Search Images Maps Play YouTube News Gmail Drive More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberDE10255642 B4
Publication typeGrant
Application numberDE2002155642
Publication date13 Jul 2006
Filing date28 Nov 2002
Priority date28 Nov 2002
Also published asDE10255642A1, US7183804, US20040155680
Publication number02155642, 2002155642, DE 10255642 B4, DE 10255642B4, DE-B4-10255642, DE02155642, DE10255642 B4, DE10255642B4, DE2002155642
InventorsHenrik Icking, Manfred Mauthe
ApplicantInfineon Technologies Ag
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: DPMA, Espacenet
Verfahren und Vorrichtung zum Ausgeben eines Digitalsignals Method and apparatus for outputting a digital signal translated from German
DE 10255642 B4
Abstract  translated from German
Verfahren zum Ausgeben eines Digitalsignals, bei welchem Verfahren eine Treiberstufe (13, 14) über einen positiven und einen negativen Stromversorgungsanschluss mit Strom versorgt wird, wobei der Strom über den positiven und/oder den negativen Stromversorgungsanschluss auf einen Stromgrenzwert begrenzt wird und der über einen Ausgang der Treiberstufe (13, 14) fließende Strom zumindest im Wesentlichen synchron zu den Flanken wenigstens eines Ansteuersignals der Treiberstufe (13, 14) vorübergehend erhöht wird, A method for outputting a digital signal, in which method a driver stage (13, 14) is powered by a positive and a negative power supply terminal with current, the current through the positive and / or negative power supply terminal is limited to a current limit value and the output of a the driver stage (13, 14) the current flowing at least substantially in synchronism with the flanks at least of a drive signal of the driver stage (13, 14) is temporarily increased,
wobei wenigstens ein Erhöhungssignal zur Erhöhung des Ausgangsstroms der Treiberstufe (13, 14) über je einen Kondensator (11, 12) geführt wird, wherein at least one increase signal for increasing the output current of the driver stage (13, 14) via a respective capacitor (11, 12) is guided,
dadurch gekennzeichnet, dass characterized in that
der Spannungshub des wenigstens einen Erhöhungssignals größer als der Spannungshub des Ausgangssignals der Treiberstufe (13, 14) ist. the voltage swing of at least one increase in signal is greater than the voltage swing of the output signal of the driver stage (13, 14).
Claims(11)  translated from German
  1. Verfahren zum Ausgeben eines Digitalsignals, bei welchem Verfahren eine Treiberstufe ( A method for outputting a digital signal, in which method a driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) über einen positiven und einen negativen Stromversorgungsanschluss mit Strom versorgt wird, wobei der Strom über den positiven und/oder den negativen Stromversorgungsanschluss auf einen Stromgrenzwert begrenzt wird und der über einen Ausgang der Treiberstufe ( ) Is powered by a positive and a negative power supply terminal with current, the current through the positive and / or negative power supply terminal is limited to a current limit value and an output of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) fließende Strom zumindest im Wesentlichen synchron zu den Flanken wenigstens eines Ansteuersignals der Treiberstufe ( ) Flowing at least substantially in synchronism with the flanks at least of a drive signal of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) vorübergehend erhöht wird, wobei wenigstens ein Erhöhungssignal zur Erhöhung des Ausgangsstroms der Treiberstufe ( ) Is temporarily increased, wherein at least one increase signal for increasing the output current of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) über je einen Kondensator ( ) Via one capacitor ( 11 11 , . 12 12 ) geführt wird, dadurch gekennzeichnet , dass der Spannungshub des wenigstens einen Erhöhungssignals größer als der Spannungshub des Ausgangssignals der Treiberstufe ( ) Is guided, characterized in that the voltage swing of at least one increase in signal is greater than the voltage swing of the output signal of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) ist. ) Is.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Treiberstufe ( A method according to claim 1, characterized in that the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) ein differenzielles Ausgangssignal an zwei Ausgangsleitungen ( ) A differential output signal to two output lines ( 4 4 ) liefert und wenigstens eine der beiden Ausgangsleitungen ( ) And provides at least one of the two output lines ( 4 4 ) von einem Erhöhungssignal über einen Kondensator ( ) Of an increase signal via a capacitor ( 11 11 , . 12 12 ) beaufschlagt wird. ) Is applied.
  3. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das wenigstens eine Erhöhungssignal zeitverzögert zu der entsprechenden Flanke des wenigstens einen Ansteuersignals der Treiberstufe ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one time-delayed increase signal to the corresponding edge of the at least one drive signal of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) erzeugt wird. ) Is generated.
  4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das wenigstens eine Erhöhungssignal durch einen invertierenden oder nicht invertierenden Treiber ( A method according to claim 3, characterized in that the at least one elevation signal by an inverting or non-inverting driver ( 9 9 , . 10 10 ) erzeugt wird, der an seinem Eingang von einem Ansteuersignal beaufschlagt wird. ) Is generated, which is supplied at its input by a drive signal.
  5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der wenigstens eine Kondensator ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the at least one capacitor ( 11 11 , . 12 12 ) in seinem Kapazitätswert veränderbar ist. ) Is variable in its capacitance value.
  6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der über den positiven und/oder negativen Stromversorgungsanschluss fließende Strom auf einen konstanten Wert geregelt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the current flowing across the positive and / or negative power supply terminal current is regulated to a constant value.
  7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Treiberstufe ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) ein differenzielles Ausgangssignal an zwei Ausgangsleitungen ( ) A differential output signal to two output lines ( 4 4 ) liefert und der über den positiven und der über den negativen Stromversorgungsanschluss fließende Strom derart geregelt wird, dass der Mittelwert der Spannungen der beiden Ausgangsleitungen ( ) Delivers and which is controlled by the current flowing through the positive and the negative power supply terminal current such that the average of the voltages of the two output lines ( 4 4 ) einen geregelten, konstanten Wert annimmt. ) Assumes a regulated constant value.
  8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Treiberstufe ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) über den positiven und/oder negativen Stromversorgungsanschluss von wenigstens einer steuerbaren Stromquelle ( ) Across the positive and / or negative power supply terminal by at least a controllable current source ( 16 16 , . 17 17 ) mit Strom versorgt wird und wenigstens eine steuerbare Stromquelle ( ) Is supplied with current and at least one controllable power source ( 16 16 , . 17 17 ) von einem Erhöhungssignal über einen Kondensator beaufschlagt wird. ) Is acted upon by an increment signal via a capacitor.
