as it were, the "outstanding" integrated rotor winding u. The external elements "F-I" of the violin bow hair tension mechanism.
    E E
    = "abgewickelte" Rotorwicklungen des Geigenbogenschlittens, welche denselben gemäß den elektromagnetischen Animationen der beiderseits kommunizierenden Langstatorwicklungen "C"; = "Unwound" rotor windings of the violin bow slide, which according to the same electromagnetic animations of both parties communicating Langstatorwicklungen "C"; gemäß den Pfeillinien; according to the arrows; in Amplitude u. Frequenz, symmetrisch auslenken. symmetrically deflect in amplitude u. frequency.
    F F
    = beiderseitige Spannrollen des endlosen Bogenhaars "G", deren Ränder in Bezug zum Bogenhaar überstehen u. somit dasselbe seitlich arretieren/nicht übertreten lassen. = Mutual tension rollers of the endless hair bow "G", the edges relative to the bow hair through u. Thus the same / not allow lock side transgressed.
    G G
    = spezifisch endlos verflochtenes (Natur)bogenhaar, welches bei vollständiger Ausspannung eine kongruente Länge zu konventionellen Geigenbogen aufweist u. die systemspezifisch einsteuerbaren Frequenzen von ca. 15 Hertz in jeglicher Amplitude (Auslenkung) rissresistent gewährt. = Specific endlessly intertwined (natural) hair bow, which tore resistant granted with total relaxation length congruent to conventional violin bow has u. Einsteuerbaren the system-specific frequencies of approximately 15 Hz, in any amplitude (displacement).
    H B
    = beiderseitig durch drehen der Spannmuter "I" ein-/austeleskopierbare Spannschrauben, mittels welchen das Endlos-Bogenhaar simmultan zu beiden Seiten, ge-/entspannt werden kann. = Both sides by turning the Spannmuter "I" on / telescopically clamping screws by means of which the endless bow hair simmultan on both sides, can be charged / discharged.
    I I
    = zylindrische Spannmutter, mittel welcher bei Linksdrehung das Bogenhaar entspannt, – sowie bei Rechtsdrehung, gespannt werden kann. = Cylindrical collet nut, which the bow hair medium left turn relaxed - and can be clockwise rotation, curious.
    J J
    = beiderseitige Endanschläge des Geigenbogenschlittens, mittels welchem beim Transport, bzw. bei latenter Funktionsanimierung von " = Mutual end stops of the violin bow carriage by which the transport, or in the case of deferred Funktionsanimierung " 12 12 ", ein ausgleiten des endseitig parallel konformierten Geigenbogenschlittens aus seinem Führungsschienenprofil, präventiviert wird, was im Funktionsmodus von " "A slip of the end parallel konformierten violin bow slide out of its guide rail profile, präventiviert what the function mode" 12 12 " via " "Via" 3 3 " wiederum durch spezifische induktive abregeleffekte an diesen Grenzsegmenten von "C" erzielt wird. "In turn by specific inductive abregeleffekte at these boundary segments of" C "is achieved.
  • 3 3
  • [0034] [0034]
    In der In the 3 3 ist die Violine in der Griffbrett-/Decken-/f-Loch-/Saiten(halter)-Ansicht mit Schulterriemen, bei vollständig einteleskopiertem Distanz-variier-Hydro-Teleskopdämpfer dargestellt. is (holder) view with shoulder strap, shown in full einteleskopiertem distance variier hydraulic telescopic damper the violin in the fingerboard / ceiling / f-hole / strings.
  • [0035] [0035]
    Um diese Violine an seinem Oberkörper – im Brustbereich – unlösbar zu arretieren, ist hier anstelle der konventionellen Kinnstütze ein Schulterriemen vorgesehen, an dessen Vorderseite das externe Endstück d. Kolbenstange des Distanz-variier-Hydro-Teleskopdämpfers abrissresistent angeflanscht/angenietet etc. ist. This violin to his chest - the chest -. To lock unsolvable, a shoulder strap, the external tail d piston rod of the distance variier hydraulic telescopic damper is here instead of the conventional chin support provided at the front flanged demolition resistant / riveted etc. is.