  9. Verfahren nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Ausgang des Kondensators mit einem Abschlusswiderstand abgeschlossen ist und die Kapazität des Kondensators zusammen mit dem Abschlusswiderstand ein Zeitglied bildet, dessen Zeitkonstante kleiner als der in dem auszugebenden Digitalsignal minimal auftretende Zeitraum zwischen zwei aufeinander folgenden Flanken eines Ansteuersignals ist. A method according to claim 8, characterized in that the output of the capacitor is terminated with a terminating resistor and the capacitance of the capacitor, together with the terminator forms a timing member whose time constant is smaller than the period of minimum occurring in the outputted digital signal between two successive edges of a drive signal is.
  10. Vorrichtung zum Ausgeben eines Digitalsignals, mit einer Treiberstufe ( Means for outputting a digital signal having a driver stage ( 13 13 , . 14 14 ), einer Stromversorgungseinrichtung ( ), A power supply device ( 16 16 , . 17 17 ), die derart eingerichtet ist, dass sie die Treiberstufe ( ), Which is set up such that the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) über einen positiven und einen negativen Stromversorgungsanschluss mit Strom versorgen kann, wobei der Strom über den positiven und/oder den negativen Stromversorgungsanschluss auf einen Stromgrenzwert begrenzt wird, und einer Stromerhöhungseinrichtung ( ) Via a positive and may provide a negative power supply terminal with current, the current through the positive and / or negative power supply terminal is limited to a current limit value, and a current increasing means ( 9 9 - 12 12 ), die derart eingerichtet ist, dass sie den über einen Ausgang der Treiberstufe ( ), Which is arranged such that the an output of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) fließenden Strom zumindest im Wesentlichen synchron zu den Flanken wenigstens eines Ansteuersignals der Treiberstufe ( ) Current flowing at least substantially in synchronism with the flanks at least of a drive signal of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) vorübergehend erhöht, wobei die Stromerhöhungseinrichtung wenigstens einen Kondensator ( ) Temporarily increased, the current increasing means at least one capacitor ( 11 11 , . 12 12 ) umfasst und derart eingerichtet ist, dass sie wenigstens ein Erhöhungssignal zur Erhöhung des Ausgangsstroms der Treiberstufe ( ), And is arranged such that it comprises at least one increase signal for increasing the output current of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) erzeugt und das wenigstens eine Erhöhungssignal über einen Kondensator ( ) Is generated and the at least one increment signal via a capacitor ( 11 11 , . 12 12 ) die Erhöhung des Ausgangsstroms der Treiberstufe ( ) The increase of the output current of the driver stage ( 13 13 , . 14 14 ) bewirkt, dadurch gekennzeichnet, dass dass die Stromerhöhungseinrichtung ( ), Characterized in that that the power increasing means ( 9 9 - 12 12 ) derart eingerichtet ist, dass sie das wenigstens eine Erhöhungssignal mit einem größeren Spannungshub als den Spannungshub des Ausgangssignals der Treiberstufe erzeugt. ) Is set up such that it generates the at least one elevation signal having a voltage swing greater than the voltage swing of the output signal of the driver stage.
  11. Vorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung zur Durchführung eines Verfahrens nach einem der Ansprüche 1–9 eingerichtet ist. Apparatus according to claim 10, characterized in that the device for carrying out a method according to any one of claims 1-9 is established.
Description  translated from German
  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und eine zur Durchführung des Verfahrens eingerichtete Vorrichtung zur Ausgabe eines Digitalsignals, insbesondere in einer digitalen Signalübertragung nach dem LVDS-Übertragungsstandard, bei dem ein differentielles Signal geringer Spannung und begrenzten Stroms verwendet wird. The present invention relates to a method and furnished for performing the process device to output a digital signal, in particular in a digital signal transmission according to the LVDS transmission standard, in which a low voltage differential signal and limited current is used.
  • [0002] [0002]
    Durch die Through the US 6,288,581 B1 US 6,288,581 B1 ist ein LVDS-Ausgangstreiber bekannt, bei dem das positive und das negative Signal des differentiellen Ausgangssignals jeweils von einer Hauptkomplementärendstufe erzeugt wird, wobei die beiden Hauptkomplementärendstufen parallel geschaltet sind und gegenphasig angesteuert werden. is a LVDS output driver, in which the positive and the negative signal of the differential output signal is in each case generated by a main complementary output stage, the two main complementary output stages are connected in parallel and are driven in phase opposition. Den beiden Hauptkomplementärendstufen ist jeweils eine Hilfskomplementärendstufe zugeordnet, deren Ausgang mit dem Ausgang der zugeordneten Hauptkomplementärendstufe verbunden werden kann und synchron zur zugeordneten Hauptkomplementärendstufe angesteuert wird. The two main complementary output stages an auxiliary complementary output stage is assigned, the output can be connected to the output of the associated main complementary output stage and driven synchronously to the associated main complementary output stage. Bei jeder Flanke der Ansteuersignale zum Ansteuern der Hauptkomplementärendstufen werden für kurze Zeit die Ausgänge der Hilfskomplementärendstufen mit denen der Hauptkomplementärendstufen verbunden, um den Ausgangsstrom nach einer Signaländerung kurzzeitig zu erhöhen und so die Flankensteilheit zu verbessern. At each edge of the drive signals for driving the main complementary output stages, the outputs of the auxiliary complementary output stages are connected with those of the main complementary amplifiers to increase the output current according to a signal change for a short time and thus improve the slope for a short time. Sowohl die beiden Hauptkomplementärendstufen als auch die beiden Hilfskomplementärendstufen sind jeweils parallel geschaltet und werden gemeinsam von einem Konstantstrom beaufschlagt, um den Ausgangsstrom auf einen Stromgrenzwert zu begrenzen. Both the two main complementary output stages as well as the two auxiliary complementary output stages are connected in parallel and jointly acted upon by a constant current to limit the output current to a current limit value. Nachteiligerweise erfordert dieser Ausgangstreiber einen stark erhöhten Schaltungsaufwand, da die Treiberschaltung doppelt vorgesehen werden muss und zusätzlich die Verbindungselemente samt erforderlicher Ansteuerlogik zum Verbinden der Ausgänge der Hilfskomplementärendstufen und der Hauptkomplementärendstufen erforderlich sind. A disadvantage of this output driver requires a greatly increased circuit complexity, since the driver circuit must be duplicated and also the connecting elements along with the required control logic for connecting the outputs of the auxiliary complementary output stages and the main complementary output stages are required.