  • [0036] [0036]
    Zur Arretierung dieses Schulterriemens muss die Bezugsperson zunächst mit ihrem gesunden Arm, sowie mit dem in der Regel noch vorhandenem Oberarmansatz des amputierten Armes, die beiden Schulterriemen – analog zur Anhalfterung eines Busenhalters – durchstreifen u. anschließend die beiden Verschlussschnallen-Elemente (auf dem Rücken) in Pfeilrichtung miteinander verrasten. To lock this shoulder belt, the caregiver must first with her good arm, and with the usually still present upper arm approach of the amputated arm, the two shoulder straps - similar to Anhalfterung a bosom holder - roam and then the two buckles elements (on the back). in direction of arrow snap fit together.
  • [0037] [0037]
    Nun kann der Geiger via Druck – u. Zugkräfte mit der vorhandenem Hand am Violinenhals, die mit dem Zylindersegment des Distanz-variier-Hydro-Teleskopdämpfers – analog Now the Geiger via pressure -. U tensile forces with the existing hand on the violin neck, with the cylinder segment of the distance variier hydraulic telescopic damper - analog 4 4 – statisch verbundene Violine, beliebig in ihrer Distanz zum Oberkörper – u. somit simultan die Saiten-Kontaktpunkte des Geigenbogenschlittens –, variieren. - Statically linked violin, in any of its distance to the upper body - and thus simultaneously the string contact points of the violin bow slide -., Vary.
  • [0038] [0038]
    Diese variable Distanzierbarkeit der Violine zum Oberkörper hin, ermöglicht ferner, dass der Geiger mittels Kopfnickanimationen, lediglich die vom Geigenbogenschlitten bestrichenen Saiten variieren muss, nicht aber die jeweils zu bestreichende Saitenlänge, was vor allem bei virtuosen Variieren der bespielten Saitenlängen äußerst hilfreich ist. This variable Distanzierbarkeit the violin out upper body, also allows the violinist means nod animations, only has to vary the swept from the violin bow slide strings, but not each to bestreichende string length, which is very helpful especially for virtuoso varying the recorded string lengths.
  • [0039] [0039]
    Jedoch wird in der Praxis die auf diesem Modus eingeübte Bezugsperson zumindest kleinere Längendifferenzen der bestrichenen Saiten auch via sinngemäßer vor-/rückwärtiger Nickbewegungen seines Hauptes (u. somit " However, in practice, the rehearsed in this mode caregiver at least minor differences in the length of the strings also swept via analogy with forward / backward pitch movements of his head (u. Thus " 13 13 - 15 15 " – "- 1 1 / / 2 2 ) variieren, oder bei größeren Längendifferenzen eine Kombination beider Möglichkeiten animieren. ) Vary, or at greater length differences, a combination of both animate.
  • 4 4
  • [0040] [0040]
    In der In the 4 4 ist die Violine in der Boden-Schrägansicht mit Schulterriemen bei vollständig austeleskopiertem Distanz-variier-Hydro-Teleskopdämpfer dargestellt. is shown in the bottom-Tilt with shoulder strap with fully telescoped distance variier hydraulic telescopic damper the violin.
  • [0041] [0041]
    Diese äußerste Austeleskopierstellung der Kolbenstange wird von der Bezugsperson allenfalls zum bestreichen der größten Saitenlänge(n) in unmittelbarer Nähe zum Steg (zur Erzeugung extremer Basstöne) animiert, wobei der Kopf (u. somit " This outermost Austeleskopierstellung the piston rod of the caregiver at best to spread the largest string length (n) animated in close proximity to the web (for the generation of extreme bass), the head (u. Thus " 13 13 - 15 15 " – "- 1 1 / / 2 2 ) hierbei eher nach vorn, als sinngemäß nach hinten geneigt sein muss. ) Here rather forward when mutatis mutandis to the rear must be tilted.