  • [0003] [0003]
    Weiterhin ist durch die Furthermore, due to the US 6,281,715 B1 US 6,281,715 B1 ein LVDS-Treiber bekannt, bei dem ein positiver und ein negativer Ausgang eines differentiellen Ausgangssignals jeweils von einer Komplementärendstufe erzeugt wird, wobei die beiden Komplementärendstufen gegenphasig gesteuert werden, parallel geschaltet sind und gemeinsam von einem Konstantstrom beaufschlagt werden, um den Strom des differentiellen Ausgangssignals zu begrenzen. a LVDS driver is known in which a positive and a negative output of a differential output signal is in each case generated by a complementary output stage, wherein the two complementary output stages are in phase opposition controlled, are connected in parallel and jointly acted upon by a constant current to the current of the differential output signal to . limit Der Konstantstrom zur Beaufschlagung der parallelen Schaltung der beiden Komplementärendstufen kann dabei mit Hilfe von zusätzlichen Stromschaltelementen bei jeder Flanke der Ansteuersignale der beiden Komplementärendstufen kurzzeitig erhöht werden. The constant current for charging the parallel connection of the two complementary output stages can be increased by using additional power switching elements at each edge of the control signals of the two complementary output stages for a short time. Nachteiligerweise erfordert dies einen erhöhten Schaltungsaufwand für die zusätzlichen Stromschaltelemente, eine ebenso erforderliche zusätzliche Stromquelle und eine Einrichtung zur zeitlich korrekten Ansteuerung der Stromschaltelemente zum Einspeisen des zusätzlichen Stroms. Disadvantageously this requires an increased outlay on circuitry for the additional power switching elements, as a necessary additional current source and means for time-correct actuation of the power switching elements for feeding the additional stream.
  • [0004] [0004]
    Aus der From the DE 29 29 450 C2 DE 29 29 450 C2 ist ein Verfahren gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1 bekannt, wobei das dort offenbarte Verfahren zur Pegelanpassung eines Signals eingesetzt wird. is a method according to the preamble of claim 1. wherein the method disclosed therein is used for level matching of a signal.
  • [0005] [0005]
    In der In the US 6,369,621 B1 US 6,369,621 B1 und in der and in the EP 0 938 187 A1 EP 0938187 A1 sind LVDS-Treiberstufen offenbart, bei denen ein Strom durch eine Treiberstufe begrenzt bzw. geregelt wird. LVDS driver stages are disclosed in which a current is limited or regulated by a driver stage.
  • [0006] [0006]
    Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zu Grunde, ein Verfahren sowie eine Vorrichtung zur Übertragung von Digitalsignalen in Form eines Stromsignals definierter Stromstärke zu schaffen, bei denen die Flankensteilheit mit geringem Aufwand verbessert werden kann. The present invention has for its object to provide a method and apparatus for transmitting digital signals in the form of a current signal to provide a defined current level at which the slope can be improved with little effort.
  • [0007] [0007]
    Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe durch ein Verfahren mit den Merkmalen des Anspruchs 1 sowie durch eine Vorrichtung mit den Merkmalen des Anspruchs 10 gelöst. According to the invention this object is achieved by a method having the features of claim 1 and by an apparatus having the features of claim 10. Die Unteransprüche definieren jeweils bevorzugte und vorteilhafte Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung. The subclaims each define preferred and advantageous embodiments of the present invention.
  • [0008] [0008]
    Erfindungsgemäß wird zumindest im Wesentlichen synchron zu Flanken der Ansteuerung der Treiberschaltung ein Stromerhöhungssignal erzeugt, welches über einen Kondensator die Stromerhöhung bewirkt. According to the invention, at least generated substantially in synchronism with edges of the control of the driver circuit a current increase signal which causes the increase in current through a capacitor. Durch die Verwendung des Kondensators wird eine Begrenzung der zugeführten Strommenge bzw. Ladung erreicht, so dass die zeitliche Dauer während der der Stromerhöhungsimpuls jeweils aktiv ist, unkritisch ist. By the use of the capacitor to limit the current supplied quantity or charge is achieved, so that the time duration is each active during the current pulse increase, is not critical. Dies eröffnet die Möglichkeit, das Stromerhöhungssignal direkt von einem Ansteuersignal zur Ansteuerung der Treiberstufe abzuleiten, so dass vorteilhafterweise keine zusätzliche Schaltungseinrichtung zur Generierung des Stromerhöhungssignals erforderlich ist. This opens up the possibility to directly derive the current increase signal from a control signal for controlling the driver stage, so that advantageously no additional circuit means for generating the current increase signal is required. Weiterhin kann durch die Verwendung wenigstens eines Kondensators zur vorübergehenden Erhöhung des Stroms eine Potentialtrennung erreicht werden, so dass keine Rücksicht auf Spannungsdifferenzen zwischen dem Erhöhungssignal und dem Punkt berücksichtigt werden müssen, an dem mittels des Kondensators die Stromerhöhung bewirkt wird. Further, by the use of at least one capacitor for temporarily increasing the current potential separation be achieved, so that no consideration on voltage differences between the increase signal and the point must be taken into account on which the capacitor means of the current increase is effected.
  • [0009] [0009]
    Das wenigstens eine Erhöhungssignal kann über den wenigstens einen Kondensator auf verschiedene Weise eine Stromerhöhung bewirken. The at least one signal can cause increase over the at least one capacitor in different ways in a current increase. Zum einen kann zur Stromversorgung der Treiberschaltung wenigstens eine steuerbare Stromquelle vorgesehen sein, die von dem Erhöhungssignal über den Kondensator beaufschlagt wird. On the one for supplying power to the drive circuit at least a controllable current source may be provided, which is acted upon by the increasing signal on the capacitor. In einer vorteilhaften Ausführungsform jedoch beaufschlagt das Erhöhungssignal über einen Kondensator direkt eine Ausgangsleitung bzw. einen Ausgangsanschluss der Treiberschaltung. In an advantageous embodiment, however, the increase in signal is applied through a capacitor directly an output line and an output terminal of the driver circuit. Im Falle einer Treiberschaltung die ein differentielles Ausgangssignal über zwei Ausgangsleitungen ausgibt, können zwei Erhöhungssignale vorgesehen sein, die jeweils über einen Kondensator direkt eine Ausgangsleitung beaufschlagen. In the case of a driver circuit that outputs a differential output signal via two output lines, two signals increase may be provided which act directly an output line respectively through a capacitor. Die auf Grund eines Erhöhungssignals verursachte zusätzliche Stromerhöhung wird in diesem Fall auf beide Ausgangsleitungen angewendet. Caused due to an increase in additional power increase signal is applied in this case on both output lines. Dabei ist es auch denkbar, dass nur eine der beiden Ausgangsleitungen von einem Erhöhungssignal über einen Kondensator beaufschlagt wird, wenn beispielsweise die beiden Ausgangsleitungen unterschiedliche Lastkapazitäten treiben müssen und nur eine Ausgangsleitung einen zusätzlichen Strom zum Erzielen einer geforderten Flankensteilheit erfordert. It is also conceivable that only one of the two output lines is acted upon by an increase signal through a capacitor, for example, the two output wires to drive different load capacities and only one output line requires an additional power to achieve a required slope.
  • [0010] [0010]
    Der wenigstens eine Kondensator kann in Bezug auf seine Kapazität veränderlich sein, um beispielsweise den zusätzlich auf geschalteten Strom zu verändern und den Erfordernissen anzupassen. The at least one capacitor may be variable in terms of its capacity, for example, in addition to the change in switched current and adapted to the requirements. Bei einem differentiellen Ausgangssignal und zwei Kondensatoren können diese unabhängig voneinander in Bezug auf die Kapazität verändert werden. In a differential output signal and two capacitors can be altered independently of one another in relation to the capacity. Beispielsweise kann dazu jeder Kondensator von einer Parallelschaltung von zuschaltbaren Teilkondensatoren gebildet werden. For example, to be formed by a parallel connection of switchable capacitors, each capacitor part.
  • [0011] [0011]
    Vorzugsweise wird jedes verwendete Erhöhungssignal von einem Ansteuersignal zum Ansteuern der Treiberstufe abgeleitet. Preferably, each increment signal used is derived from a drive signal for driving the driver stage. Wenn das Ansteuersignal für die Treiberstufe von einem Ansteuertreiber geliefert wird, der einen ausreichenden Ausgangsstrom liefern kann, kann das Erhöhungssignal direkt von der Leitung abgegriffen werden, über die das Ansteuersignal geführt wird. If the drive signal for the driver stage is provided by a Ansteuertreiber that can provide a sufficient output current, the increase in signal can be tapped directly from the line via which the drive signal is performed. Vorzugsweise wird jedoch das Erhöhungssignal von einem eigenen Treiber erzeugt, der invertierend oder nicht invertierend sein kann. Preferably, however, the increase in signal is produced by its own driver, which can not be inverting or inverting. Ein Treiber für ein Erhöhungssignal kann zu- und abschaltbar sein, um wahlweise einen zusätzlichen Strom aufschalten zu können oder nicht. A driver for a increase signal can be switched on and off in order to selectively intrude an additional power can or not. Grundsätzlich muss die Polarität des Erhöhungssignals so gewählt werden, so dass der über den Kondensator zusätzlich aufgeschaltete Strom in seiner Polarität dem von dem Ausgangsanschluss der Treiberstufe entspricht, auf den sich das Erhöhungssignal auswirkt. In principle, the polarity of the signal increase must be selected such so that the additionally bridged across the capacitor current which corresponds in its polarity of the output terminal of the driver stage to which the signal increase effects. Eine Treiberstufe für das Erhöhungssignal kann parallel zu einer Treiberstufe zur Erzeugung eines Ansteuersignals geschaltet sein oder in Serie hinter einer Treiberstufe zur Erzeugung eines Ansteuersignals. A driver stage for the increase signal can be connected in parallel to a driver stage for generating a drive signal or in series behind a driver stage for generating a drive signal.
  • [0012] [0012]
    Vorteilhafterweise wird das Erhöhungssignal kurze Zeit nach einer Flanke des Ansteuersignals geschaltet, um sicherzustellen, dass die Schaltelemente der Treiberstufe bereits den neuen Schaltzustand angenommen haben, bevor das auf Grund des Erhöhungssignals über den Kondensator aufgeschaltete zusätzliche Stromsignal eintrifft. Advantageously, the increase in signal is switched for a short time after a pass of the drive signal to ensure that the switching elements of the driver stage have already accepted the new switching state before the increase on the basis of the signal via the capacitor bridged additional current signal arrives. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass der vom Erhöhungssignal ausgelöste Stromimpuls sich gegensinnig zu dem von der Treiberstufe gelieferten Strom verhält. Otherwise there is a risk that the current pulse signal triggered by the increase in the opposite direction is related to the current supplied by the driver stage. Diese bevorzugte Zeitverzögerung kann erreicht werden, indem das Erhöhungssignal von einem Treiber erzeugt wird, der in Serie mit einem Treiber zur Erzeugung des Ansteuersignals geschaltet ist. This preferred time delay may be achieved by the increase in signal is produced by a driver that is connected in series with a driver to generate the drive signal. Wenn die beiden Treiber zur Erzeugung des Ansteuersignals und des Stromerhöhungssignals parallel geschal tet sind, kann der Treiber für das Erhöhungssignal eine größere Zeitverzögerung als der Treiber des Ansteuersignals besitzen, um die gewünschte Zeitverzögerung für das Erhöhungssignal herzustellen. If the two driver for generating the driving signal and the current increase signal are parallel geschal tet, the driver for the increase signal can have a greater time delay as the driver of the drive signal, to produce the desired time delay for the increase in signal.
  • [0013] [0013]
    Da beim Aufschalten sowohl einer positiven als auch einer negativen Flanke auf den Kondensator an dessen Ausgang eine Ladungsverschiebung stattfindet, ist vorzugsweise vorgesehen, dass sowohl positive als auch negative Flanken des Erhöhungssignals zumindest im Wesentlichen synchron zu den Flanken des Ansteuersignals sind. Since, when activated, both a positive and a negative edge on the capacitor at the output of a charge transfer takes place, is preferably provided that both positive and negative flanks of the signal increase at least substantially in synchronism with the flanks of the drive signal. Wenn das Erhöhungssignal von einem Ansteuersignal abgeleitet wird, wird diese Forderung automatisch ohne zusätzlichen Aufwand erfüllt. When the increase in signal is derived from a drive signal, this requirement is met automatically with no extra effort.