  • [0042] [0042]
    Die hier dargestellte Arretierung des statischen Zylindersegmentes des Längenausgleichs-Teleskopdämpfers am Boden der Violine (via Klemmschellen), ist dieserhalb obligat, da eine Integration dieses zylindrischen Körpers in den Hohlraum der Violine, dessen akustisches Resonanzvolumen – u. somit auch die pauschale Klangqualität, dezimieren würde. The arresting shown here the static cylindrical segment of length compensation telescopic damper at the bottom of the violin (via clamps), this half is obligatory, as an integration of this cylindrical body into the cavity of the violin, the acoustic resonance volume -. And thus would the flat-rate sound quality decimate ,
  • [0043] [0043]
    Die potenziellen hydraulischen Dämpfungskräfte dieses Längenausgleichzylinders müssen dabei zwischen den Endanschlägen stets konstant einwirken u. sind derart hydromechanisch zu defineren, sodass dieselben – äußerst gering bemessen – den Saiten-Griffanimationen am Violinenhals lediglich eine leichte, vibrationsdezimierende Konstante entgegnen, welche keinerlei Druck-Zug-hemmende Nebenwirkungen bei (geschwindigen) Längenausgleich-Animationen implizieren. The potential hydraulic damping forces this length compensating cylinder must be between the end stops always constant influence u are so hydromechanically to defineren, so that the same -. Very small sized - the violin neck only counter the string handle animations a little, vibrationsdezimierende constant which no pressure-train-inflammatory imply side effects (geschwindigen) length compensation animations.
  • 5 5
  • [0044] [0044]
    In der In the 5 5 ist das modulintern-/extern vernetzte Schaltfunktionsschema des für diese Systemkonfiguration als zentralisierte, elektronische Steuereinheit prädestinierten, elektronischen Steuergerätes im Blockschaltbild dargestellt, dessen Erläuterung sich hier angliedert. is the modulintern- / external networked switching function scheme of predestined for this system configuration as centralized, electronic control unit, the electronic control unit shown in the block diagram, the explanation is angliedert here.
  • [0045] [0045]
    Die symmetrisch vom Mittelpunkt des zweiseitigen Langstators des Geigenbogenschlittens beiderseits kongruent ausgelenkten Amplituden des Geigenbogenschlittens, werden von diesem Steuergerät durch interne, präzise Umpolungschaltfrequenzen zu den bezüglichen Anschlusspolen des hierfür relevanten Operationsverstärkers " The symmetrically from the center of the two long stator side of the violin bow slide on both sides congruent deflected amplitudes of the violin bow slide, are of this control device by internal, precise Umpolungschaltfrequenzen to the relevant terminal poles of the respective relevant operational amplifier " 10 10 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) sowie dem Erdungskontakt der Langstatorwicklungen von " ) And the ground terminal of the Langstatorwicklungen " 12 12 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) gemäß den via des relevanten Fußpoti's vorgewählten Eingangsgrößen, in der dazu jew. bezügl. ) In accordance with the relevant via Fußpoti's pre-selected input variables, in this jew. Bezügl. Schwingfrequenz des Bogenschlittens ausgessteuert. Driven oscillation frequency of the arc carriage. Die Schwingfrequenz dieses Geigenbogenschlittens wird von dieser Steuereinheit wiederum durch verhältnisgleiche Steuerspannungsimpulse zu den zu den Langstatorwicklungen von " The resonant frequency of this violin bow slide is from the control unit again by proportional control voltage pulses to the Langstatorwicklungen of " 12 12 " zwischengeschaltetem Operationsverstärker " "Interposed operational amplifier" 11 11 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) appliziert. ) Applied.
  • [0046] [0046]
    Dieses elektronische Steuergerät verfügt – analog der Darstellung – über ein Mikrocomputersystem mit Mikroprozessoreinheit, welche die beiden Kennfelder für Amplitude u. Frequenz des Geigenbogenschlittens, sowie über ein CPU-Rechenwerk; This electronic control unit has - analogous to the presentation - a microcomputer system with microprocessor unit which the two maps for amplitude and frequency of the violin bow slide, as well as a CPU calculating device;. einen ROM-Programm-/Datenspeicher; a ROM program / data memory; einen RAM-Arbeitsspeicher u. eine 1/0-Ein-/Ausgabeeinheit verfügt. a RAM memory u. a 1/0-input / output unit has. Kernstück dieses elektronischen Steuergerätes ist hierbei die Mikroprozessoreinheit mit Schwingquarz zur Takterzeugung. The core of this electronic control unit here is the microprocessor unit with quartz oscillator for clock generation.