  • [0014] [0014]
    Der Spannungshub des Erhöhungssignals ist dabei unabhängig von einem Spannungshub des Ausgangssignals, wobei der Kapazitätswert der Kondensatoren umso kleiner gewählt werden kann, je größer der Spannungshub des Erhöhungssignals ist. Increase the voltage swing of the signal is independent of a voltage swing of the output signal, wherein the capacitance value of the capacitors can be selected smaller, the greater the voltage increase of the signal. Da die folgende Erfindung insbesondere bei einer LVDS-Datenübertragung angewendet wird, bei der der Spannungshub der Treiberstufe klein ist, wird für das Erhöhungssignals ein größerer Spannungshub verwendet, so dass die Kondensatoren klein ausgelegt werden können. As the following invention is particularly applied to a LVDS data transmission in which the voltage of the driver stage is small, a larger voltage swing is used so that the capacitors can be designed to be small for the increasing signal.
  • [0015] [0015]
    Die Treiberschaltung besitzt vorzugsweise für den positiven und den negativen Ausgangsanschluss jeweils eine Serienschaltung von zwei Stromschaltelementen, die in Serie mit einer Spannung beaufschlagt sind, gegensinnig durchgesteuert werden und mit deren Knotenpunkt der jeweilige Ausgangsanschluss verbunden ist. The driver circuit has preferably for the positive and the negative output terminal of each of a series connection of two power switching elements which are applied in series with a voltage are controlled in the opposite direction and is connected to the junction of the respective output port. Die beiden Stromschaltelemente können zwei komplementäre Transistoren sein, die gemeinsam von einem Ansteuersignal angesteuert werden. The two power switching elements may be two complementary transistors, which are driven jointly by a drive signal. Daneben können auch zwei Transistoren gleichen Typs verwendet werden, von denen einer direkt vom Ansteuersignal und der andere vom Ansteuersignal über einen Inverter angesteuert wird. In addition, two transistors of the same type can be used, one of which directly on the control signal and the other is controlled by the control signal through an inverter. Zur Erzeugung eines differentiellen Ausgangssignals sind zwei derartige Reihenschaltungen erforderlich, die parallel geschaltet werden. For producing a differential output signal, two such series circuits are required, which are connected in parallel.
  • [0016] [0016]
    Bei einem Single-ended-Ausgang mit nur einer Reihenschaltung zweier Stromschaltelemente müssen an beiden Enden der Reihenschaltung Strombegrenzungselemente vorgesehen werden, um den Ausgangsstrom in den beiden Schaltzuständen der Reihenschaltung zu begrenzen. In a single-ended output with only one series connection of two power switching elements of the series circuit current limiting elements must be provided at both ends so as to limit the output current in the two switching states of the series connection. Bei einer Treiberstufe mit zwei parallel geschalteten Reihenschaltungen je zweier Stromschaltelemente zum Bereitstellen einer differentiellen Ausgangsstufe, die mit einem Widerstand abgeschlossen wird und bei der sich eine Stromschleife ergibt, genügt ein Strombegrenzungselement am positiven oder negativen Stromversorgungsanschluss der Treiberschaltung, weil in diesem Fall der Strom über eine Ausgangsleitung zu dem Widerstand hinfließt und über die andere Ausgangsleitung wieder zurück in die Treiberschaltung fließt. When a driver stage with two parallel-connected series circuits of each pair of power switching elements for providing a differential output stage, which is terminated with a resistor and wherein there is a current loop is sufficient a current limiting element to the positive or negative power supply terminal of the driver circuit, because in this case the current is above a output line to the resistor and flowing forth flows back into the driver circuit via the other output line.
  • [0017] [0017]
    Vorzugsweise ist jedoch sowohl am positiven als auch am negativen Stromversorgungsanschluss der Treiberstufe ein steuerbares Strombegrenzungselement vorgesehen. Preferably, however, a controllable current limiting element is provided on both the positive and the negative power supply terminal of the driver stage. Mit Hilfe einer geeigneten Regelung kann durch Beeinflussung der beiden Strombegrenzungselemente, die beispielsweise Transistoren sein können, sowohl der Strom, der über die differentielle Ausgangsleitung fließt, als auch das Spannungsniveau der beiden Ausgangsleitungen beeinflusst und insbesondere geregelt werden. With the aid of a suitable control can be influenced and controlled in particular by influencing the two current limiting elements, which may be, for example, transistors of both the current flowing through the differential output line, and the voltage level of the two output lines. Um die Spannungen an den Ausgangsleitungen einer differentiellen Treiberstufe zur Regelung ermitteln zu können, können die beiden Ausgangsanschlüsse der differentiellen Treiberstufe über eine Serienschaltung zweier Widerstände miteinander verbunden sein, die den gleichen Widerstandswert besitzen. In order to determine the voltages at the output lines of a differential driver stage for controlling, the two output terminals of the differential driver stage can be connected to one another via a series circuit of two resistors having the same resistance value. Am Knotenpunkt der beiden Widerstände kann nun der Mittelwert der Spannungen an den beiden Ausgangsleitungen der Treiberstufe abgegriffen werden. At the junction of the two resistors of the average of the voltages at the two output lines of the driver stage can now be tapped. Vorzugsweise wird eine kombinierte Regelung verwendet, die zum einen den Mittelwert der Spannungen an den Ausgangsleitungen einer insbesondere konstanten Referenzspannung nachregelt und zum anderen dafür sorgt, dass der durch die Treiberstufe fließende Strom gleich dem Strom einer Referenzstromquelle ist, wozu ein Stromspiegel verwendet werden kann. Preferably, a combined scheme is used, on the one hand the average of the voltages at the output lines of a particular constant reference voltage readjusts and on the other ensures that the current flowing through the driver stage current is equal to the current of a reference current source, including a current mirror may be used.
  • [0018] [0018]
    Die Erfindung wird nachfolgend an Hand eines bevorzugten Ausführungsbeispiels unter Bezugnahme auf die beigefügte Zeichnung näher erläutert. The invention will be explained with reference to a preferred embodiment with reference to the accompanying drawings.
  • [0019] [0019]
    1 1 zeigt den schematischen Aufbau einer Übertragungsstrecke nach dem LVDS-Standard, und shows the schematic structure of a transmission path according to the LVDS standard, and
  • [0020] [0020]
    2 2 zeigt den Schaltungsaufbau eines LVDS-Treibers zur Ausgabe eines Digitalsignals in der Strecke nach shows the circuit construction of an LVDS driver for outputting a digital signal in the line to 1 1 . ,
  • [0021] [0021]
    Die in The in 1 1 dargestellte Datenübertragungsstrecke arbeitet nach dem LVDS(Low Voltage Differential Signalling)-Standard, welcher ein differentielles Signal geringer Spannung verwendet. data transmission path illustrated works on the LVDS (Low Voltage Differential Signaling) standard, which uses a differential signal low voltage. Der unidirektionale LVDS-Übertragungsstandard benutzt ein differentielles Signal von 250–400 mV und ist daher leistungssparend und für hohe Datenraten geeignet. The unidirectional LVDS transmission standard uses a differential signal of 250-400 mV, and therefore power-saving and suited for high data rates. Zum Abschluss von zwei Übertragungsleitungen At the end of two transmission lines 4 4 ist in einem Empfänger is in a receiver 2 2 ein Widerstand von üblicherweise 100 Ω vorgesehen. a resistance of 100 Ω usually provided. Der Sender The transmitter 1 1 besitzt einen invertierenden Eingang has an inverting input 6 6 und einen nicht invertierenden Eingang and a non-inverting input 5 5 . ,
  • [0022] [0022]
    Im LVDS-Sender In the LVDS transmitter 1 1 wird durch eine Brückenschaltung ein konstanter Strom von 3–4 mA umgeschaltet. is switched by a bridge circuit, a constant current of 3-4 mA. Am Abschlusswiderstand On termination resistor 3 3 entsteht dann ein differentielles Signal von ±400 mV. then a differential signal of ± 400 mV. Dabei besitzen allerdings die Übertragungsleitungen However, it have the transmission lines 4 4 abhängig vom Einsatzort, der beispielsweise die Verbindung eines integrierten Schaltkreises mit einem integrierten Schaltkreis oder die Verbindung einer Leiterplatte mit einer anderen Leiterplatte sein kann, eine gewisse Leitungskapazität. depends on the location, which may be, for example, the connection of an integrated circuit with an integrated circuit or the connection of a printed circuit board with another circuit board, a certain transmission capacity. Zusammen mit dem Abschlusswiderstand Together with the terminating resistor 3 3 ergibt sich daraus eine RC-Zeitkonstante, die die maximale Geschwindigkeit oder Bitrate begrenzt. this results in an RC time constant which limits the maximum speed or bit rate. Damit die Pegel auf den Endwert einschwin gen können, sollte die RC-Zeitkonstante ein Drittel der Signaldauer nicht überschreiten. So that the level of gene einschwin to the final value can, the RC time constant of one-third of the signal duration should not exceed.
  • [0023] [0023]
    Um unter den gegebenen Voraussetzungen eine Anstiegsszeit von 300 ps zu erhalten, darf die Lastkapazität 3 pF nicht übersteigen, wenn ein maximaler Strom von 4 mA zur Verfügung steht. To obtain a Anstiegsszeit of 300 ps under the given conditions, the load capacity must not exceed 3 pF when a maximum current of 4 mA is available. Ist die Lastkapazität größer, so müsste während des Umschaltens ein höherer Strom fließen, um die Anstiegszeit nicht zu verlängern. If the load capacitance is greater, a higher current would flow during the switching, in order not to lengthen the rise time.
  • [0024] [0024]
    In In 2 2 ist der Schaltungsaufbau des Senders is the circuit construction of the transmitter 1 1 im Detail dargestellt. shown in detail. Kern des Senders Core of the transmitter 1 1 ist eine Treiberschaltung, die aus zwei parallel geschalteten Reihenschaltungen jeweils eines PMOS-Transistors is a driver circuit consisting of two parallel-connected series circuits each of a PMOS transistor 13 13 und eines NMOS-Transistors and an NMOS transistor 14 14 bestehen. exist. Die beiden Reihenschaltungen sind an ihren Enden parallel geschaltet und an den auf der Seite der PMOS-Transistoren The two series circuits are connected in parallel at their ends and on the on the side of the PMOS transistors 13 13 liegenden Enden über einen PMOS-Transistor ends through a PMOS transistor 16 16 mit einem positiven Versorgungsspannungsanschluss und am entgegengesetzten Ende über einen NMOS-Transistor to a positive supply voltage terminal and at the opposite end via an NMOS transistor 17 17 mit einem negativen Versorgungsspannungsanschluss verbunden. connected to a negative supply voltage connection. Die beiden Transistoren The two transistors 16 16 , . 17 17 zur Stromversorgung der Treiberstufe for power supply of the driver stage 13 13 , . 14 14 werden von einer Regelschaltung be of a control circuit 18 18 angesteuert, die unter anderem dafür sorgt, dass die Treiberstufe driven, which provides, among other things, that the driver stage 13 13 , . 14 14 von einem konstanten Strom durchflossen wird und deren Funktion später beschrieben wird. is flowed through by a constant current and the function of which will be described later.
  • [0025] [0025]
    Die Gateanschlüsse der zwei jeweils in einer Reihenschaltung geschalteten Transistoren The gates of the two respective transistors connected in a series circuit 13 13 , . 14 14 werden jeweils gemeinschaftlich von einem Ansteuertreiber are each jointly by a Ansteuertreiber 7 7 , . 8 8 angesteuert, wobei der Eingang des Ansteuertreibers actuated, the input of the Ansteuertreibers 7 7 , der nicht invertierende Eingang , The non-inverting input 5 5 des Senders the transmitter 1 1 und der Eingang des Ansteuertreibers and the input of Ansteuertreibers 8 8 der invertierende Eingang the inverting input 6 6 des Senders the transmitter 1 1 ist. is. Dementsprechend stellt der Knotenpunkt der in Reihe geschalteten Transistoren Accordingly, the node point of the series-connected transistors 13 13 , . 14 14 , die vom Ansteuertreiber That from Ansteuertreiber 7 7 angesteuert werden, den nicht invertierenden Ausgangsanschluss und umgekehrt der Knotenpunkt zwischen den vom Ansteuertreiber are controlled, the non-inverting output terminal and vice versa, the node between the Ansteuertreiber 8 8 angesteuerten Transistoren driven transistors 13 13 , . 14 14 den invertierenden Ausgangsan schluss des differentiellen Ausgangspunkt dar. Die beiden Ausgangsanschlüsse des differentiellen Ausgangs beaufschlagen die Ausgangsleitungen the inverting circuit Ausgangsan represents the differential base. The two output terminals of the differential output bias the output lines 4 4 , die wie zuvor ausgeführt eine Leitungskapazität Which, as stated above a line capacity 28 28 aufweisen und and ihrem Ende über einen Abschlusswiderstand and having its end and a terminating resistor 3 3 miteinander verbunden sind, der sich auf der Empfängerseite befindet. are connected to each other, which is located on the receiver side.