  • [0047] [0047]
    In ihr sind alle Daten einschließlich der Kennfelder, sowie die Programme zur Erfassung der Eingangsgrößen der wipptastenbetätigten Fußpoti's " Here, all data, including maps, as well for the detection of the input variables of the bobs asten operated Fußpoti's " 6 6 / / 9 9 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) sowie die Daten zur Berechnung der Ausgangsgrößen zu den diversen Anschlusspolen des zweiseitigen Langstators der Geigengogenschlitten-Linearmotoreinheit " ) And the data used to calculate the output variables to the various terminal poles of two long stator side of Geigengogenschlitten linear motor unit " 12 12 " ( "( 1 1 )/"B–C"( ) / "B-C" ( 2 2 ) abgespeichert. ) Saved.
  • [0048] [0048]
    Der Datenspeicher kann hierbei sowohl als "PROM", als auch als "EPROM" ausgeführt sein. The data memory may in this case be carried out both as a "PROM", and as "EPROM".
  • [0049] [0049]
    Gemäß dieses Blockschaltbildes werden die analogen Eingangssignale der Fußpoti's " According to this block diagram, the analog input signals of the Fußpoti's " 6 6 / / 9 9 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) via separater A/D-Wandler transmittiert. ) Transmitted via separate A / D converter. Die Ausgangssignale zu den diversen Anschlusspolen der Geigenbogen-Linearmotoreinheit " The output signals to the various terminal poles of the violin bow linear motor unit " 12 12 " ( "( 1 1 / / 2 2 ) werden hierbei nach prozessorgesteuerter Aufbereitung via Steuerendstufe-Module, digital ausgesteuert. ) Are here by processor-controlled treatment via control amplifier modules, digitally controlled. Dieses Mikrocomputersystem weist einen modulierten, konstanten Grundtakt auf, in dessen Zeitraster alle modusrelevanten Rechenopertionen appliziert werden. This microcomputer system includes a modulated constant basic clock, in the time frame mode all relevant computing opera tions are applied.
  • [0050] [0050]
    Diese stabilisierte Taktfrequenz wird von einem hierfür prädestinierten Quarz-Oszillator mit 9 Megahertz moduliert. This stabilized clock frequency is modulated by a predestined for this crystal oscillator with 9 megahertz.
  • [0051] [0051]
    Die elektronisch komponentären Produktbausteine gliedern sich dabei in die Baugruppen: metallische Grundplatte; The electronically komponentären product components are divided into the modules: metal base plate; Dickschichtplatte; Thick layer plate; Kondensatoren-Chip, sowie den obligaten Kontaktbausteinen für die Eingangs-/Ausgangs-Anschlusspins auf u. sind hierbei bezüglich ihrer komponentären Konfiguration analog zu konventionellen elektronischen Steuergeräten dieser Bauart integriert-/angeordnet. Chip capacitors, as well as the obligatory contact blocks for the input / output connector pins on u. Are here to conventional electronic control devices of this type / arranged with respect to their komponentären configuration analogous integriert-.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
*DE1075928B1 Title not available
DE2335498A1 *10 Jul 197330 Jan 1975Hermann GutscheShoulder brace for supporting musical instrument - violin holding electronic amplifier in contact with instrument body
GB449064A * Title not available
US5212330 *8 Aug 199118 May 1993Cooper Michael PMechanical guitar strummer
US5301589 *27 Sep 199012 Apr 1994Robert J. SpadaforaViolin bow guide
US5714706 *22 Jul 19963 Feb 1998Yamaha CorporationMethod and apparatus for controlling musical sounds by player's foot movements
Referenced by
Citing PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE202009007428U125 May 200913 Aug 2009Dorner, Doris, Dr. phil.Vorrichtung zur Tonerzeugung auf Streichinstrumenten
Classifications
International ClassificationG10G5/00, G10D3/16, G10D1/02
Cooperative ClassificationG10D3/16, G10G5/005, G10D1/02
European ClassificationG10G5/00B, G10D1/02, G10D3/16
Legal Events
DateCodeEventDescription
21 Jun 2001OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
26 Jul 20018122Nonbinding interest in granting licences declared
1 Dec 20058364No opposition during term of opposition
1 Sep 2011R119Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee
Effective date: 20110601
Effective date: 20110531
17 Dec 2012R082Change of representative
Representative=s name: ,