  • [0026] [0026]
    Die beiden Ansteuertreiber The two Ansteuertreiber 7 7 , . 8 8 steuern weiterhin jeweils einen von zwei invertierenden Stromerhöhungstreibern continue to control each one of two inverting current increase drivers 9 9 , . 10 10 an, die an ihrem Ausgang jeweils ein Stromerhöhungssignal liefern. of which provide at its output a current increase each signal. Die Ausgänge der beiden Stromerhöhungstreiber The outputs of the two current increase driver 9 9 , . 10 10 sind jeweils über einen von zwei Kondensatoren are each connected via one of two capacitors 11 11 , . 12 12 mit dem Knotenpunkt der Reihenschaltung der Transistoren to the node point of the series circuit of the transistors 13 13 , . 14 14 verbunden, die von dem den jeweiligen Stromerhöhungstreiber connected, by the respective increase in current driver 9 9 , . 10 10 ansteuernden Ansteuertreiber which drives Ansteuertreiber 7 7 , . 8 8 angesteuert werden. can be controlled.
  • [0027] [0027]
    Im Folgenden wird die Funktion der dargestellten Treiberstufe In the following, the function of the driver stage shown 13 13 , . 14 14 beschrieben. described. Eine positive Flanke am nicht invertierenden Eingang A positive edge at the non-inverting input 5 5 ergibt eine fallende Flanke am Ausgang des Ansteuertreibers results in a falling edge at the output of Ansteuertreibers 7 7 und bewirkt somit, dass der PMOS-Transistor and thus causes the PMOS transistor 13 13 der linken Serienschaltung leitet und der NMOS-Transistor the left series circuit conducts and the NMOS transistor 14 14 der linken Reihenschaltung sperrt und somit am Knotenpunkt der linken Reihenschaltung eine positive Flanke erscheint. the left row circuit blocks and thus a positive edge appears at the junction of the left series. Das gleiche Verhalten ergibt sich bei der rechten Reihenschaltung beim Ansteuern über den invertierenden Eingang The same behavior is obtained when the right series circuit, in driving through the inverting input 6 6 . , Bei dem Betrieb der Treiberschaltung muss sichergestellt sein, dass die auf die beiden Eingänge In the operation of the driver circuit must be ensured that on the two inputs 5 5 , . 6 6 des Senders aufgeschalteten Signale gegenphasig bzw. komplementär zueinander sind. the transmitter bridged signals are out of phase with each other or complementary.
  • [0028] [0028]
    Die negative Flanke am Ausgang des Ansteuertreibers The negative edge at the output of Ansteuertreibers 7 7 liegt auch am Stromerhöhungstreiber is also the current increase driver 9 9 an und bewirkt an dessen Ausgang zeitverzögert eine positive Flanke, wobei die Zeitverzögerung von der Signallaufzeit in dem Stromerhöhungstreiber and causes at its output a time delay a rising edge, wherein the time delay of the signal propagation time in the current increase driver 9 9 herrührt. originates. Die positive Flanke am Ausgang des Stromerhöhungstreibers The positive edge at the output of the current increase driver 9 9 wird differenziert über den Kondensator differentiated across the capacitor 11 11 auf den Knotenpunkt der linken Reihenschaltung aufgeschaltet, wodurch in diesem Knotenpunkt ein kurzer Ladungsimpuls eingespeist wird, der von dem Spannungshub am Ausgang des Stromerhöhungstreibers switched to the node point of the left series circuit, thus fed in this node, a short charge pulse from the voltage swing at the output of the current driver increase 9 9 und vom Kapazitätswert des Kondensators and the capacitance value of the capacitor 11 11 abhängt. depends. Somit fließt zu Beginn des Umschaltvorgangs in den Knotenpunkt der linken Reihenschaltung sowohl der mit Hilfe der Regelschaltung Thus flows at the beginning of the switching process in the node point of the series connection of both the left by means of the control circuit 18 18 und den beiden Transistoren and the two transistors 16 16 , . 17 17 durch die Treiberstufe by the driver stage 13 13 , . 14 14 geführte konstante Strom als auch der über den Kondensator guided and the constant current through the capacitor 11 11 zusätzlich eingespeiste Stromimpuls. additionally injected current pulse.
  • [0029] [0029]
    Beim nächsten Schaltvorgang wird der nicht invertierende Eingang At the next switching operation is the non-inverting input 5 5 mit einer negativen Flanke beaufschlagt, die am Ausgang des Ansteuertreibers applied with a negative edge, at the output of Ansteuertreibers 7 7 eine positive Flanke und somit ein Sperren des PMOS-Transistors a positive edge and thus disabling the PMOS transistor 13 13 der linken Reihenschaltung und ein Leiten des NMOS-Transistors the left series circuit and conduction of the NMOS transistor 14 14 der linken Reihenschaltung bewirkt, wodurch am Knotenpunkt der linken Reihenschaltung eine negative Flanke erscheint. the left row circuit causes which at the junction of the left series a negative edge appears. Die positive Flanke am Ausgang des Ansteuertreibers The positive edge at the output of Ansteuertreibers 7 7 bewirkt zeitverzögert am Ausgang des Stromerhöhungstreibers causes a delay at the output of the current increase driver 9 9 eine negative Flanke, die wiederum differenziert über den Kondensator a negative edge, which in turn differentiated across the capacitor 11 11 einen Stromimpuls auf den Knotenpunkt der linken Reihenschaltung leitet, wobei in diesem Fall der Stromimpuls das umgekehrte Vorzeichen besitzt, so dass in den Knotenpunkt der linken Reihenschaltung zusätzlich zu dem von der Regelschaltung a current pulse to the left node of the series connection passes, in which case the current pulse has the opposite sign, so that in addition to the node point of the series circuit to the left of the control circuit 18 18 zusammen mit den Transistoren together with the transistors 16 16 , . 17 17 erzeugten konstanten Strom der über den Kondensator the generated constant current through the capacitor 11 11 abfließende Stromimpuls in Folge der negativen Flanke am Ausgang des Stromerhöhungstreibers effluent pulse due to the negative edge on the output of the current increase driver 9 9 hineinfließt. to flow.
  • [0030] [0030]
    Im Ergebnis wird auf diese Weise mit einem sehr geringen Aufwand, der sich auf die zwei zusätzlich erforderlichen Treiber As a result, in this way with a very low cost, which in addition to the two required drivers 9 9 , . 10 10 und zwei zusätzliche Kondensatoren and two additional capacitors 11 11 , . 12 12 beschränkt, eine Verbesserung der Flankensteilheit und damit eine Erhöhung der maximal übertragbaren Bitrate erzielt. limited, an improvement in the slope and thus achieved an increase in the maximum transferable bit rate.
  • [0031] [0031]
    Im Folgenden wird die Regelschaltung In the following, the control circuit 18 18 und deren Funktion beschrieben. and their function described. Die Regelschaltung The control circuit 18 18 umfasst eine Konstant stromquelle comprises a constant current source 19 19 und einen Referenzspannungsanschluss and a reference voltage terminal 20 20 , der mit einer konstanten Spannung beaufschlagt wird. , Which is supplied with a constant voltage. Die zwei NMOS-Transistoren The two NMOS transistors 21 21 , . 22 22 bilden zusammen mit den zwei PMOS-Transistoren together with the two PMOS transistors 23 23 , . 24 24 einen Differenzverstärker, dessen erster Eingang vom Gate des NMOS-Transistors a differential amplifier having a first input from the gate of the NMOS transistor 21 21 gebildet wird und von der Referenzspannung and is formed from the reference voltage 20 20 beaufschlagt ist und dessen zweiter Eingang vom Gate des zweiten NMOS-Transistors is applied and a second input from the gate of the second NMOS transistor 22 22 gebildet wird. is formed. Der zweite Eingang des gebildeten Differenzverstärkers wird mit dem Mittelwert der Spannung an den beiden Ausgangsanschlüssen der Treiberstufe The second input of the differential amplifier is formed with the mean of the voltage at the two output terminals of the driver stage 13 13 , . 14 14 beaufschlagt. acted upon. Zu diesem Zweck sind die beiden Ausgangsanschlüsse der Treiberstufe For this purpose, the two output terminals of the driver stage 13 13 , . 14 14 , die den Knotenpunkten der beiden Reihenschaltungen der Transistoren That the nodes of the two series circuits of transistors 13 13 , . 14 14 entsprechen, über eine Reihenschaltung von zwei Widerständen correspond, through a series circuit of two resistors 15 15 miteinander verbunden, die den gleichen Widerstandswert besitzen. connected to each other, having the same resistance value. Am Verbindungspunkt zwischen den beiden Widerständen At the connection point between the two resistors 15 15 wird der Mittelwert der Spannungen an den Ausgangsanschlüssen abgegriffen und zu dem zweiten Eingang des Differenzverstärkers the average of the voltages at the output terminals is tapped and to the second input of the differential amplifier 21 21 - 24 24 geführt. out.
  • [0032] [0032]
    Zusätzlich wird der über den PMOS-Transistor In addition, via the PMOS transistor 23 23 fließende Teilstrom auf den PMOS-Transistor flowing part of current to the PMOS transistor 16 16 am positiven Versorgungsspannungsanschluss der Treiberstufe to the positive supply voltage terminal of the driver stage 13 13 , . 14 14 gespiegelt. mirrored. Ferner wird der über den PMOS-Transistor Further, the via the PMOS transistor 24 24 fließende Teilstrom über eine Umsetzerschaltung mit zwei Transistoren Part flowing stream via a converter circuit with two transistors 25 25 , . 26 26 auf den NMOS Transistor on the NMOS transistor 17 17 am negativen Versorgungsspannungsanschluss der Treiberstufe the negative supply voltage terminal of the driver stage 13 13 , . 14 14 gespiegelt, so dass zum einen der am Knotenpunkt der Reihenschaltung der beiden Widerstände mirrored, so that the one of the node point of the series circuit of the two resistors 15 15 abgegriffene Mittelwert der Spannungen auf den Ausgangsleitungen tapped average of the voltages on the output lines 4 4 der Referenzspannung am Referenzspannungseingang the reference voltage at the reference voltage input 20 20 nachgeregelt wird und zum anderen durch die Stromspiegelung ein konstanter Strom durch die beiden parallel geschalteten Reihenschaltungen der Transistoren is adjusted and the other by the current mirror, a constant current through the two parallel series connections of the transistors 13 13 , . 14 14 erreicht wird. is achieved.
  • [0033] [0033]
    Die Regelschaltung The control circuit 18 18 beinhaltet somit eine geschlossene Regelschleife, die den Mittelwert der Spannungen an den beiden Ausgangsanschlüssen der Treiberstufe thus includes a closed control loop that the average of the voltages at the two output terminals of the driver stage 13 13 , . 14 14 der am Referenz spannungseingang the voltage input to the reference 20 20 anliegenden Spannung nachregelt, wobei gleichzeitig sichergestellt wird, dass der Strom durch die Treiberstufe readjusts the voltage applied, while ensuring that the current through the driver stage 13 13 , . 14 14 einem vorgesehenen konstanten Wert entspricht. corresponds to a constant value provided.
Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
DE2929450C2 *20 Jul 197929 Aug 1985Nippon Electric Co., Ltd., Tokio/Tokyo, JpTitle not available
EP0938187A1 *9 Feb 199925 Aug 1999Lucent Technologies Inc.Method and apparatus for controlling the common-mode output voltage of a differential buffer
US6281715 *29 Sep 199928 Aug 2001National Semiconductor CorporationLow voltage differential signaling driver with pre-emphasis circuit
US6288581 *5 Jan 200111 Sep 2001Pericom Semiconductor Corp.Low-voltage differential-signalling output buffer with pre-emphasis
US6369621 *29 Mar 20019 Apr 2002Texas Instruments IncorporatedVoltage/current mode TIA/EIA-644 compliant fast LVDS driver with output current limit
Classifications
International ClassificationH03K19/003, H03K19/017, H03K19/0185, H03K19/0175
Cooperative ClassificationH03K19/01707
European ClassificationH03K19/017B
Legal Events
DateCodeEventDescription
17 Jun 2004OP8Request for examination as to paragraph 44 patent law
4 Jan 20078364No opposition during term of opposition